Allgemeiner Sozialer Dienst

Im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) des Jugendamtes der Stadt Bedburg sind unter anderem folgende Leistungen nach dem achten Sozialgesetzbuch (Kinder- und Jugendhilfegesetz) und Fachdienste fachlich zusammengefasst:


  • Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie (§ 16 SGB VIII)
  • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung (§ 17 SGB VIII)
  • Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangs (§ 18 SGB VIII)
  • Hilfen zur Erziehung (§§ 27 – 35 SGB VIII) inkl. Pflegekinderdienst (PKD)
  • Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder & Jugendliche (§ 35a SGB VIII)
  • Mitwirkung in Verfahren vor den Vormundschafts- und Familiengerichten (§ 50 SGB VIII)
  • Mitwirkung in Verfahren nach dem Jugendgerichtsgesetz (§ 52 SGB III) / Jugendgerichtshilfe (JGH)


Auch die Vormundschaften sind fachlich an den ASD angebunden.


Die primären Aufgaben liegen sowohl im Beratungskontext, als auch in der Wahrnehmung des staatlichen Wächteramtes. Daher gehört auch der Kinderschutz gemäß § 8a SGB VIII und die Inobhutnahmen von Kindern und Jugendlichen in Notsituationen gemäß § 42 SGB VIII zu den Tätigkeitsfeldern des Allgemeinen Sozialen Dienstes. Trotz der Verpflichtung zur Wahrnehmung des staatlichen Wächteramtes verstehen sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Jugendamtes mehr als Vermittler und Dienstleister und weniger als Eingriffsbehörde.


Neben der Beratung von Familien und der Bearbeitung der Anträge für Hilfen zur Erziehung übernimmt der Allgemeine Soziale Dienst die Koordination dieser Hilfen. Im Zusammenspiel Familie, Jugendhilfeanbieter und Jugendamt wird so eine angemessene Hilfe für die Familie gesucht. Die vereinbarten Ziele werden regelmäßig überprüft und dem aktuellen Hilfebedarf angepasst.


Weitere Informationen:




Unsere Seiten können Sie auch in Leichter Sprache lesen.










Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 559 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 551 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 568 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 572 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 573 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 574 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 562 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 565 Fax 02272 / 402 - 812

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg - Rathaus Bedburg
Friedrich-Wilhelm-Straße 43
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 812

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Ausstellung feierte Eröffnung im Silverberg-Gymnasium

Von A wie Angst bis Z wie Zuneigung: Die Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 I 19" verknüpft politische und gesellschaftliche Ereignisse der vergangenen 100 Jahre deutscher Geschichte mit 20 Emotionen. [mehr...]


Stadt Bedburg und innogy überreichen Klimaschutzpreis 2019

Am 9. Oktober erhielten die Wilhelm-Busch-Schule und die Kitas St. Martinus und Feldmäuse die Gewinnerurkunden für ihr tolles Engagement in puncto Klima- und Umweltschutz. [mehr...]


Vermarktungsbeginn für das Baugebiet „Sonnenfeld“

Am 21. Oktober 2019 beginnt das Verfahren zur Vermarktung des ersten Baufeldes mit Baugrundstücken für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Bedburger Baugebiet „Sonnenfeld“. [mehr...]


Bau eines Minikreisels an der Ecke Theodor-Heuss-Straße / Im Embegrund

Damit die Bürgerinnen und Bürger und vor allem die Kleinsten unter ihnen künftig sicherer in die Kita und zum Sportplatz gelangen, entsteht ab dem 14. Oktober an der Ecke Theodor-Heuss-Straße / Im Embegrund ein Minikreisel. [mehr...]


Bedburger Storchenwiese: Anmeldungen für zweites Pflanzfest noch möglich

Mit der Storchenwiese bekommen Bedburger Eltern die Gelegenheit, die Geburt ihres Kindes durch die traditionelle Pflanzung eines Baumes symbolisch festzuhalten. [mehr...]