Peringsmaar - Naherholung vor der Haustür

  

Zwischen Bedburg und Glesch liegt das Naherholungsgebiet "Peringsmaar".

Der künstlich angelegte Landschaftssee mit vorgelagerten Bioteichen auf dem ehemaligen Tagebaugebiet hat einen Durchmesser von ca. 500 m und eine Tiefe von ca. 25 m.  

Der See wird zurzeit noch aus Sümpfungswässern, demnächst aber aus der, wieder mehr Wasser führenden, Erft gespeist werden.

Der See ist ein eutrophes“ Gewässer mit einem Phosphorgehalt von 100 bis 320 Milligramm pro Liter Wasser. Daher ist er als Badegewässer nicht geeignet. 

  

Das Gebiet wird, anders als landwirtschaftlich genutzte Rekultivierungsgebiete, sich selbst überlassen.

Die Rundwanderwege sind so angelegt, dass der Besucher zu charakteristischen Biotoptypen, wie z.B. Stillgewässer, Röhricht, Wald, Waldrand und Grünland geleitet wird.

In der Nähe von Bedburg und Glesch stehen zahlreiche Wanderparkplätze zur Verfügung.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

13. MusikMeile Bedburg

Die MusikMeile Bedburg findet am 02.09.2017, von 18 Uhr bis 24 Uhr statt: Insgesamt rocken über 20 Musiker und Bands auf 10 Bühnen die Innenstadt! [mehr...]


Wahl zum 19. Deutschen Bundestag

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. [mehr...]


Wahlhelfer gesucht!

Am 24. September 2017 sind die Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und die Abgeordneten des 19. Deutschen Bundestages zu wählen. [mehr...]


Änderungen zum Unterhaltsvorschussgesetz

Anträge mit vorliegenden Voraussetzungen werden rückwirkend zum 01.07.2017 bewilligt, wenn Sie bis zum 30.09.2017 eingehen. [mehr...]


Ab September neuer Deutsch-Kurs

Ab Ende September wird in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk Rhein-Erft-Kreis ein neuer Deutsch-Kurs für Flüchtlinge in Bedburg angeboten. [mehr...]