Kita Einstieg

Kind spielt mit Bauklötzen „Kita Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung

Projekthintergrund:

Eine Analyse des Jugendamtes ergab, dass insbesondere Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund oder sozial schwächeren Familien deutlich später ihre ersten Erfahrungen mit dem frühkindlichen Bildungssystem machen. In manchen Fällen bleiben diese Kinder den Angeboten bis zum Schuleintritt ganz fern. Wenngleich die Gründe individuell und vielfältig sind, können oft fehlende Sprachkenntnisse oder nicht vorhandenes Wissen um die Möglichkeiten und Chancen frühkindlicher institutioneller Betreuungsformen als Gründe ausgemacht werden.

Die Stadt Bedburg verfolgt mit dem Projekt Kita-Einstieg das Ziel, dass die Inanspruchnahme frühkindlicher Angebote unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund möglich ist und dadurch von Beginn an für alle Kinder Chancengleichheit besteht. Die Teilnahme an frühkindlichen Bildungsangeboten soll für die Kinder und Familien aller sozialen Herkunft selbstverständlich möglich sein. Jedes Kind soll unabhängig von seiner Herkunft, seinem Geschlecht, seiner kulturellen und ethnischen Zugehörigkeit sowie dem sozialen Status seiner Familie optimale Entwicklungsmöglichkeiten erhalten, um seine Potentiale entfalten zu können.

Neben den regulären Eltern-Kind-Angeboten bieten wir Ihnen fachliche Beratung rund um die Themen frühkindliche Entwicklung und staatliche Bildungseinrichtungen an. Zudem helfen wir Ihnen bei der Anmeldung im Kita-Navigator.

    

Die 3 elementaren Säulen von Kita-Einstieg sind:

  • Information und Aufklärung über die Möglichkeiten der frühen Bildung
  • niedrigschwellige frühpädagogische Angebote und Betreuung in Kleingruppen
  • Qualifizierung und Multiplikation des Wissens über frühkindliche Bildung und das institutionelle Bildungssystem

     

Das Projekt Kita Einstieg ist angebunden an das Team Integration im Fachdienst 4 - Schule, Bildung und Jugend und startete am 1. November 2017. Über aktuelle und zukünftige Schritte der Umsetzung wird fortlaufend hier berichtet.

► Teamfoto




Kostenlose Eltern-Kind-Angebote:

Die Angebote richten sich an Eltern, deren Kinder noch keinen Betreuungsplatz in der Kita / Tagespflege haben. Das Projekt ersetzt keinen Betreuungsplatz, bietet aber die Möglichkeit, dass Eltern und Kinder beim gemeinsamen Singen, Basteln und Spielen erste soziale Kontakte knüpfen können. Es besteht die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Kinder-Betreuungsformen in Bedburg zu informieren.

Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW bitten wir alle Eltern, bei jedem Aufenthalt über 15 Minuten, einen schriftlichen oder digitalen Nachweis vorzuzeigen, dass Sie ...
Genesen
Geimpft (vollständig) oder
Getestet (mit aktuellem, negativen Schnell- oder PCR-Testergebnis) sind.

      
Die Angebote zum Kita-Einstieg in der Offenbachstr. 19
finden an folgenden Terminen statt:

Wann und wo?

  • „Bewegung tut mir gut!“:          Immer montags 9:30 bis 10:30 Uhr
  • Spielplatz-Treff 1:                      Immer dienstags 9:30 bis 11 Uhr
  • Eltern Kind Gruppe:                   Immer donnerstags 9:30 bis 11 Uhr


    
   
    

Die Angebote zum Kita-Einstieg in der Barbarastr. 1 finden an folgenden Terminen statt:
   
Wann und wo?

  • Spielplatz-Treff 2:                       Immer dienstags & donnerstags 9:30 bis 11 Uhr
                                                        
                                                 





Kita-Einstieg Angebote im Überblick:  

Kita-Einstieg Flyer Angebote    
   
Kita-Einstieg: Hygienekonzept
Kita-Einstieg: Flyer zur Infoveranstaltung rund um die Möglichkeiten der Kinderbetreuung in Bedburg


   

Bei Fragen zum Projekt Kita-Einstieg stehen Ihnen die Fachkräfte weiterhin sehr gerne zur Verfügung. Wir bitten um eine Kontaktaufnahme per E-Mail, da wir zurzeit vermehrt im Homeoffice arbeiten. Bei Bedarf kann dann gerne ein telefonischer Beratungstermin mit Ihnen vereinbart werden.
    

Kontaktmöglichkeiten:

Standort Barbarastraße 1 in Bedburg-Kaster:

Melanie Geuther und Silvia Panzer

E-Mail: m.geuther@bedburg.des.panzer@bedburg.de

Tel.: 02272 / 97 87 255

       

Standort Offenbachstraße 19 in Bedburg-Blerichen:

Kristina Liebel

E-Mail: k.liebel@bedburg.de

Tel.: 02272 / 97 87 511

    

► Die Standorte des Projekts "Kita Einstieg" finden Sie auch im interaktiven Stadtplan. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Route zum jeweiligen Standort zu berechnen.

      

Projektleitung:

Andrea Wirtz

E-Mail: a.wirtz@bedburg.de

Tel.: 02272-402-553

       

Weitere aktuelle Informationen rund um die Kindertagesbetreuung in der Corona-Zeit finden Sie hier.




Weitere Informationen:

Infoflyer Bundesprogramm "Kita Einstieg" in Bedburg_Deutsch

Infoflyer Bundesprogramm "Kita Einstieg" in Bedburg_Englisch

Infoflyer "Möglichkeiten der Kinderbetreuung in Bedburg"

11 Tipps für Eltern mit Kindern zuhause (mehrsprachig)



Aktuelle Veranstaltungen:

Bewegung für Kinder
Unter dem Titel "Bewegung tut mir gut!" bietet das Projekt "Kita Einstieg" Spiel- und Bewegungskurse für Eltern mit Kindern im Laufalter bis 4 Jahre an.

Turnhalle Familienzentrum St. Willibrord

Theodor-Heuss-Straße 2

50181 Bedburg

Mehr










Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 553 02272 / 402 - 812
02272 / 97 87 255 02272 / 402 - 812
02272 / 97 87 255 02272 / 402 - 812
02272 / 97 87 511 02272 / 402 - 812

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Weitere Corona-Lockerungen: Wegfall der Maskenpflicht im Freien

Ab dem 1. Oktober 2021 traten in NRW weitgehende Lockerungen in Kraft, die vom Wegfall der Maskenpflicht im Freien bis hin zu Erleichterungen für die Gastronomie reichten. [mehr...]


Stadt Bedburg, Politik und Bürgerinitiative erzielen Einigung für neues Gewerbegebiet an der A61

Nach vielen Gesprächen und im gemeinsamen Bemühen zum Wohl der Stadt Bedburg und ihrer Zukunft im Strukturwandel zu handeln, haben sich die im Rat vertretenen Parteien und Fraktionen (SPD, CDU, FWG), die Vertreter der Bürgerinitiative „Saubere Zukunft Bedburg“ und Bürgermeister Sascha Solbach, nun mehrheitlich auf eine gemeinsame Vereinbarung geeinigt. [mehr...]


Martinsumzüge 2021

Endlich, nach einem Jahr Corona-Pause, finden diesen November wieder zahlreiche Martinsumzüge in Bedburg statt. Im Beitrag haben wir eine Übersicht für Sie zusammengestellt. [mehr...]


Stadt Bedburg stellt designiertes Dreigestirn vor

Bei bester Karnevalsstimmung verabschiedete der Bürgermeister das letzte Bedburger Dreigestirn aus der Session 2017/2018 in den jecken Ruhestand, um anschließend das kommende Trifolium vorzustellen: Prinz Karl I., Bauer Lars und Jungfrau Andrea(s) bilden das designierte Bedburger Dreigestirn. [mehr...]


Herbststurm Ignatz: Schlosspark und -gärten wieder freigegeben

Nachdem die Friedhöfe und die Zufahrt nach Millendorf beim Kreisverkehr in der Nähe der Autobahn 61 nach dem Sturmtief Ignatz bereits wieder freigegeben wurden, sind nun auch der Schlosspark und die Schlossgärten wieder geöffnet. Die Bereiche um den Kasterer See und das Peringsmaar sind hingegen weiterhin gesperrt. [mehr...]


Jüdische Kulturwochen: Jüdische Musik und Gourmet

Die Stadt Bedburg präsentiert im Rahmen der Jüdischen Kulturwochen des Rhein-Erft-Kreises Jüdische Musikliteratur - interpretiert von einem Klavierduo der Extraklasse, den Geschwistern Anna und Ines Walachowski, in Verbindung mit einem speziell auf diesen Anlass zugeschnittenen Buffet von Martin Maaßen. [mehr...]


„Ferien- und Freizeitbroschüre 2022“: Stadt Bedburg ruft zur Einsendung von Veranstaltungen auf

Sie sind ein Verein, eine Organisation oder eine Einrichtung? Und sie planen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die öffentlich zugänglich sind? Dann reichen Sie diese Angebote gerne bei der Jugendpflegerin der Stadt Bedburg ein, damit sie in die Ferien- und Freizeitbroschüre 2022 aufgenommen werden können. [mehr...]


Zusammen gegen Corona: Impfbus kommt nach Bedburg - Erste Termine am 29. Oktober und 12. November

Nächster Halt: Bedburg! Am 29. Oktober und 12. November kommt der „Impfbus“ der Johanniter-Unfall-Hilfe in die Schlossstadt. Dabei können sich Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren zwischen 11 Uhr und 15 Uhr ohne Termin im Sanitätsraum des Rathauses in Kaster impfen lassen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!