Aus Bedburg! - Von Musikern für Musiker

Ein Abend „Aus Bedburg!“ - Von Musikern für Musiker

Am Donnerstag, 17. September gibt es von 19 - 22 Uhr in zahlreichen Outdoor-Locations im Stadtgebiet Bedburgs erstklassige Musik für erstklassige Musiker.

Der Eintritt ist frei – die Spenden sind obligatorisch.

Aus Bedburg! ist eine Kooperationsveranstaltung von und mit Dieter Kirchenbauer der die Veranstaltung im Auftrag der Stadt Bedburg durchführt.

Ganz dem Krisenmodus angepasst, wird es, für die zeitgleich stattfindenden Konzerte, ein paar kleine Veränderungen geben. Diese werden aber in keiner Weise den Spaß bei Publikum und Musiker*innen trüben. Die entscheidende Neuerung besteht vor allem aber im Nutzen des Benefizgedankens: Dieses Mal geht es um die Musiker*innen unserer Stadt. Genauer gesagt, um die freiberuflichen Musiker*innen und damit der aktuellen Situation am meisten ausgesetzten Künstler*innen.

Wegen Coronavorgaben -Ticket sichern und Gastronomen entlasten

Haben all die Jahre die Musiker*innen (hauptberuflich oder Hobby) unserer Stadt zu unzähligen Anlässen und mittlerweile bei zwölf „Auf…Bedburg!“ Festivals selbstlos parat gestanden, so ist es jetzt an der Zeit etwas als Gemeinschaft an sie zurück zu geben. Dass die freiberuflichen Musiker*innen wie kaum eine andere Berufsgruppe außerordentlichen existenziellen Fragen und Herausforderungen gegenübersteht, muss kaum erörtert werden.

So erfreuen wir uns an der regen Teilnahme an Klangkünstler*innen aller Stilrichtungen, die dieses Herzensprojekt mit Leben füllen werden.

An 6-8 Spielstätten wird im gesamten Stadtgebiet unter strengster Einhaltung der Corona-Bestimmungen ein kleines aber feines Festival stattfinden. Im sogenannten „Biergartenmodus“ wird eine exakt reglementierte Anzahl an Besuchern pro Location zugelassen. Entsprechend ist es obligatorisch, sich für eine Location seiner Wahl ein Reservierungsticket zu sichern. Dies kann wie folgt geordert werden.

Melden Sie sich bei der teilnehmenden Location Ihrer Wahl und bestellen Sie verbindlich einen oder mehrere Sitzplätze.

Der Reinerlös aus Spenden des Publikums und Beteiligung von Gastronomen wird entsprechend in gleichen Teilen an die Bedburger selbstständigen freiberuflichen Musiker ausgeschüttet. Die Liste dieser Berufskünstler kann bei uns eingesehen werden bzw., wird zeitnah veröffentlicht.

Bürgermeister Sascha Solbach: „Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit Dieter Kirchenbauer in diesem Jahr doch noch eine musikalische Tradition in Bedburg genießen können und hoffe, dass die Musikfans in Bedburg ebenso begeistert sind – und eifrig spenden. Wir brauchen die Musik, die Kultur und vor allem brauchen wir in Bedburg unsere Musiker*innen.“

Initiator Dieter Kirchenbauer: „Tragen wir unsere Künstler ein Stück durch die Krise, und geben wir als Gemeinschaft dieser Berufsgruppe etwas zurück. Für mich ist das eine Nagelprobe – wir können jetzt zeigen was uns die Musik und deren Darbietenden wirklich wert ist.“

Mit dabei sind u. a.*

Saitenwind, Acoustic4U, Thin Crow, junge MusikerInnen des Capo, Norbert Conrads, Acoustic Shiver (Christine Ladda & Wulf Hanses-Ketteler), Eva Müller, Julia Kropp, Penetration Derby, Pocket Radio, Philipp Schöpe, Gerd Jan Naus, Leon Commandeur, Ralf Schönewald, Dieter Kirchenbauer, Shake Hands (Reinhard Falkenstein) und viele mehr.

Mitwirkende Locations*:

Il Club, Bedburger Mühle, Caballito, Altstadt Stuben, Marktplatz-Bühne, Danielshof u.v.m.

Da auch die Veranstaltungstechnik in diesem Jahr hart getroffen ist, freuen wir uns, dass die Musiker gemeinsam von TSL Production und Rent Audio ausgestattet werden.

*Änderungen vorbehalten!

   


Programm „Aus Bedburg!“
(Änderungen vorbehalten / genaue Spielzeiten noch flexibel)
   
Il Club:
Julia Kropp
Thin Crow
Dieter Kirchenbauer & Friends
  
Bedburger Mühle:
Penetration Derby
Acoustic4U
Dieter Kirchenbauer & Friends
   
Caballito:
Eva Müller
Reinhard Falkenstein & Frank Jäger
Dieter Kirchenbauer & Friends
  
Altstadtstuben:
Acoustic Shiver
Gert-Jan Naus
Dieter Kirchenbauer & Friends
  
Marktplatz / Marktstübchen / Times:
Musiker*innen des Jugendzentrum Capo
Pocket Radio
Dieter Kirchenbauer & Friends
  
Danielshof:
Saitenwind
Ralf Schönewald
Dieter Kirchenbauer & Friends
  
Special Guests:
Norbert Conrads, Philipp Schöpe, Leon Commandeur …
  
Dieter Kirchenbauer wird als Gastgeber mit einem kurzen Set je einmal auf jeder Bühne aufschlagen und einen Überraschungsgast mitbringen!



Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.



Veranstaltungsort:

Bedburger Innenstadt
50181 Bedburg


Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.

 

Bilder:

Ein Abend „Aus Bedburg!“ - Von Musikern für Musiker




 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Verkauf einzelner Baugrundstücke - Die Interessentenbekundungsphase hat begonnen!

Die Interessentenbekundungsphase für den Verkauf einzelner Baugrundstücke läuft ab sofort bis zum 02. Oktober 2020. Die angebotenen Grundstücke und die Unterlagen finden Sie hier. [mehr...]


Bastel- und Erlebnistage in den Herbstferien!

Vom 12. - 16. Oktober finden die städtischen Herbstferienspiele für 6 - 12 Jahre alte Kinder statt. Nach dem Motto „Spiele für Viele“ geht es in der ersten Woche der Herbstferien um verschiedene Spiele, bei denen es hauptsächlich um Spaß und nicht um das Gewinnen geht. [mehr...]


Düsseldorfer Immobiliengesellschaft unterzeichnet Kaufvertrag für ein 106.000 qm großes Grundstück in Bedburg

Die Horn Grundbesitz KG plant die Firma Mode Logistik GmbH & Co. KG als Mieter des Logistikstandortes einzusetzen. Die Mode Logistik ist eine Tochtergesellschaft der Peek & Cloppenburg KG mit Sitz in Düsseldorf. [mehr...]


Freiberufliche Profimusiker*innen aus Bedburg bitte melden!

Ganz nach dem Motto "In der Krise stehen wir zusammen", gab es zur Unterstützung der Bedburger Künstler*innen im August und im September Veranstaltungen, deren Reinerlös den Kulturschaffenden und der Veranstaltungsbranche zugutekommen sollen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!