Integration

Integration In Bedburg leben knapp 25.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

12 Prozent davon besitzen einen ausländischen Pass.

Viele von diesen Menschen wohnen schon lange in unserer Stadt, andere sind erst seit kurzer Zeit hier.

Einige engagieren sich in Vereinen oder haben Unternehmen gegründet und tragen so zur kulturellen und wirtschaftlichen Vielfalt in unserer Stadt bei.

     

Der Fachdienst 4 Schule, Bildung und Jugend übernimmt die Koordinierung der Integrationsangebote in Bedburg. Zu den Aufgaben zählen:

  • Beratung von Flüchtlingen und Migranten
  • Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe
  • Planung und Durchführung von Integrationsveranstaltungen
  • Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (umF)




Öffnungszeiten des Büros Integration im Rathaus Bedburg

Montag9:00 - 12:00 Uhr sowie 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag9:00 - 12:00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag14:00 - 16:00 Uhr
Freitaggeschlossen




Sprechstunden

Zur Beratung von Flüchtlingen und Migranten gibt es folgende Sprechstunden vor Ort:

Jeden Montag - Sprechstunde der Bedburger Hände

  • von 18:00 - 20:00 Uhr im Intergartionsbüro in der Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg

Jeden Dienstag

  • von 16:00 - 18:00 Uhr im Integrationsbüro in der Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg

und an diesen Donnerstagen

  • 21.11.2019 von 09:00 - 11:00 Uhr im Integrationsbüro in der Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg
  • 05.12.2019 von 09:00 - 11:00 Uhr im Integrationsbüro in der Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg
  • 19.12.2019 von 09:00 - 11:00 Uhr im Integrationsbüro in der Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg

Sprechstunde ASH Sprungbrett e.V.

  • Informationen zu den Sprechstundenzeiten und Kontaktdaten finden Sie hier.




"Bedburg ZwanzigZwanzig"

Ausschnitt aus dem Video

"Bedburg ZwanzigZwanzig" - ein kurzer Filmbeitrag über die Entwicklung der Stadt Bedburg, die Wünsche der Einwohnerinnen und Einwohner und die Herausforderungen an die Region.

Der Film "Bedburg 2020" wurde bei der Einbringung des Haushaltes am 21. November 2017 dem Rat präsentiert.

In dem Ausschnitt sehen Sie den Beitrag zur Energiewende in Bedburg. 

Den kompletten Film "Bedburg 2020" können Sie sich hier anschauen.




Integrations- und Stadtteilbüro "O-19"

Das „O-19“ (Offenbachstraße 19, 50181 Bedburg) ist bereits seit März 2017 Anlaufstelle für Flüchtlinge, die das Beratungsangebot des Teams jeden Dienstag von 16:00 bis 18:00 Uhr aufsuchen können. Auch einige Anwohnerinnen und Anwohner haben dieses schon in Anspruch genommen, ebenso nutzen Ehrenamtliche die Räumlichkeiten, unter anderem für den von ihnen organisierten Deutschkurs.  

Möglich wurde die Einrichtung der Anlaufstelle durch eine Förderung des Landes im Rahmen des „KOMM-AN“-Programms zur Förderung der Integration von Flüchtlingen in den Kommunen und zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe.

Ob Spielenachmittag oder gemeinsamer Kochabend, wer sich im „O-19“ einbringen und Veranstaltungen organisieren möchte, kann sich gerne an Frau Wirtz vom Team Integration wenden.



"Haus der Begegnung"

Bedburg hat einen neuen Ort der Begegnung! In der Reiner-Zimmermann Straße 2 im Stadtteil Kaster befindet sich seit Ende April 2018 das "Haus der Begegnung", ein Ort für alle Menschen in Bedburg. Hier ist Raum für verschiedene Treffen und Veranstaltungen, kleinere Projekte, die Arbeit von Vereinen und Ehrenamtlichen, Flüchtlingsarbeit etc.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zu Raumanfragen und zur Nutzung des Gebäudes. 



Termine:



Elten-Kind-Gruppe Eltern-Kind-Gruppe 2018

Wir laden alle Familien mit Kindern bis 5 Jahren ein, erste spannende Abenteuer gemeinsam mit uns zu erleben.

Start: Ab 14.08.2018

Wo: Babarastraße 1, Kaster

Wann: Dienstag & Donnerstag

Uhrzeit:  09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Telefonnr.: 02272 / 97 87 255

   

Start: Ab 13.08.2018

Wo: Offenbachstraße 19, Blerichen

Wann: Montag & Mittwoch

Uhrzeit: 09:30 Uhr - 11:00 Uhr

Telefonnr.: 02272 / 97 87 511

     

Zielsetzung

Kinder …

  • machen die ersten Schritte zur Selbständigkeit mit dem Wissen, die Eltern im Rücken zu haben
  • lernen andere Kinder und Gleichaltrige sowie Erwachsene kennen (in einer größeren Gemeinschaft
  • bekommen Spielerfahrungen & sammeln vielfältige Anregungen (emotional, kognitiv, sozial & motorisch)

Eltern …

  • finden Kontakt zu anderen Müttern/ Vätern sowie deren Kindern und lernen sich kennen
  • können Erfahrungen austauschen und reflektieren und bekommen vielfältige Ideen in Form von Spielen, kreativen
  • Ideen und Bewegungseinheiten (spielerische Förderung der emotionalen, kognitiven, sozialen & motorischen Fähigkeiten)
  • erhalten Gelegenheit, Eigenaktivität zu entwickeln und sich zeitgleich ein Stück zurückzuziehen, um ihr Kind in seiner Selbstständigkeit zu stärken

Die Zeiteinteilung der einzelnen Aktivitäten ist abhängig vom Alter der Kinder, dessen Tagesform sowie der Gruppengröße.

Uns ist es wichtig, dass jede Aktivität mit Lust und Laune erfolgt, es wird kein Kind gezwungen etwas zu machen. Parallel besteht die Gesprächsmöglichkeit mit Ihnen als Eltern.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit mit Ihnen.

Flyer "Eltern-Kind-Gruppe"




Aktuelle Veranstaltungen zum Thema Integration:



Interessante Websites und Apps:



Weitere Informationen:




Unsere Seiten können Sie auch in Leichter Sprache lesen.









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 553 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 554 Fax 02272 / 402 - 812

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg - Rathaus Bedburg
Friedrich-Wilhelm-Straße 43
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 812

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Interessensbekundungsphase für das Baugebiet „Sonnenfeld“ läuft

Vom 21. Oktober bis 2. Dezember 2019 können sich Interessenten, die am Losverfahren für die Baugrundstücke für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Baugebiet „Sonnenfeld“ teilnehmen möchten, bei der Stadtverwaltung melden. [mehr...]


Ratsentscheid für ein neues Stadtviertel auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik

Der städtebauliche Vertrag wurde in der Ratssitzung am 5. November mehrheitlich mit 19:18 Stimmen beschlossen. Damit ist der Weg frei für ein neues Quartier in Bedburg auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik. [mehr...]


Deutliche Verkehrseinschränkungen im Bereich des Kreisverkehres Kölner Straße

Vom 18. November 2019 bis voraussichtlich Ende Mai 2020 kommt es im Bereich des Kölner Platzes zur Freilegung der kleinen Erft und Teilerneuerung des unter dem Kreisverkehr und Parkplatz verlaufenden Brückenbauwerks unter teilweiser Sperrung des Kreisverkehres. Die Maßnahme ist dringend erforderlich, weil die Stand- und Verkehrssicherheit des Brückenbauwerks nicht mehr gegeben ist. [mehr...]


Baugenehmigung erteilt: Das Linden Karree entsteht

Ende Oktober konnte dem Investor die Baugenehmigung für den Umbau des ehemaligen „toom/KULT“ erteilt werden und erste Arbeiten wurden bereits vorgenommen. [mehr...]


Neugestaltung der Spielfläche „Im Kamp“

Kinder, Eltern und Anwohner sind dazu aufgerufen, bei der Beteiligungswerkstatt zur Neugestaltung der Spielfläche "Im Kamp" in Kirchtroisdorf am 18. November mitzumachen und aktiv an der Planung mitzuwirken. [mehr...]