Vormundschaften

Sind Eltern nicht mehr in der Lage, die Sorge für Ihr Kind/ Ihre Kinder auszuüben, wird vom Familiengericht eine Vormundschaft eingerichtet bzw. eine Person zum Vormund bestellt. Dies kann sowohl ein im Jugendamt angegliederter Vormund sein (Amtsvormund) oder ein freiberuflicher Vormund / freier Träger sein. Auch die Bestellung von Privatpersonen als Vormund ist durchaus eine Option. Der Vormund ist per Bestallung des Gerichtes verpflichtet, die Aufgaben der elterlichen Sorge zum Wohl des Kindes zu erfüllen.


Neben der Vormundschaft – hierbei wird die komplette elterliche Sorge übertragen – können vom Amtsgericht auch nur einzelne Bestandteile der elterlichen Sorge auf eine andere Person übertragen werden. In diesem Fall spricht man von einer Ergänzungspflegschaft.


Regelmäßige Kontakte – mindestens einmal monatlich - zum Kind / Jugendlichen (Mündel) sind für einen Vormund/ Ergänzungspfleger gesetzlich verpflichtend.









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 551 Fax 02272 / 402 - 812

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg - Rathaus Bedburg
Friedrich-Wilhelm-Straße 43
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 812

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Start der Fensterarbeiten an der Geschwister-Stern-Schule

Nachdem als Provisorium und Vorbote der vom Stadtrat einstimmig beschlossenen Sanierung und Erweiterung der Grundschule bereits zwei mobile Klassenzimmer aufgestellt wurden, werden nun planmäßig in den Osterferien im Altbau die Fenster aus-getauscht. [mehr...]


Zusammen ist man nicht allein: Beratungsstellen weiterhin erreichbar

Wenn Sie merken, dass Ihnen der Druck zu hoch wird oder insgesamt in der Familie die Spannungen steigen, nutzen Sie rechtzeitig und ohne Scham die Hotlines der Beratungsstellen der Stadt Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. [mehr...]