KunstMeile Bedburg 2021

„Bedburger KunstMeile“ feiert Premiere_Logo Westenergie     „Bedburger KunstMeile“ feiert Premiere_Logo Stadt Bedburg
 

„Die Kunst ist zurück“: „Bedburger KunstMeile“ feiert gelungene Premiere

Eineinhalb Jahre mussten Bedburger Künstlerinnen und Künstler auf dieses Wochenende warten. Mit einem tollen Programm meldeten sich die Kreativen unserer Stadt nach der Corona-Zwangspause umso bemerkenswerter zurück. Unter dem Motto „Bridge Over Troubled Water“ fand am Samstag, 11. September und Sonntag, 12. September 2021 rund um die Innenstadt die erste „Bedburger KunstMeile“ statt. Und die Sehnsucht nach Normalität konnte man nicht nur den Künstler*innen anmerken. 

Beim Rundgang durch die Stadt erlebten zahlreiche Besucher*innen die volle Bandbreite der Bedburger Kunst. In den verschiedenen Locations gab es beeindruckende Exponate und Installationen aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Fotokunst und Multimedia zu sehen. Ebenso konnten die Gäste an beiden Tagen den Lesungen von Kathrin Buschmann und Dennis Vlaminck lauschen.

Die Kunst wurde lange vermisst

Am Samstagabend eröffnete dann Bürgermeister Sascha Solbach die zwölfte Auflage des beliebten Benefizfestivals „Auf! …Bedburg!“ im Festzelt der Broicher Kirmes. Nach der feierlichen Eröffnung ging es für die zahlreichen Besucher*innen in den Kneipen und auf dem Marktplatz der Stadt weiter, der Eintritt war wie immer frei. „Die Kunst ist zurück“, sagte Solbach. „Viel zu lange haben wir solche Veranstaltungen vermisst. Es ist schön zu sehen, dass langsam wieder Normalität einkehrt. Ich möchte mich bei allen Künstlerinnen und Künstlern bedanken, die dieses Wochenende so ein großartiges Programm auf die Beine gestellt haben.“

Großes Finalkonzert auf dem Schlossparkplatz

Der Sonntag startete bei gutem Wetter mit einem ökumenischen Gottesdienst und anschließender Chor-Martinèe unter freiem Himmel auf dem Schlossparkplatz.

Am Abend gab es zum großen Finale der „Bedburger KunstMeile“ eine echte „Werkschau“ auf dem Bedburger Schlossparkplatz. Unter der Leitung von Dieter Kirchenbauer, der gemeinsam mit Ákos Sziráki die KunstMeile künstlerisch gestaltete, gaben die Profimusiker aus Bedburg ein großartiges Abschlusskonzert. Besonderes Highlight war das Stück einer Gruppe von musikalischen Kindern und Jugendlichen, die dem Publikum ihren eigenen Song zum Motto „Bridge Over Troubled Water“ präsentierten.

„Für mich gab es zwei wichtige Aspekte, die wir an diesem Wochenende in vollem Umfang umsetzen konnten. Zum einen die Wertschätzung für die Bedburger Künstlerinnen und Künstler, die von und für die Kunst leben. Zum anderen die Wertschöpfung, die wir mit unserem Motto „Bridge Over Troubled Water“ in Gang setzen konnten. Wir haben gezeigt, dass Kunst durchaus systemrelevant ist“, erklärte Dieter Kirchenbauer.

Künstler Ákos Sziráki lobte vor allem das Zusammenspiel der verschiedenen Bereiche. „Das Konzept, alle Disziplinen der Kunst und Musik zusammenzuführen, wurde von den Besuchern mit großer Begeisterung aufgenommen. Unsere Brücke hat den Weg in eine kreative Zukunft geebnet.“

    

Hier finden Sie eine Diashow mit den schönsten Eindrücken der Bedburger KunstMeile 2021: 

  


Hier gelangen Sie zur Facebook-Seite „KunstMeile Bedburg“

zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Weitere Corona-Lockerungen: Wegfall der Maskenpflicht im Freien

Ab dem 1. Oktober 2021 traten in NRW weitgehende Lockerungen in Kraft, die vom Wegfall der Maskenpflicht im Freien bis hin zu Erleichterungen für die Gastronomie reichten. Welche konkreten Änderungen es gab sowie weitere Informationen rund um geplante Maßnahmen in Schulen nach den Herbstferien, finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Corona-Tests im Stadtgebiet weiter möglich

Im Bedburger Stadtgebiet gibt es auch im Oktober reichlich Möglichkeiten, einen Corona-Test zu machen. So bieten der Pflegedienst Lützenkirchen und die Rathaus Apotheke ab dem 11. Oktober 2021 trotz der Schließung ihrer Drive-In-Teststation in Kaster weiterhin die Möglichkeit, sich bei ihnen nach telefonischer Absprache testen zu lassen. Ebenso stehen weitere private Anbieter*innen im Stadtgebiet mit Testmöglichkeiten zur Verfügung. [mehr...]


Martinsumzüge 2021

Endlich, nach einem Jahr Corona-Pause, finden diesen November wieder zahlreiche Martinsumzüge in Bedburg statt. Im Beitrag haben wir eine Übersicht für Sie zusammengestellt. [mehr...]


„Fairtrade-Town“: Stadt Bedburg sponsert faire Bälle

Die Stadt Bedburg stellt die Weichen für eine faire und nachhaltige Zukunft. Als „Fairtrade-Town“ setzt sich Bedburg für gerechten Handel ein und spendete für das Jugendturnier „Bedburg bolzt“ kürzlich fair gehandelte Fußbälle aus Pakistan, die vom „EINE-WELT-Kiosk“ zur Verfügung gestellt wurden. [mehr...]


Fahrbahnsanierungen auf der Burgstraße sowie auf der Straße „Im Kellergarten“ unter Vollsperrung der Fahrbahnen

Im Zeitraum vom 11. bis voraussichtlich 22. Oktober 2021 kommt es im Zuge von Fahrbahnsanierungen auf der Burgstraße sowie auf der Straße „Im Kellergarten“ zur Vollsperrung der Fahrbahnen. [mehr...]


Kleine Schatzsucher*innen lösen uraltes Rätsel

Knapp 50 Kinder kamen bei den diesjährigen Herbstferienspielen der Stadt Bedburg zusammen, um sich auf eine spannende Schatzsuche zu begeben. Mit Hilfe der Mitarbeiter*innen der städtischen Schulso-zialarbeit sowie den Erlebnispädagog*innen der XPAD GmbH wollten die Jungen und Mädchen das Rätsel des Grafen Werner von Salm-Reifferscheidt lösen. [mehr...]


Stadt Bedburg sucht engagierte Musiker*innen

Du bist Musiker*in und hast Lust, als Lehrkraft den Takt anzugeben und den musikalischen Nachwuchs der Stadt in seinem eigenen Rhythmus auszubilden? Dann kannst du das Musikangebot der Schloßstadt jetzt aktiv mitgestalten. Denn die Stadt Bedburg sucht engagierte Musiker*innen, die ihr Können an Schüler*innen weitergeben möchten. [mehr...]


„Die Klima-Wandler“ der Konrad-Adenauer-Stiftung treffen auf Bedburg

Bedburg im Wandel: Die journalistische Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung hat ein spannendes Absolventenprojekt zum Klimawandel veröffentlicht. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!