Hundebesitzer aufgepasst: Ab sofort müssen Hunde in der Natur an die Leine

Veröffentlicht am: 07.04.2021

Reh mit Rehkitzen Nicht nur die Natur erwacht im Frühling, auch im Tierreich erblickt der Nachwuchs in dieser Zeit das Licht der Welt – überall ziehen Wildtiere ihre Jungen auf. Bis in den Juli hinein dauert die sogenannte Brut- und Setzzeit. Aktuell und in den kommenden Wochen und Monaten ist es daher für uns Menschen noch einmal besonders wichtig, die Natur und Tiere zu respektieren und sich entsprechend rücksichtsvoll zu verhalten.

Deshalb heißt es ab sofort: Hunde in der Natur anleinen, vor allem im Wald und auf Feldwegen. Das schützt die trächtigen heimischen Wildtiere und später zudem deren Nachwuchs. Spaziergänger*innen und Sportler*innen sollten sich darüber hinaus nicht abseits der Wege aufhalten. Genau wie freilaufende Hunde können auch sie erwachsene Wildtiere in die Flucht schlagen. Der zurückgelassene Nachwuchs läuft dann Gefahr, auszukühlen und ist Fressfeinden schutzlos ausgeliefert. Und für Hund und Mensch droht mitunter ebenso eine Gefahr, denn Wildschweine schalten oft den Verteidigungsmodus ein und gehen zum Angriff über.

Wir bitten alle Bürger*innen daher, den Tieren die notwendige Ruhe zu gönnen und sie nicht durch Hetzen, Anfassen, Fotografieren, Filmen oder ähnliches aufzuscheuchen. Hasen, Rehe, Dachse, Vögel, Wildschweine und Co. werden es uns allen danken. Wir wünschen Ihnen eine erholsame Zeit in der Natur!

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Sauberes Bedburg 2021: Große Müllsammelaktion am 24. April

Nachdem die große ehrenamtliche Müllsammlung im letzten Jahr pandemiebedingt abgesagt wurde, wird die traditionelle Aktion „Sauberes Bedburg“ jetzt in einer auf das aktuelle Abstands- und Hygienekonzept abgestimmten Version fortgesetzt. [mehr...]


„Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“: Anmeldung für 2. Grundstückslosverfahren

Die Interessentenbekundungsphase läuft bis 6. Juni 2021. Sie können sich entweder schriftlich (Interessentenbogen ausfüllen und an die Stadtverwaltung schicken) oder direkt online dafür bewerben. Alle weiteren Informationen finden Sie, wenn Sie auf „mehr" klicken. [mehr...]


St. Georgspfadfinder*innen zu Besuch im Rathaus

Am 20. April haben die St. Georgspfadfinder*innen Bürgermeister Sascha Solbach im Rathaus besucht. Ihr Herzenswunsch: eine Beleuchtung für den Pfadfinderplatz. [mehr...]


Umfrage zur Quartiersmodernisierung des Ortsteils Rath

Stromsparen, Sanierungen, Barrierefreiheit oder mehr „Grün“ – Was finden Sie in Sachen Gebäudemodernisierung im Ortsteil Rath wichtig? Wenn Sie in Rath wohnen und Ideen haben, was wir in das energetische Quartierskonzept für Rath aufnehmen sollen, dann machen Sie bei unserer Umfrage mit. [mehr...]


Sanierungsarbeiten auf der L 279 unter wechselnder Vollsperrung der Fahrbahnen

Da der Landesbetrieb Straßenbau NRW Schadstellen auf verschiedenen Landesstraßen saniert, kommt es vom 19. April bis voraussichtlich 21. Mai 2021 zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Landesstraße 279. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!