Fitness- und Laufpark

B Fitness- und Laufpark 4 itte beachten Sie:

Der Fitnesspark wurde umgesetzt und ist nun am neuen Standort wieder nutzbar.

Der neue Standort befindet sich an der Burgundischen Straße, beim Bolzplatz gegenüber dem Sportplatz und kann somit auch gut in das Training integriert werden. Die Beschilderung des Fitness- und Laufparks wird zeitnah ausgetauscht.

    

   

Liebe Sportfreunde,

   

am 29. Mai 2017 wurde der neue Bedburger Fitness- und Laufpark eröffnet und durch den Bürgermeister Sascha Solbach, Herrn Markus Giesen (FWG) und einer Gruppe des Running-TV (Turnvereinigung Bedburg) offiziell eingeweiht.

    

Unterschiedliche Streckenprofile des Laufparks laden zum Joggen, Nordic-Walken oder einfach nur zum Genießen von Natur und Umgebung ein. Zum Schutz der Natur und Landschaft wurden für den Fitness- und Laufpark keine gesonderten Landschaftsschutzflächen beansprucht, denn die Streckenführung ist vollständig in das vorhandene Wald- und Wirtschaftswegenetz integriert.

  

Zur Orientierung und Sicherheit auf der Strecke dienen die grün-weißen Kilometer- und Richtungsschilder. Fitness- und Laufpark 1

    

Der Laufpark gliedert sich in drei wesentliche Teilbereiche:

  1. Wanderwege um den Peringssee
  2. Wanderwege um den Kasterer See
  3. Wander- und Wirtschaftswege zwischen den beiden Seen von Kaster nach Bedburg.

Die Streckenabschnitte führen meist über Waldboden und können auch als separate Rundkurse gelaufen werden:

  • eine Runde um den Kasterer See: ca. 3,0 km
  • eine Runde um den Peringssee: ca. 4,6 km
  • eine Runde, die beide Seen einbezieht: ca. 14,6 km.

    

Die Laufstrecke im Bereich des Kasterer Sees kann auf verschieden Routen gelaufen werden, sodass Sie am Fitnesspark einen Zwischenstopp einlegen oder ein abschließendes Fitnesstraining in Ihre Aktivitäten integrieren können. Die Trainingsgeräte im Fitnesspark ermöglichen eine Verbesserung der motorischen Grundfähigkeiten, wie Kräftigung, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit sowie der Alltagsmotorik. Fitness- und Laufpark

   

Als "Einstiegspunkte" in die Laufstrecke werden die nachfolgenden, auf dem Plan dargestellten, Parkplätze angeboten:

  • Parkplatz am Peringssee (Bedburg)
  • Parkplatz an der Ecke Burgundische Straße / Albert-Schweitzer-Straße (Kaster)
  • Parkplatz für den Fitnesspark am Ende der Hauptstraße (Nähe Friedhof Kaster)


   


Besonderer Dank gilt bei diesem Projekt Herrn Werner Peters von der Turnvereinigung Bedburg (Running-TV). Er hat sich im Vorfeld bei der Planung als erfahrener und ortskundiger Läufer mehrfach auf die Strecke begeben und vor allem bei der Gestaltung der Strecke maßgeblich mitgestaltet. Darüber hinaus hat sich der „Senior-Trainer“ Ferdinand Wienand als Pate für den Bereich des Laufparks zur Verfügung gestellt. Er übernimmt die Streckenkontrolle hinsichtlich der Sicherheit auf den Laufwegen und der Funktionalität der Beschilderung.


Als Sponsoren beteiligten sich:

  • FWG-Fraktion, Markus Giesen
  • monte mare Bedburg Freizeitbad, Phillipp Hoffmann
  • Grüne Apotheke, Dr. Axel Horstmann
  • Garten- und Landschaftsgestaltung Hubertus Nagelschmitz
  • Radke Tief- und Straßenbau GmbH
  • die Turnvereinigung Bedburg (Vorstand: Volker Dannenberg, Stefan Dolfen, Anke Gläser)
  • KSK Köln, Jürgen Olscher
  • Volksbank Erft, Heinzbert Faßbender
  • Physix – Physiotherapiezentrum, Sandra Kerner










zuständiges Amt:

Nebenstelle Adolf-Silverberg-Straße
Adolf-Silverberg-Straße 17
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 250

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Interessensbekundungsphase für das Baugebiet „Sonnenfeld“ läuft

Vom 21. Oktober bis 2. Dezember 2019 können sich Interessenten, die am Losverfahren für die Baugrundstücke für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Baugebiet „Sonnenfeld“ teilnehmen möchten, bei der Stadtverwaltung melden. [mehr...]


Ratsentscheid für ein neues Stadtviertel auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik

Der städtebauliche Vertrag wurde in der Ratssitzung am 5. November mehrheitlich mit 19:18 Stimmen beschlossen. Damit ist der Weg frei für ein neues Quartier in Bedburg auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik. [mehr...]


Deutliche Verkehrseinschränkungen im Bereich des Kreisverkehres Kölner Straße

Vom 18. November 2019 bis voraussichtlich Ende Mai 2020 kommt es im Bereich des Kölner Platzes zur Freilegung der kleinen Erft und Teilerneuerung des unter dem Kreisverkehr und Parkplatz verlaufenden Brückenbauwerks unter teilweiser Sperrung des Kreisverkehres. Die Maßnahme ist dringend erforderlich, weil die Stand- und Verkehrssicherheit des Brückenbauwerks nicht mehr gegeben ist. [mehr...]


Baugenehmigung erteilt: Das Linden Karree entsteht

Ende Oktober konnte dem Investor die Baugenehmigung für den Umbau des ehemaligen „toom/KULT“ erteilt werden und erste Arbeiten wurden bereits vorgenommen. [mehr...]


Neugestaltung der Spielfläche „Im Kamp“

Kinder, Eltern und Anwohner sind dazu aufgerufen, bei der Beteiligungswerkstatt zur Neugestaltung der Spielfläche "Im Kamp" in Kirchtroisdorf am 18. November mitzumachen und aktiv an der Planung mitzuwirken. [mehr...]