Wilder Müll

Reifen Illegale Abfallentsorgung (Wilder Müll) in Bedburg

Jedes Jahr werden rund 140 Tonnen Abfall illegal im Bedburger Stadtgebiet entsorgt. Die Bedburger Naherholungsgebiete werden dadurch sehr in Mitleidenschaft gezogen und dem Besucher zeigt sich ein unschönes Bild. So muss die Stadt im Durchschnitt eine hohe fünfstellige Summe alleine für die Entsorgung des „Wilden Mülls“ ausgegeben. Dabei kann jeder Bedburger Sperrmüll, Elektro- und Elektronikgeräte oder Schadstoffe ohne zusätzliche Kosten legal entsorgen. Diese Leistungen der Abfallentsorgung sind bereits in der Gebühr der Restmüllabfuhr enthalten.

   

Bitte denken Sie an unsere Umwelt und nutzen Sie das städtische Angebot zur Abfallentsorgung!

    


Sperrmüll: Sperrige Abfälle, die von Volumen und Gewicht her nicht in den 80l-Behälter passen aber ohne Hilfsmittel von zwei Müllwerkern in das Sperrmüllfahrzeug verladen und abtransportiert werden können (insbesondere Einrichtungsgegenstände, Möbelstücke - siehe auch Sperrgut

Termin: ca. alle 6 Wochen

Kosten: Keine

Anmeldung: Firma Schönmackers Tel.: 02273 / 97424502; Mail: betrieb.kerpen@schoenmackers.de ; Fax: 02237 / 97424513


Elektro- und Elektronikgeräte: Haushaltsgroßgeräte (z.B. Herd, Spülmaschine, etc.), Kühlgeräte; Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik (z.B. Computer, Drucker, Fernseher, Faxgeräte mit einer Kantenlänge ab 30 cm)

Termin: nach telefonischer Anmeldung

Kosten: Keine

Anmeldung: Firma Schönmackers 02237/97424502


Schadstoffe und Kleinelektroschrott können beim Schadstoffmobil bzw. beim Zusatzfahrzeug zum Schadstoffmobil abgegeben werden.

Unter Kleinelektroschrott versteht man:

Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik (z.B. Notebook, Drucker, Faxgeräte unter 30 cm Kantenlänge), Geräte der Unterhaltungselektronik (z.B. Radiogeräte, Videokameras), Haushaltskleingeräte (z.B. Staubsauger, Toaster, Haartrockner), Beleuchtungskörper, elektrische und elektronische Werkzeuge (z.B. Bohrmaschinen, Rasenmäher), Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte (z.B. Videospiele, Eisenbahnen), Medizinprodukte, Überwachungs- und Kontrollinstrumente (z.B. Rauchmelder, Heizregler)

Zum Thema Schadstoffmobil finden Sie nähere Informationen unter Schadstoffentsorgung“.

Kosten: Keine

Anmeldung: nicht erforderlich


Reifen: Gebrauchte Autoreifen können Sie bei jedem der örtlichen Reifenhändler für ein geringes Entgelt von 1,50 € - 3,50 € je Reifen abgeben.


Deponie: Die nächste Deponie ist die Remondis GmbH Rheinland, "Haus Forst", 50170 Kerpen-Manhein.

Von Montag-Freitag zwischen 8.00-16.00 Uhr und Samstag von 8.00-12.00 Uhr können Sie hier Abfälle ohne Gebühr (z.B. Sonderabfälle, Papier und Pappe, Glas, Leichtstoffverpackungen, Metallen, Elektro- und Elektronikgeräte) und gegen Gebühr (z.B. Sperrgut, Altholz, Bauschutt, Grünabfälle, Altöl) abgeben.

Kontakt: 02275/92200









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 217 02272 / 402 - 250

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

7-Tage-Inzidenz stabil unter 35: Weitere Lockerungen ab dem 12. Juni 2021

Pünktlich zum Wochenende gilt ab Samstag, dem 12. Juni 2021, die Inzidenzstufe eins. Die wichtigsten Änderungen, die die Stufe eins der NRW-Coronaschutzverordnung mit sich bringt, haben wir in unserem Beitrag für Sie zusammengefasst. [mehr...]


Neue Spiellandschaft für Kleinkinder auf dem Spielplatz „Pestalozzistraße“

Wo einst das Sitzkarussell stand, erklimmen die jüngsten Bedburger*innen künftig inmitten einer Insel aus Sand eine neue Spiellandschaft aus Holz. [mehr...]


Am 12. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Im Wasser plantschen, Eis oder Pommes essen und Sonne tanken – das ist ab dem 12. Juni 2021 wieder möglich, wenn unser Freibad wieder öffnet. Aber wie sieht es mit den Öffnungszeiten und dem Ticketerwerb aus? Und was müssen Sie coronabedingt beachten? Alle Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Kinderspielefest 2021 – ein voller Erfolg!

Strahlende Kinderaugen und ein Hauch von Normalität – schön war das Kinderspielefest 2021, welches am 6. Juni als Drive-in-Autoparcours stattfand. Was die kleinen Bedburger*innen beim diesjährigen Spielefest erwartete, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Angebote zum Kita-Einstieg starten wieder

Unser Projekt Kita-Einstieg soll die Inanspruchnahme frühkindlicher Angebote unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund fördern. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinken, können unsere verschiedenen kostenlosen Eltern-Kind-Angebote wieder starten. [mehr...]


Save the Date: Autokino 2021

Am Freitag, dem 2. Juli und Samstag, dem 3. Juli, verwandelt sich der Schlossparkplatz in den späten Abendstunden erneut in ein großes Outdoor-Filmerlebnis. Mit den Kinofilmen „Immer Ärger mit Grandpa“ und „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ ist garantiert für jeden was dabei. Der Kartenvorverkauf startet bereits am 14. Juni 2021. [mehr...]


Erfolgreiche digitale Bürgerbeteiligung zur Umgestaltung des ehemaligen Sportplatzes in Lipp

Wie der ehemalige Sportplatz am Pützbach in Lipp künftig aussehen und von den Menschen im Ortsteil und darüber hinaus genutzt werden soll, darüber tauschte sich die Stadt Bedburg am 1. Juni 2021 mit Bürger*innen im Rahmen einer abendlichen digitalen Bürgerwerkstatt aus. [mehr...]


„Bedbürgchen – Stadt der Kinder“: Anmeldung für die städtischen Ferienspiele ab sofort möglich

Vom 19. Juli bis 17. August 2021 entsteht erneut die Kinderstadt „Bedbürgchen“ – dieses Mal auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule im Ortsteil Kirdorf. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!