Rathauszentralisierung: Temporäre Schließung einzelner Stadtverwaltungsstandorte

Veröffentlicht am: 13.10.2020

Rathaus Wir weisen darauf hin, dass es im Rahmen der Rathauszentralisierung im Oktober und November 2020 umzugsbedingt zu folgenden temporären Schließungen einzelner Dienststellen kommt:

   

22. Oktober bis einschließlich 27. Oktober 2020: Rathaus Kaster (Am Rathaus 1, 50181 Bedburg)

   

5. November bis einschließlich 9. November 2020: Rathaus Kaster sowie Nebenstelle Adolf-Silverberg-Straße (Adolf-Silverberg-Straße 17, 50181 Bedburg)

    

19. November bis einschließlich 23. November 2020: Rathaus Kaster sowie Rathaus Bedburg (Friedrich-Wilhelm-Straße 43, 50181 Bedburg)

   

Die Zentrale Informationsstelle der Stadt Bedburg ist während dieser Zeit werktags weiterhin telefonisch unter 02272 / 402-0 erreichbar.

    

Hinweis:

Aktuell laufen bei der Stadt Bedburg öffentliche Auslegungen nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch zu folgenden Bauleitplanverfahren:

  • 51. Flächennutzungsplanänderung – „Erweiterung Windpark Königshoven“ vom 9. Oktober 2020 bis einschließlich 9. November 2020
  • Bebauungsplan Nr. 43a/ Bedburg – „Südumgehung Bedburg“ vom 22. September 2020 bis einschließlich 22. Oktober 2020
  • Bebauungsplan Nr. 43b/ Bedburg – „Gebiet Bahnübergang Lindenstraße/ Neusser Straße/ Bahnstraße“ vom 22. September 2020 bis einschließlich 22. Oktober 2020

Die öffentlichen Auslegungen dieser Bauleitplanverfahren sind von der Schließung nicht betroffen. Die Unterlagen können weiterhin im Rathaus Kaster (Fachdienst 5 - Stadtplanung, Bauordnung, Wirtschaftsförderung) im Aushangkasten im Flur des 2. OG eingesehen werden. BürgerInnen sollten beachten, dass eine Einsichtnahme aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur nach vorheriger Anmeldung möglich ist. Eine Anmeldung kann schriftlich (Stadt Bedburg, Rathaus Kaster, Fachdienst 5, Am Rathaus 1, 50181 Bedburg), per E-Mail (stadtplanung@bedburg.de) oder per Telefon (02272 / 402-619) erfolgen.

Seit Ende Oktober befinden sich die ersten Fachdienste unserer Stadtverwaltung im Rahmen der Rathauszentralisierung mitten im Umzug und der/die ein oder andere Mitarbeiter/in konnte bereits in sein/ihr neues Büro einziehen. Wir bitten um Verständnis, dass der Fachdienst 5 – Stadtplanung, Bauordnung, Wirtschaftsförderung – jedoch umzugsbedingt aufgrund von einer Vielzahl von Akten aktuell nur bedingt Zugriff auf die Bauakten hat. Eine Bauakteneinsicht/-auskunft ist somit aktuell leider nicht möglich.

Bei Fragen zur Bauaktenauskunft können Sie sich weiterhin gerne unter der 02272 / 402 – 612 oder per E-Mail (p.reisch@bedburg) an Frau Reisch wenden.

   

Wir bitten um Beachtung und Verständnis. 

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Elternbeiträge Januar 2021 erlassen

Die Landesregierung hat sich mit den Kommunen darauf verständigt, die Elternbeiträge für die Betreuung in Kitas, Kindertagespflege und dem offenen Ganztag für Januar 2021 zu erlassen. [mehr...]


Vorsicht: Betrüger geben sich als Bauaufsichtsmitarbeiter aus

Aktuell gibt es einzelne Fälle von Telefon-Betrug, bei denen sich Trickbetrüger als Mitarbeiter unserer Bauaufsicht ausgeben. Bitte seien Sie achtsam und melden Sie solche Vorkommnisse direkt der Polizei. [mehr...]


Kostenlose Webinare für Handel und Gastronomie

Bedburger Einzelhändler und Gastronomen erfahren in kostenlosen Webinaren der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Erft am 20. und 27. Januar, wie sie Kunden online erreichen oder Geschäfte und Gastronomiebetriebe digital aufstellen. [mehr...]


Todesfalle wilder Müll

Leider kommt es immer wieder vor, dass durch wildes Angeln aber auch durch Unrat und Abfälle wie Köder und Angelschnüre in den Naherholungsgebieten rund um den Kasterer See und Bedburger See (Peringsmaar) Tiere zu Tode kommen. So wurde auch jetzt wieder ein toter Eisvogel gefunden, der sich in einer Angelschnur im wassernahen Unterholz verfangen hat. [mehr...]


Hebammenambulanz geht ab Februar an den Start

Am 1. Februar 2021 startet die Hebammenambulanz der Städte Bergheim und Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. Die AWO ist Träger des Modellprojektes. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!