Umzug nach Bedburg

Ein Umzug bringt häufig viel Arbeit mit sich. Damit Ihnen diese nicht über den Kopf wächst, haben wir hier einige Tipps für Sie zusammengestellt.

1.

Wohnungssuche

Zunächst ist die richtige Wohnung zu finden. Hier erhalten Sie von unseren Kollegen der Wohnungsvermittlung tatkräftige Unterstützung.

Oder soll es Ihr Eigenheim werden? Dann finden Sie in unseren Baugebieten bestimmt Ihr passendes Grundstück.
  

2.

Abfallentsorgung

Beim Umzug und danach entsteht Müll. Alles zur Abfallentsorgung, den Entsorgungsterminen und Gebühren  erfahren Sie hier .

Bei Unklarheiten helfen wir Ihnen gerne weiter. Oder ist bereits alles klar? Dann melden Sie Ihre Müllgefäße doch einfach und bequem online an.
  

3.

Anmeldung

Ordnung muß sein! Eine An- / Ummeldung bei der Meldebehörde ist wichtig. Lästige Wege können wir Ihnen durch unsere Online-Anmeldung ersparen.

Natürlich sind wir auch persönlich für Sie da.
  

4.

Strom, Gas, Wasser

Auch der Energielieferant muss vom Umzug erfahren. 

  

5.

Wohngeld

Last but not least: Wir informieren Sie darüber, wo Sie  finanzielle Unterstützung in Form von Wohngeld , Wohnberechtigungsscheinen und Sozialwohnungen erhalten können. Natürlich halten wir auch hier Online-Formulare für Sie bereit.
  
  

Was ist noch zu erledigen? Unsere " Checkliste für den Umzug nach Bedburg" hilft bei (fast) allen Fragen.

Aktuelles

Achtung Trickbetrüger in Bedburg unterwegs!

Wir warnen ausdrücklich vor Trickbetrügern, die derzeit telefonisch versuchen, Hausbesichtigungen zu vereinbaren. Die Anrufe sind nicht von der Stadtverwaltung beauftragt und lassen einen kriminellen Hintergrund vermuten. [mehr...]


Urban Gardening auf dem Gelände der alten Schlossgärtnerei

Im Rahmen des ISEK wird die alte Schlossgärtnerei reaktiviert und es entsteht ein Ort für Urban Gardening. Dazu unterzeichnete der Obst- und Gartenbauverein Bedburg e. V. gemeinsam mit Bürgermeister Sascha Solbach am 25. Februar 2021 den Nutzungsvertrag. Im Laufe des Frühjahrs sollen Parzellen zum Anbau von Nutzpflanzen und heimischen Blühpflanzen entstehen, die gepachtet werden können. [mehr...]


Grüner Wasserstoff ist die Braunkohle der Zukunft

2038 ist es aus mit dem Kohlestrom. Um zahlreiche Arbeitsplätze zu erhalten und gegen den Klimawandel vorzugehen, setzen wir auf CO₂-neutrale Energie aus unserem Windpark. Dadurch schaffen wir einen neuen Standortvorteil und locken Schwergewichte in der Industrie an. Mehr erfahren Sie im Beitrag der WDR Lokalzeit. [mehr...]


„Gemeinsam klappt’s“ und „Durchstarten in Ausbildung und Arbeit“ – Eine einmalige Chance für junge Geduldete und Gestattete

Die Landesinitiative „Gemeinsam klappt’s – Durchstarten in Ausbildung und Arbeit" ermöglicht geduldeten und gestatteten Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 27 Jahren Zugang zu Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung. [mehr...]


Erftverband repariert Druckleitung in Kaster

Wir machen darauf aufmerksam, dass der Erftverband ab dem 24. April Arbeiten zur Erneuerung einer Druckleitung in Kaster im Bereich des Anglerheims aufnimmt. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich zwei Monate. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!