Erfolgreiche digitale Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung des ehemaligen Sportplatzes in Lipp

Veröffentlicht am: 10.06.2021

Ehemaliger Sportplatz in Lipp Der ehemalige Sportplatz am Pützbach in Lipp soll sich von einer brachliegenden Fläche in einen ansprechenden Freiraum verwandeln. Wie dieser künftig aussehen und sowohl von den Menschen im Ortsteil als auch darüber hinaus genutzt werden soll, darüber tauschte sich die Stadt Bedburg am 1. Juni 2021 mit Bürger*innen im Rahmen einer abendlichen digitalen Bürgerwerkstatt aus.
   
In Kleingruppen sowie im Plenum wurde während der Zoom-Veranstaltung angeregt über die Zukunft des Platzes diskutiert. Rund 30 Teilnehmer*innen – darunter Anwohner*innen und Vertreter*innen der Jugend- und Bildungsarbeit sowie der Politik – brachten sich mit ihren Wünschen und Ideen aktiv in den Umgestaltungsprozess ein und zeigten dabei großes Verständnis für die verschiedenen Meinungen und Bedürfnisse aller Teilnehmer*innen. Als Grundlage für den Austausch darüber, was auf der Fläche möglich sei, dienten Entwürfe des Büros SMEETS Landschaftsarchitekten Planungsgesellschaft mbH aus Erfstadt.
   
Während manche Bürger*innen von einer Cross- / Mountainbike-Strecke oder einem Fußballplatz träumten, sprachen sich andere für Urban Gardening, einen Barfußpfad oder für generationsübergreifende Fitnessgeräte und Sitzmöbel aus. Wieder andere regten die Schaffung eines Trinkwasserbrunnens oder einer grünen Pufferzone für Lärm- und Artenschutz (Bienen) an – um nur einige Ideen zu nennen.
   
Ein allgemeiner Wunsch kristallisierte sich im Laufe des Abends jedoch klar heraus: Am Pützbach soll ein generationsübergreifender Platz entstehen, ein Treffpunkt für Jung und Alt. Auch wurde deutlich, dass insbesondere Kinder und Jugendliche in Bedburg einen großen Bedarf an Plätzen zum Treffen und Auspowern haben. Daneben rückte das Interesse an Lärmschutz- sowie langfristigen Pflegelösungen in den Fokus.
   
Im weiteren Vorgehen wird der Fachdienst 5 - Stadtplanung, Bauordnung, Wirtschaftsförderung der Stadt Bedburg die Ideen, Anliegen und Diskussionspunkte des Abends auswerten und diese dazu nutzen, die aktuellen Entwürfe gemeinsam mit dem Landschaftsplanungsbüro Smeets zu überarbeiten. Die neuen, konkretisierten Vorschläge werden dem Stadtrat schließlich in einer öffentlichen Sitzung präsentiert.
   
Namenswettbewerb: Unser Platz am Pützbach

   
Inzwischen stehen auch die glücklichen Gewinner*innen des Namenswettbewerbs „Unser Platz am Pützbach“ fest. Bei diesem konnten Bürger*innen im Vorfeld der Veranstaltung Namensvorschläge für den neuen Platz in Lipp an die Stadt Bedburg schicken. Eine Jury zog schließlich drei Sieger*innen aus den insgesamt zehn besten Vorschlägen. Die glücklichen Gewinner*innen des Wettbewerbs werden zeitnah benachrichtigt und dürfen sich auf Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro für den lokalen Einzelhandel und das Handwerk in Bedburg freuen.

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Neue Corona-Schutzverordnung

Ab dem 24. November 2021 tritt in NRW eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Durch diese gibt es weitreichende neue 2G und 2G-Plus-Regeln im Kultur- und Freizeitbereich. Außerdem werden die 3G-Regelungen weiter ergänzt. Alle Maßnahmen und inwiefern die Hospitalisierungsinzidenz relevant ist, lesen Sie im Beitrag. [mehr...]


Terminverlegung: Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße

Die Vollsperrung eines Teilstücks auf der Erkelenzer Straße im Ortsteil Millendorf wird um eine Woche verschoben . Die ursprünglich geplante Sperrung findet nun vom 2. Dezember, 7 Uhr bis zum 3. Dezember, 18 Uhr statt. [mehr...]


Einführung der 3G-Regel im Rathaus und FFP2-Maskenpflicht

Ab sofort gilt im Rathaus Kaster aufgrund steigender Infektionszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie neben der Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, der Nachweis des 3G-Status. Welche Regelungen außerdem gelten, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Abgesagt: Poster-Ausstellung „Postsowjetische Lebenswelten. Gesellschaft und Alltag nach dem Kommunismus“

Die Poster-Ausstellung „Postsowjetische Lebenswelten. Gesellschaft und Alltag nach dem Kommunismus“ im Silverberg-Gymnasium muss entgegen der Ankündigung in den kommenden Bedburger Nachrichten (Ausgabe 24/2021) leider abgesagt werden. [mehr...]


Erst- und Booster-Impfungen sowie Schnelltestanbieter im Stadtgebiet

Sie wollen sich zum ersten Mal gegen COVID-19 impfen lassen oder bei Ihnen steht bereits die Booster-Impfung an? Im Beitrag finden Sie mehr zu den verschiedenen Impfangeboten im Stadtgebiet sowie eine Übersicht der Schnelltestanbieter in Bedburg. [mehr...]


Weihnachtsmarkt abgesagt: Alternativer Geschenkepakete-Service vom EINE-WELT-KIOSK

Aufgrund der aktuellen Coronasituation mussten wir den Bedburger Weihnachtsmarkt 2021 leider absagen. Um die Erlösausfälle zu Gunsten der vom EINE-WELT-Kiosk unterstützten Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen auszugleichen, bietet dieser einen Geschenkepakete-Service an. [mehr...]


Ein Funken Hoffnung: Landwirte sorgen mit weihnachtlich geschmückten Traktoren wieder für strahlende Kinderaugen

Auch in diesem Jahr wollen die Bedburger Landwirte einen Funken Hoffnung verbreiten. Deshalb werden am 4. Dezember 2021 weihnachtlich geschmückte Traktoren durch das gesamte Stadtgebiet fahren und dabei Kinderaugen zum Leuchten bringen. [mehr...]


Umtausch von PKW-Führerscheinen

Viele ältere PKW-Führerscheine laufen nach den neuen Regeln bereits Anfang 2022 ab. Aufgrund der hohen Umtauschnachfrage nehmen wir aktuell nur Papierführerscheine der Geburtenjahrgänge 1953 – 1958 entgegen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!