Abfallberatung / Abfallentsorgung

Fotolia_121648264_S Abfall 400x300Die Stadt Bedburg hat für die Abfallentsorgung die

Fa. Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co KG
Boelckestr. 97 - 101
50171 Kerpen
Tel.: 02237 / 97420

beauftragt.

Größere Abfallmengen, die durch die städtische Abfallentsorgung nicht abgefahren werden, können Sie, teils gebührenfrei, auf der für den Rhein-Erft-Kreis zuständigen Deponie Haus Forst in Kerpen-Manheim anliefern. Informationen über mögliche Kosten für die Privatanlieferung erhalten Sie unter der Rufnummer 02275 / 9220 - 0.


Weitere wichtige Informationen:


Dokumente:


Ortsrecht:









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
Email an Jütten, Thomas schreiben Telefon 02272 / 402 - 217 Fax 02272 / 402 - 250
Email an Stroben, Reinhard schreiben Telefon 02272 / 402 - 215 Fax 02272 / 402 - 250

zuständiges Amt:

Nebenstelle Adolf-Silverberg-Straße
Adolf-Silverberg-Straße 17
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 250

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

13. MusikMeile Bedburg

Die MusikMeile Bedburg findet am 02.09.2017, von 18 Uhr bis 24 Uhr statt: Insgesamt rocken über 20 Musiker und Bands auf 10 Bühnen die Innenstadt! [mehr...]


Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. [mehr...]


Wahlhelfer gesucht!

Am 24. September 2017 sind die Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und die Abgeordneten des 19. Deutschen Bundestages zu wählen. [mehr...]


Ab September neuer Deutsch-Kurs

Ab Ende September wird in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis ein neuer Deutsch-Kurs für Flüchtlinge in Bedburg angeboten. [mehr...]


Bau der Spielfläche „Bedburger Schweiz“ rückt näher

Für die Gestaltung der neuen Spielfläche „Bedburger Schweiz“ durften im vergangenen Herbst Kinder und Eltern, ergänzend zu den Planungen des Jugendamtes, an einer „Ideenwerkstatt“ teilnehmen. [mehr...]