Familientag der Neurather Gärtner

Gärtner

Auf ernährungsinteressierte, umweltbewusste und technikbegeisterte Menschen warten am 27. Oktober 2019 ganz besonders spannende Einblicke an einem außergewöhnlichen Ort: Die Neurather Gärtner öffnen beim Familientag die Türen ihrer Gewächshäuser und zeigen, wie leckere Tomaten mit hochmoderner Technik am Standort Neurath wachsen. Auch die Initiative „Obst & Gemüse 1000 gute Gründe“ wird in Neurath mit interessanten Aktionen für die Besucher dabei sein. Dazu gehört eine Fotowand mit Bildern zum Mitnehmen, ein Glücksrad und Rezeptkarten mit leckeren Rezeptideen rund um Tomaten.

    
Insbesondere Nachbarn aus Grevenbroich und Umgebung, aber auch andere interessierte Besucher sind herzlich eingeladen, einen Blick hinter die Kulissen der Tomatenproduktion zu werfen. Dabei erwarten sie neben spannenden Informationen zu verschiedenen Themen rund um die moderne, CO2-neutrale, nachhaltige Gewächshausproduktion auch lustige Aktionen für die jüngsten Besucher, erfrischende Getränke sowie ein besonderes Tomaten-Show-Kochen.

   

Die Einnahmen aus dem Verzehr werden die Neurather Gärtner vollständig an soziale Einrichtungen im Kreis Grevenbroich spenden.

     1000 gute Gründe  

Die Besucher des Familientages werden viel Wissenswertes über die verschiedenen Tomaten-Sorten mit ihren jeweiligen Besonderheiten und Details zu Pflanzung, Wachstumsphase und Ernte lernen. Darüber hinaus sind die Ausmaße des Gewächshauskomplexes einfach beeindruckend. In 1.000 Pflanzreihen mit jeweils mehreren Hundert Einzelpflanzen werden jährlich sechs Millionen Kilogramm Tomaten angebaut. Die einzelne Tomatenpflanze erreicht eine Länge von zehn bis elf Metern.

     

Ein Teil der Gewächshäuser ist mit einer LED-Hybridbeleuchtung ausgestattet, die es den Neurather Gärtnern ermöglicht, ein ganzjähriges Angebot von gesunden, leckeren und inhaltsstoffreichen Tomaten für die Region anzubieten. Als interessanter Nebeneffekt sorgte diese innovative Beleuchtung während der Installationsphase im November 2015 für große Aufmerksamkeit in der Bevölkerung und bei den Medien, da der Himmel über den Gewächshäusern weithin sichtbar in violettem Licht strahlte. Im letzten Jahr wurde dieser besondere Lichteffekt für Studenten der Kunsthochschule für Medien in Köln wiederholt. Das Ergebnis dieser Projektarbeit ist der Film „Die Nacht des bunten Himmels“.

    

Weitere Informationen zur Initiative „Obst & Gemüse 1000 gute Gründe“ finden Sie unter www.1000gutegruende.de.

    

Gärtner mit Geschmack




Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.



Veranstaltungsort:

Neurather Gärtner
Blesdücker Weg 6
41517 Grevenbroich


Es ist unbekannt, ob die Veranstaltung barrierefrei zugänglich ist.

 





 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Interessensbekundungsphase für das Baugebiet „Sonnenfeld“ läuft

Vom 21. Oktober bis 2. Dezember 2019 können sich Interessenten, die am Losverfahren für die Baugrundstücke für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Baugebiet „Sonnenfeld“ teilnehmen möchten, bei der Stadtverwaltung melden. [mehr...]


Ratsentscheid für ein neues Stadtviertel auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik

Der städtebauliche Vertrag wurde in der Ratssitzung am 5. November mehrheitlich mit 19:18 Stimmen beschlossen. Damit ist der Weg frei für ein neues Quartier in Bedburg auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik. [mehr...]


Deutliche Verkehrseinschränkungen im Bereich des Kreisverkehres Kölner Straße

Vom 18. November 2019 bis voraussichtlich Ende Mai 2020 kommt es im Bereich des Kölner Platzes zur Freilegung der kleinen Erft und Teilerneuerung des unter dem Kreisverkehr und Parkplatz verlaufenden Brückenbauwerks unter teilweiser Sperrung des Kreisverkehres. Die Maßnahme ist dringend erforderlich, weil die Stand- und Verkehrssicherheit des Brückenbauwerks nicht mehr gegeben ist. [mehr...]


Baugenehmigung erteilt: Das LindenKarree entsteht

Ende Oktober konnte dem Investor die Baugenehmigung für den Umbau des ehemaligen „toom/KULT“ erteilt werden und erste Arbeiten wurden bereits vorgenommen. [mehr...]


Informationsveranstaltung zur Ressourcenschutzsiedlung Kaster

In Bedburg entsteht ein ressourcen- und energieeffizientes Quartier. Alle Interessierten sind zur Infoveranstaltung am 27. November um 18 Uhr in die Martinushalle Kaster eingeladen. Erfahren Sie u.a. mehr zur Grundstücksvermarktung und -preisen, den anstehenden Zeitrahmen und das Versorgungskonzept. [mehr...]