Pütz feiert zusammen 825 Jahre

Ortsjubiläum Pütz

Das heutige Pütz wurde erstmalig 1194 als „Putze“ im Güterverzeichnis des Klosters Füssenich (bei Düren) erwähnt. 2019 wird Pütz somit 825 Jahre alt - Grund genug für eine Feier zum Ortsjubiläum. Am Sonntag, dem 19. Mai 2019 beginnen die Feierlichkeiten mit einem Festgottesdienst um 11:00 Uhr in der St. Johannes-Nepomuk-Kapelle in Pütz. Die Festpredigt hält Pfarrer Dr. Wolter. Die Kirchenchöre Bedburg - Kirchherten werden singen. Anschließend lädt der Bürgerverein St. Johannes Pütz e.V. alle Pützerinnen und Pützer zum gemütlichen Beisammensein in der Hochstraße ein. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt Gegrilltes.

Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Sascha Solbach.




Termine:

Sonntag 19.05.2019 11:00 Uhr

Veranstalter:

Bürgerverein St. Johannes Pütz e.V.




Veranstaltungsort:

St. Johannes Nepomuk Pütz
Hochstraße
50181 Bedburg


Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Wichtige Information zu bereits beantragten Briefwahlunterlagen

Bürgerinnen und Bürger, die trotz Antrag noch keine Briefwahlunterlagen erhalten haben, werden gebeten sich im Bürgerbüro zu melden. Betroffen sind die Personen, die 4 Tage nach ihrer Beantragung noch keine Briefwahlunterlagen erhalten haben. [mehr...]


Stadt Bedburg legt Kondolenzbuch zum Tod von Guido van den Berg aus

Bis zum 29. Mai liegt im Rathaus Kaster ein Kondolenzbuch zum Tod von Guido van den Berg aus. Bürgerinnen und Bürger können während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung ihre persönlichen Gedanken niederschreiben. [mehr...]


Stellungnahme des Bürgermeisters zum Verlauf des Workshops für das neue Quartier in Bedburg

Am vergangenen Freitag, 10. Mai 2019, bot Bürgermeister Sascha Solbach den im Rat vertretenen Fraktionen einen Workshop an, in dem alle offenen Fragen zur geplanten Bebauung des Geländes der ehemaligen Zuckerfabrik erörtert werden sollten. [mehr...]


Bürgermeister der Tagebauanrainerkommunen sowie der Kommunen mit Kraftwerksstandorten schließen sich zusammen

Forderung nach mehr Mitspracherecht und für mehr Unterstützung im Kernbereich des Rheinischen Reviers [mehr...]


Europawahl 2019: Briefwahl beantragen

Stellen Sie hier Ihren Briefwahlantrag online. [mehr...]