Kinderreisepass

Kinderreisepass / Kinderausweis

Kinderreisepässe können für alle Personen ausgestellt werden, die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Eine Ausweispflicht besteht jedoch nicht. Aktuelle Informationen über die Einreisebestimmungen erhalten sie bei der Auslandsvertretung des Landes oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Der Kinderreisepass sollte, sofern Ihr Kind zum Zeitpunkt der Antragstellung schon schreiben kann, mit seiner Unterschrift ausgestellt werden. Ab dem 10. Lebensjahr muss der Kinderreisepass durch Ihr Kind bei der Beantragung unterschrieben werden. Der Antrag ist von beiden Sorgeberechtigten zu unterzeichnen.

Kinderreisepässe werden für alle Kinder mit Hauptwohnsitz in Bedburg vom Bürgerbüro ausgestellt. Sofern alle Unterlagen und Unterschriften vorliegen, erfolgt die Ausstellung des Kinderreisepasses kurzfristig. Bitte beachten Sie, dass die bisherigen Kinderausweise nicht mehr verlängert oder durch ein Foto erweitert werden können!

Erforderliche Unterlagen

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Größe und Augenfarbe des Kindes
  • soweit vorhanden, den alten Kinderreisepass/Kinderausweis
  • ein hochformatiges Lichtbild neuesten Datums in den Maßen 35 mm x 45 mm, dass den Vorgaben zur Erstellung von Reisepässen, die biometrische Merkmale enthalten entspricht. Bitte wenden Sie sich hierzu an einen der Bedburger Fotografen. Automatenbilder erfüllen die Anforderungen in den meisten Fällen zur Zeit leider nicht. Die genauen Anforderungen können Sie der Fotomustertafel für Reisepässe entnehmen.
  • Zustimmungserklärung der gesetzlichen Vertreter

Bei Aussiedlern und Spätaussiedlern sind bei der ersten Beantragung in Bedburg eventuell zusätzliche Unterlagen erforderlich. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an das Bürgerbüro.

Information für die Ausstellung von Ausweisen für Kinder bis 12 Jahre.

Gebühren

  • Ausstellung: 13,00 Euro
  • Verlängerung: 6,00 Euro

Sonstige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass alle von der Bundesrepublik Deutschland ausgestellten Kinderausweisdokumente (Kinderausweis, Kinderreisepass) nicht mehr zur visafreien Einreise in die USA berechtigen. Zur visafreien Einreise ist immer ein gültiger Reisepass erforderlich. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auch unter http://www.usembassy.de/.


Dokumente:









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 609 Fax 02272 / 402 - 400
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 338 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 329 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 330 Fax 02272 / 402 - 812
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 330 Fax 02272 / 402 - 812

zuständiges Amt:

Rathaus Bedburg
Friedrich-Wilhelm-Straße 43
50181 Bedburg

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 812

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Erreichbarkeit der Dienststellen der Stadtverwaltung am 21. Juni

Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind am 21. Juni, dem Tag nach Fronleichnam, ganztägig geschlossen. [mehr...]


11. Bedburger Theatersommer

Am 21. und 22. Juni erwartet Sie erstklassiges Theater und Comedy des Ensembles Fischer und Jung beim 11. Bedburger Theatersommer. [mehr...]


Bürgerinfomesse zum Ausbau der Erftbahn

Die Erftbahn soll zur S-Bahn werden – Ihre Meinung ist gefragt! Besuchen Sie die Informationsmessen in Bedburg und Bergheim und bringen Sie dort sowie online Ihre Anregungen in die Planungen mit ein. [mehr...]


Kunstkurs des Silverberg-Gymnasiums gewinnt Kölner Kunstwettbewerb

Die Arbeiten des Kunstkurses überzeugten die Jury dermaßen, dass nicht ein einzelnes Kunstwerk, sondern gleich der gesamte Kurs den ersten Platz belegte. [mehr...]


2. Stadtteilgespräch des Bürgermeisters

Das zweite Stadtteilgespräch von Bürgermeister Solbach findet in Bedburg statt, am 26. Juni um 19 Uhr in den Altstadt Stuben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zum offenen, direkten Dialog eingeladen. [mehr...]