Schwerbehindertenausweis

Rollstuhl Einen Schwerbehindertenausweis erhalten nur Menschen, deren Grad der Behinderung (GdB) nachgewiesenermaßen 50 oder mehr beträgt. Der Schwerbehindertenausweis dient dazu, sich unter anderem gegenüber Arbeitgebern, Sozialleistungsträgern und Behörden als schwerbehinderter Mensch ausweisen zu können.

   

Sie möchten einen Erst- oder Verschlimmerungsantrag stellen? Sie haben Ihren Schwerbehindertenausweis verloren? Oder Sie wollen diesen verlängern?

Dann wenden Sie sich bitte an das Amt für Familien, Generationen und Soziales des Rhein-Erft-Kreises - Abteilung Schwerbehindertenangelegenheiten (02271 / 83 - 450 31, schwerbehindertenangelegenheiten@rhein-erft-kreis.de), das für die amtliche Feststellung von Behinderungen sowie das Ausstellen oder Verlängern von Schwerbehindertenausweisen gemäß § 152 Sozialgesetzbuch IX zuständig ist. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu benötigten Unterlagen, Fristen sowie den Erstantrag bzw. Änderungsantrag (PDF-Datei).

   

Eine weitere Option ist die Online-Antragstellung mit ELSA (elektronischer Schwerbehindertenantrag) bei der Bezirksregierung Münster.

    

Hinweis: Nur die Verlängerung Ihres Schwerbehindertenausweises können Sie darüber hinaus im Bürgerbüro der Stadt Bedburg beantragen. Dies gilt nicht für Schwerbehindertenausweise, die bereits das neue Scheckkartenformat haben.









zuständiges Amt:

Rathaus Bedburg
Friedrich-Wilhelm-Straße 43
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 812

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bedburg ist Covid-19-Risikogebiet!

Welche Maßnahmen gelten im Rhein-Erft-Kreis? Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für das gesamte Bedburger Stadtgebiet. [mehr...]


Rathauszentralisierung: Temporäre Schließung einzelner Stadtverwaltungsstandorte

Bitte beachten Sie, dass es im Rahmen der Rathauszentralisierung im Oktober und November 2020 umzugsbedingt zu mehrtägigen Schließungen einzelner Dienststellen der Stadt Bedburg kommt. [mehr...]


„Voll der Osten. Leben in der DDR“: Fotoausstellung über das Ost-Berlin der 80er Jahre

Die Stadt Bedburg und das Silverberg-Gymnasium präsentieren vom 3. bis 6. November 2020 die Fotoausstellung „Voll der Osten. Leben in der DDR“ in der Eingangshalle des Gymnasiums (Eichendorffstraße 1). Interessierte können diese an den Veranstaltungstagen zwischen 08:00 und 15:00 Uhr besuchen. [mehr...]


Kultur im Netz: Theaterstück „Drei Weiber und ein Gockel“ im Herbst online als Live-Mitschnitt

Die Kirdorfer Theatergruppe "theaterACTive" verschiebt die Premiere ihres neuen Stücks ins Jahr 2021 und präsentiert im Herbst stattdessen gemeinsam mit der Stadt Bedburg ihren Bühnenhit "Drei Weiber und ein Gockel" auf dem städt. YouTube-Kanal. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!