„Die Winterreise“ von Franz Schubert mit dem Tenor Pavol Breslik und dem Pianisten Amir Katz

Winterreise

Nach langem Verzicht auf Konzerte beginnt die Bedburger Konzertgesellschaft zusammen mit der Stadt Bedburg und dem Energiedienstleistungsunternehmen Westenergie ihre Musikreihe gleich mit einem Highlight: Am Sonntag, 7. November 2021, können Zuhörer*innen um 20 Uhr im Rahmen eines Liederabends „Die Winterreise“ von Franz Schubert im Arkadenhof des Bedburger Schlosses erleben, interpretiert von dem bekannten Tenor Pavol Breslik und dem Pianisten Amir Katz.
   
   

Über die Künstler
(Auszug aus der Pressemitteilung der Bedburger Konzertgesellschaft):

   
Die steile Karriere des Tenors Pavol Breslik begann 2005, als er bei der Kritikerumfrage der Zeitschrift Opernwelt zum „Nachwuchssänger des Jahres“ gekürt wurde. Im Jahr 2000 hatte er den ersten Preis beim Antonín-Dvořák-Wettbewerb in Tschechien gewonnen. Er besuchte Meisterkurse bei Yvonne Minton, Mady Mesplé, Mirella Freni und William Matteuzzi. Von 2003 bis 2006 war er an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin engagiert. Gastengagements führten ihn u. a. an die Metropolitan Opera in New York, an das Royal Opera House Covent Garden in London, sowie an die Opernhäuser von Brüssel, Paris, Wien, Zürich, Barcelona und Sydney. Seit 2006 freischaffend, trat er an der Metropolitan Opera und an den großen europäischen Opernhäusern und Festspielen auf. Auch auf den Konzertpodien ist Pavol Breslik ein gern gesehener Gast, so bei den BBC Proms, dem Edinburgh Festival, den Salzburger Festspielen, den Osterfestspielen Baden-Baden, beim Orchester des Bayerischen Rundfunks oder dem Boston Symphony Orchestra. Unter der Leitung von Thomas Hengelbrock sang Pavol Breslik beim Eröffnungskonzert der Hamburger Elbphilharmonie.

Den Pianisten Amir Katz konnten man im Jahre 2017 im Arkadenhof bereits bei einem grandiosen Konzert erleben. 1973 in Israel geboren, begann er seinen Klavierunterricht mit 11 Jahren. Im Rahmen einer DAAD-Förderung ging er nach Europa. Er wurde mit dem ersten Preis bei einigen internationalen Wettbewerben ausgezeichnet: u.a. beim Maria Canals in Barcelona, Robert Casadesus in Cleveland, Viotti Valsesia in Italien sowie dem Schubert-Wettbewerb in Dortmund. Er gastierte u.a. im Théâtre du Châtelet in Paris, dem Palau de la Musica in Barcelona, dem Auditorio National de Mùsica Madrid, der Bulgaria Hall in Sofia, dem Rudolfinum in Prag, dem Mann Auditorium in Tel Aviv, der Tonhalle Zürich, dem Konzerthaus in Berlin und dem Lincoln Center New York. Seit 2010 begleitet Amir Katz den Tenor Pavol Breslik. Diese künstlerische Zusammenarbeit fand ihren Ausdruck in viel beachteten Liederabenden, unter anderem in München, Wien, Paris und bei der Schubertiade Schwarzenberg. Weitere Liederabende sind in Zürich, Brüssel, Straßburg sowie bei den Münchner Festspielen geplant.

Mit Schuberts „Die Winterreise“ traten beide bereits in der Hamburger Philharmonie, dem Züricher Opernhaus auf und wurden von der Presse mit höchstem Lob bedacht.

Eintrittskarten erhalten Sie in Bedburg:

  • bei Schuhservice Gatzen in der Graf-Salm-Straße,
  • bei der Schlossapotheke in der Lindenstraße; Tel: 02272 / 69 54,
  • im Rathaus Kaster, Am Rathaus 1 und
  • bei Schreibwaren Wassenberg in Bedburg Kaster, Am Rathaus; Tel: 02272 / 45 46

Beim Einlass werden die 3G-Regeln kontrolliert.                 



Preis regulär 19,00 €

Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

Bedburger Konzertgesellschaft
Straße:
Am Rathaus 1
PLZ/Ort:
50181 Bedburg

02272 / 402 - 121



Veranstaltungsort:

Arkadenhof des Bedburger Schlosses
Graf-Salm-Straße 34
50181 Bedburg


Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Neue Corona-Schutzverordnung

Ab dem 24. November 2021 tritt in NRW eine neue Corona-Schutzverordnung in Kraft. Durch diese gibt es weitreichende neue 2G und 2G-Plus-Regeln im Kultur- und Freizeitbereich. Außerdem werden die 3G-Regelungen weiter ergänzt. Alle Maßnahmen und inwiefern die Hospitalisierungsinzidenz relevant ist, lesen Sie im Beitrag. [mehr...]


Terminverlegung: Vollsperrung eines Teilstücks der Erkelenzer Straße

Die Vollsperrung eines Teilstücks auf der Erkelenzer Straße im Ortsteil Millendorf wird um eine Woche verschoben . Die ursprünglich geplante Sperrung findet nun vom 2. Dezember, 7 Uhr bis zum 3. Dezember, 18 Uhr statt. [mehr...]


Einführung der 3G-Regel im Rathaus und FFP2-Maskenpflicht

Ab sofort gilt im Rathaus Kaster aufgrund steigender Infektionszahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie neben der Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, der Nachweis des 3G-Status. Welche Regelungen außerdem gelten, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Ende der „Kreidezeit“: Digitalisierung in Bedburger Schulen schreitet voran

Insgesamt hat die Stadt Bedburg 140 von 161 geplanten digitalen Tafeln in den Klassenräumen der Bedburger Schulen angebracht. Die restlichen 21 werden im kommenden Jahr installiert. [mehr...]


Erst- und Booster-Impfungen sowie Schnelltestanbieter im Stadtgebiet

Sie wollen sich zum ersten Mal gegen COVID-19 impfen lassen oder bei Ihnen steht bereits die Booster-Impfung an? Im Beitrag finden Sie mehr zu den verschiedenen Impfangeboten im Stadtgebiet sowie eine Übersicht der Schnelltestanbieter in Bedburg. [mehr...]


Weihnachtsmarkt abgesagt: Alternativer Geschenkepakete-Service vom EINE-WELT-KIOSK

Aufgrund der aktuellen Coronasituation mussten wir den Bedburger Weihnachtsmarkt 2021 leider absagen. Um die Erlösausfälle zu Gunsten der vom EINE-WELT-Kiosk unterstützten Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen auszugleichen, bietet dieser einen Geschenkepakete-Service an. [mehr...]


Ein Funken Hoffnung: Landwirte sorgen mit weihnachtlich geschmückten Traktoren wieder für strahlende Kinderaugen

Auch in diesem Jahr wollen die Bedburger Landwirte einen Funken Hoffnung verbreiten. Deshalb werden am 4. Dezember 2021 weihnachtlich geschmückte Traktoren durch das gesamte Stadtgebiet fahren und dabei Kinderaugen zum Leuchten bringen. [mehr...]


Umtausch von PKW-Führerscheinen

Viele ältere PKW-Führerscheine laufen nach den neuen Regeln bereits Anfang 2022 ab. Aufgrund der hohen Umtauschnachfrage nehmen wir aktuell nur Papierführerscheine der Geburtenjahrgänge 1953 – 1958 entgegen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!