Vonovia erweitert Wohnungsangebot in Bedburg mit Neubauprojekt

Besichtigung des Vonovia Neubauprojekts in Kaster. Bochum, 24.09.2020. Vonovia hat den Neubau von 34 seniorengerechten Ein- und Zweizimmerwohnungen in Bedburg so gut wie fertiggestellt. Für die neuen Mieterinnen und Mieter soll es zukünftig nicht nur bedarfsgerechten Wohnraum, sondern auch Angebote der Arbeiterwohlfahrt Rhein-Erft (AWO) geben. Bei einem Termin vor Ort stellte das Wohnungsunternehmen gemeinsam mit der AWO das beinah fertiggestellte Neubauprojekt Bürgermeister Sascha Solbach vor. Bis zum Start der Vermietung im November werden noch verbleibende Arbeiten im Innenbereich sowie die Gestaltung des Außenbereichs abgeschlossen.

  

Wie in vielen anderen Städten mangelt es auch in Bedburg an barrierearmem Wohnraum. Hier mit Blick auf den demografischen Wandel einen zukunftsorientierten Beitrag zu leisten, ist das erklärte Ziel des Wohnungsunternehmens Vonovia, das in Bedburg über einen Bestand von 350 Wohnungen verfügt. In dem Neubauprojekt realisiert Vonovia auf der Barbara- und Friedrich-Ebert-Straße 34 neue barrierearme, teilweise sogar rollstuhlgerechte Wohnungen. Zudem erweitert eine Kooperation mit der AWO das seniorengerechte Angebot.

    

Pflegeberatung, ambulante Pflege und Alltagshilfen

So wurde im Neubau an der Barbarastraße-Straße eine Pflegeberatung der AWO eröffnet. Das Büro überlässt Vonovia der AWO gebührenfrei. Der Vorteil für Vonovia Mieterinnen und Mieter sowie Neukunden ist die kostenfreie Beratungsoption in ihrer unmittelbaren Nähe. Wolfgang Schilling, Geschäftsführer der AWO im Rhein-Erft-Kreis erläutert: „Wir als AWO unterstützen zum einen mit einem ambulanten Pflegedienst pflegebedürftige Menschen bei der Bewältigung des Alltags. Die Unterstützung kann vom Einkauf bis zur häuslichen Pflege reichen. Ein weiterer Fokus liegt auf der Hilfe für geistig behinderte oder psychisch erkrankte Menschen bei der Orientierung im Alltag. Mit dem neuen Standort haben wir eine weitere Anlaufstelle für unser Beratungsangebot geschaffen.“

   

„Gerade mit Blick auf den demografischen Wandel erhält bedarfsgerechtes Wohnen im Alter einen immer größeren Stellenwert. Umso mehr freut es mich, dass wir jetzt mit dem Bauprojekt 34 barrierearme seniorengerechte Ein- und Zweizimmerwohnungen in Bedburg anbieten können. Vervollständigt wird dieses Angebot durch eine kompetente Pflegeberatung der AWO direkt vor Ort. So können im Bedarfsfall auch pflegebedürftige Menschen mit einem ambulanten Pflegedienst unterstützt werden“, so Bürgermeister Sascha Solbach.

Wohnangebote für alle Generationen und Lebensphasen

„Uns ist wichtig, dass unsere Wohnungen die Bedürfnisse aller Generationen abdecken. Mit der Kooperation ergänzen wir unser aktuelles Wohnungsangebot“, erläutert Sebastian Lott, Vonovia Regionalbereichsleiter. „Wir freuen uns darauf, die fertigen Wohnungen in Kürze nun an die neuen Mieter übergeben zu können. Durch die Kooperation mit der AWO bieten wir sowohl Neu- als auch Bestandskunden die Möglichkeit sich in ihrer Nähe über die Pflege im Alter zu informieren. Eine zentrale Anlaufstelle ist auch mit Blick auf die langfristigen Wohnperspektiven ein Gewinn für alle Beteiligten.“ In Zukunft soll die Kooperation zwischen Vonovia und der AWO im Rhein-Erft-Kreis vertieft werden.

   

Bildunterschrift: Vonovia Regionalbereichsleiter Sebastian Lott (rechts) und AWO-Geschäftsführer Wolfgang Schilling (links) präsentierten Bürgermeister Sascha Solbach gemeinsam den barrierearmen Neubau.

Bildnachweis: Vonovia / Stachelhaus

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bedburg ist Covid-19-Risikogebiet!

Welche Maßnahmen gelten im Rhein-Erft-Kreis? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für das gesamte Bedburger Stadtgebiet. [mehr...]


Kultur im Netz: Theaterstück „Drei Weiber und ein Gockel“ ab sofort online auf YouTube!

Die Kirdorfer Theatergruppe "theaterACTive" verschiebt die Premiere ihres neuen Stücks ins Jahr 2021 und präsentiert stattdessen ab sofort gemeinsam mit der Stadt Bedburg ihren Bühnenhit "Drei Weiber und ein Gockel" auf dem städt. YouTube-Kanal. [mehr...]


Rathauszentralisierung: Temporäre Schließung einzelner Stadtverwaltungsstandorte

Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen der Rathauszentralisierung im Oktober und November 2020 umzugsbedingt zu mehrtägigen Schließungen einzelner Dienststellen der Stadt Bedburg kommt. [mehr...]


Bedburger Jugendfeuerwehr fängt Blicke ein

Lust auf Spannung, Teamwork und Technik? Mit dieser Frage richtet sich die Jugendfeuerwehr der Einheit Bedburg derzeit in ihrem Zuständigkeitsbereich an alle Kinder und Jugendlichen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!