Wahlhelfer gesucht!

Am 24. September 2017 sind die Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland aufgerufen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und die Abgeordneten des 19. Deutschen Bundestages zu wählen.


Bundestagswahl

 Wahlberechtigt ist, wer am Wahltag:

  • Deutsche oder Deutscher im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes ist
  • das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat
  • mindestens drei Monate vor der Wahl in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung hat oder sich sonst gewöhnlich aufhält und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen ist


Informationen zum Wahlrecht für im Ausland lebende Deutsche finden Sie hier.


Um die Arbeitsfähigkeit der Wahlvorstände zu gewährleisten, benötigt die Stadt Bedburg an diesem Tag mehr als 200 Wahlhelfer.


 Wer Interesse an diesem Amt hat, meldet sich bitte


Für die Tätigkeit als Wahlhelfer wird eine Aufwandsentschädigung am Tag der Wahl in bar ausgezahlt.

Alle Mitglieder des Wahlvorstandes sorgen für einen ordnungsgemäßen Ablauf am Wahltag im Wahllokal. Ebenso zählen sie nach der Abstimmung die Stimmzettel aus und stellen damit das Ergebnis ihres Wahlbezirks fest.

Jede/r Wahlberechtigte/r kann diese Aufgabe übernehmen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Wahllokale sind von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die genauen Einsatzzeiten werden vom jeweiligen Wahlvorsteher festgelegt. Ab 18.00 Uhr werden die Stimmen ausgezählt.

Aktuelles

Wahl zum Deutschen Bundestag

Wahlergebnisse der Stadt Bedburg und des Rhein-Erft-Kreises [mehr...]


Erreichbarkeit der Dienststellen der Stadtverwaltung

Die Dienststellen sind am Montag, dem 02. Oktober 2017 ganztägig geschlossen. [mehr...]


„Ferien- und Aktionsflyer“

Ihre Mithilfe ist gefragt - damit auch in diesem Jahr frühzeitig mit der Ausarbeitung für den „Ferien- und Aktionsflyer“, der Anfang 2018 erscheint, begonnen werden kann! [mehr...]


Faire Woche 2017

„Extreme Armut und Hunger, fehlende Gesundheitsversorgung, mangelnde Bildungsangebote sowie menschenunwürdige Arbeitsbedingungen zählen zum Lebensalltag vieler Menschen in den Entwicklungsländern des Südens.“ [mehr...]


"Agentinnen des Wandels" und #gleichstellungistzukunft

"Agentinnen des Wandels" spüren Benachteiligungen auf und kämpfen für die Gleichstellung. Der neue Film der Bundesarbeitsgemeinschaft für die Arbeit. [mehr...]