Abgesagt: "Kita Einstieg": Eltern-Kind-Gruppe (Barbarastr. 1)

Spielzeug-Giraffe aus Holz

+++Die Eltern-Kind-Gruppe findet aktuell nicht statt. Wir bitten um Beachtung.+++

   

Das Team "Kita Einstieg"  lädt alle Bedburger Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 5 Jahren zur kostenlosen Eltern-Kind-Gruppe in die Barbarastraße 1 ein. Jeden Dienstag und Donnerstag von 09:30 bis 11:00 Uhr! Es gilt zu beachten, dass sich alle Angebote an Eltern und Kinder richten und daher keine Betreuung der Kinder ohne Eltern stattfindet.

Aufgrund einer hohen Teilnehmerzahl wird um eine telefonische Absprache gebeten.

Die Zeiteinteilung der einzelnen Aktivitäten ist abhängig vom Alter der Kinder, deren Tagesform sowie der Gruppengröße. Dem Team "Kita Einstieg" ist es wichtig, dass jede Aktivität mit Lust und Laune erfolgt, es wird kein Kind gezwungen, etwas zu machen. Parallel besteht die Gesprächsmöglichkeit mit den Eltern. 

Montags und mittwochs findet in der Offenbachstraße 19 ebenfalls eine Eltern-Kind-Gruppe von 09:30 bis 11:00 Uhr statt. 

Kinder …

  • machen die ersten Schritte zur Selbständigkeit mit dem Wissen, die Eltern im Rücken zu haben,
  • lernen andere Kinder und Gleichaltrige sowie Erwachsene kennen (in einer größeren Gemeinschaft),
  • bekommen Spielerfahrungen & sammeln vielfältige Anregungen (emotional, kognitiv, sozial & motorisch).

Eltern …

  • finden Kontakt zu anderen Müttern / Vätern sowie deren Kindern und lernen sich kennen,
  • können Erfahrungen austauschen und reflektieren und bekommen vielfältige Ideen in Form von Spielen, kreativen Ideen und Bewegungseinheiten (spielerische Förderung der emotionalen, kognitiven, sozialen & motorischen Fähigkeiten),
  • erhalten Gelegenheit, Eigenaktivität zu entwickeln und sich zeitgleich ein Stück zurückzuziehen, um ihr Kind in seiner Selbstständigkeit zu stärken.

  

Bei Fragen rund um die Gruppe in der Barbarastr. 1 können Sie sich gerne an Frau Geuther oder Frau Panzer wenden.

Weitere Fragen können gerne an die Projektleiterin Frau Wirtz gerichtet werden. Der Standort in der Barbarastraße 1 kann unter 02272 - 97 87 255 erreicht werden, der Standort in der Offenbachstraße 19 unter 02272 - 97 87 511.

Projekthintergrund:

Um den Einstieg in die frühe Bildung reibungsloser zu gestalten, informiert das Projekt über verschiedene Möglichkeiten, bietet Schulungen und die Betreuung in Kleingruppen an. Es ist an das Team Integration der Stadt Bedburg angebunden.



Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Termine:

Die Veranstaltung findet an 14 Terminen im Zeitraum vom 09.04.2020 bis zum 28.05.2020 statt.

Alle Termine anzeigen

Veranstalter:

Stadt Bedburg - Team "Kita Einstieg"
Straße:
Barbarastraße 1
PLZ/Ort:
50181 Bedburg


Veranstaltungsort:

Stadt Bedburg - Team "Kita Einstieg"
Barbarastraße 1
50181 Bedburg


Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Offene Kinder- und Jugendarbeit weiterhin für Euch da

Die offene Kinder- und Jugendarbeit in Bedburg ist auch in diesen besonderen Zeiten für alle Kinder und Jugendlichen da und hat immer ein offenes Ohr. Hier findet ihr die Kontaktdaten. [mehr...]


Zusammen ist man nicht allein: Beratungsstellen weiterhin erreichbar

Wenn Sie merken, dass Ihnen der Druck zu hoch wird oder insgesamt in der Familie die Spannungen steigen, nutzen Sie rechtzeitig und ohne Scham die Hotlines der Beratungsstellen der Stadt Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. [mehr...]


Natur pur - wenn möglich ohne Auto

Stadt Bedburg bittet darum, Landwirtschaftswege und Zufahrten zu diesen freizuhalten, damit die Bedburger Landwirtinnen und Landwirte mit ihrem schweren Gerät auf ihre Äcker kommen. [mehr...]