Abgesagt: Sprechstunden im Haus der Begegnung

Auf einer Tafel steht das Wort Integration.

+++Die Sprechstunden finden aktuell nicht statt. Wir bitten um Beachtung.+++

   

Im Haus der Begegnung finden jeden Mittwoch von 14:00 - 17:00 Uhr Sprechzeiten für Geflüchtete statt.

Weitere Sprechstunden nach Vereinbarung.

  

Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Vomland vom Team Integration wenden.




Termine:

Die Veranstaltung findet an 37 Terminen im Zeitraum vom 15.04.2020 bis zum 23.12.2020 statt.

Alle Termine anzeigen

Veranstalter:

Stadt Bedburg - Team Integration
Straße:
Friedrich-Wilhelm-Str. 43
PLZ/Ort:
50181 Bedburg




Veranstaltungsort:

Haus der Begegnung
Reiner-Zimmermann-Straße 2
50181 Bedburg


Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Offene Kinder- und Jugendarbeit weiterhin für Euch da

Die offene Kinder- und Jugendarbeit in Bedburg ist auch in diesen besonderen Zeiten für alle Kinder und Jugendlichen da und hat immer ein offenes Ohr. Hier findet ihr die Kontaktdaten. [mehr...]


Zusammen ist man nicht allein: Beratungsstellen weiterhin erreichbar

Wenn Sie merken, dass Ihnen der Druck zu hoch wird oder insgesamt in der Familie die Spannungen steigen, nutzen Sie rechtzeitig und ohne Scham die Hotlines der Beratungsstellen der Stadt Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. [mehr...]


Natur pur - wenn möglich ohne Auto

Stadt Bedburg bittet darum, Landwirtschaftswege und Zufahrten zu diesen freizuhalten, damit die Bedburger Landwirtinnen und Landwirte mit ihrem schweren Gerät auf ihre Äcker kommen. [mehr...]