Begeisterung über die ersten Bedburger-Erlebnistage

Veröffentlicht am: 31.10.2018

Bedburger - Erlebnistage Bogenschießen „Coole Aktion“, „Da mache ich ab jetzt immer wieder mit“, „Warum macht ihr das nur eine Woche?“, „Wann finden die nächsten Erlebnistage statt?“, „Die Betreuer sind alle so nett“ - Die 45 teilnehmenden Kinder waren von den ersten Bedburger-Erlebnistagen „Überall ist Wunderland“ in den Herbstferien begeistert.

    

Das Jugendamt der Stadt Bedburg hatte in Kooperation mit den Erlebnispädagogen der XPAD GmbH ein Wunderland im Bedburger Schulzentrum zum Leben erweckt.

   

Möglich geworden war dies dank einer großzügigen Spende des ortsansässigen Sozialladens Carisma. Gemeinsam, begleitet durch städtische Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter sowie die XPAD GmbH, erlebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer so ein spannendes und buntes Programm. Jeder Tag bot dabei jeweils einen unterschiedlichen interessanten und erlebnisreichen Schwerpunkt. So konnten sich die Kinder unter anderem im Kistenklettern, Bogenschießen oder auf der Slackline ausprobieren. Besonders herausfordernd war das Erklettern eines Baumes mithilfe einer Strickleiter oder eines Seiles.  Des Weiteren wurden Bögen gebaut, bemalt und die dazugehörigen Pfeile geschnitzt. Aber auch wer etwas basteln wollte, kam auf seine Kosten. So wurden aus Haselnüssen kleine Eichhörnchen hergestellt, sowie aus Holz, Blättern und allem was die Natur so zu bieten hat, Nester gebaut, um Eier darin sicher zu betten.

  

Bedburger - Erlebnistage Klettern Abgerundet wurden die Ferienspiele schließlich durch eine spannende Schatzsuche. Jedes Kind bekam ein Frühstücksbrettchen, welches u.a. mit dem Löwen der Stadt Bedburg versehen ist.

   

Viele Eltern und auch Kinder äußerten zum Abschied den Wunsch nach einer Fortsetzung und nach weiteren Ferienspielen in dieser Art.

 

Aktuelles

Achtung Trickbetrüger in Bedburg unterwegs!

Wir warnen ausdrücklich vor Trickbetrügern, die derzeit telefonisch versuchen, Hausbesichtigungen zu vereinbaren. Die Anrufe sind nicht von der Stadtverwaltung beauftragt und lassen einen kriminellen Hintergrund vermuten. [mehr...]


Urban Gardening auf dem Gelände der alten Schlossgärtnerei

Im Rahmen des ISEK wird die alte Schlossgärtnerei reaktiviert und es entsteht ein Ort für Urban Gardening. Dazu unterzeichnete der Obst- und Gartenbauverein Bedburg e. V. gemeinsam mit Bürgermeister Sascha Solbach am 25. Februar 2021 den Nutzungsvertrag. Im Laufe des Frühjahrs sollen Parzellen zum Anbau von Nutzpflanzen und heimischen Blühpflanzen entstehen, die gepachtet werden können. [mehr...]


Grüner Wasserstoff ist die Braunkohle der Zukunft

2038 ist es aus mit dem Kohlestrom. Um zahlreiche Arbeitsplätze zu erhalten und gegen den Klimawandel vorzugehen, setzen wir auf CO₂-neutrale Energie aus unserem Windpark. Dadurch schaffen wir einen neuen Standortvorteil und locken Schwergewichte in der Industrie an. Mehr erfahren Sie im Beitrag der WDR Lokalzeit. [mehr...]


„Gemeinsam klappt’s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ – Eine einmalige Chance für junge Geduldete und Gestattete

Die Landesinitiative „Gemeinsam klappt’s – Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" ermöglicht geduldeten und gestatteten Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren Zugang zu Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung. [mehr...]


Erftverband repariert Druckleitung in Kaster

Wir machen darauf aufmerksam, dass der Erftverband ab dem 24. April Arbeiten zur Erneuerung einer Druckleitung in Kaster im Bereich des Anglerheims aufnimmt. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich zwei Monate. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!