Familienberatungs- und Präventionszentrum (FPZ)

FPZ

Das FPZ - mit den Angeboten Erziehungs- und Familienberatung und Prävention und Frühe Hilfen – befindet sich nach dem Umzug von der Adolf-Silverberg-Straße seit November 2020 im neuen Teil des Rathauses im Erdgeschoss in Bedburg-Kaster, Am Rathaus 1.

Im Familienberatungs- und Präventionszentrum Bedburg (FPZ) bieten wir Ihnen weiterhin ein umfassendes Beratungs- und Unterstützungsangebot für Eltern, Jugendliche/Junge Erwachsene und Kinder rund um die Themenbereiche:

  • Erziehungsberatung für Leibliche-, Stief-, Adoptiv-, Pflege- & Regenbogen-Eltern, allein oder gemeinsam erziehend
  • Unterstützung bei der Bewältigung von Problemen im familiären Zusammenleben
  • Unterstützung in besonderen Krisen
  • Unterstützung von Familien mit psychisch erkrankten Angehörigen
  • Beziehung und Partnerschaft
  • Trennung und Scheidung
  • Bei Mobbing / Cyber-Mobbing, Liebeskummer, Ärger mit Freund*Innen, Online-Sucht, Problemen mit Alkohol oder Drogen
  • Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)
  • Schwangerschaft, Geburt und frühkindliche Entwicklung

Das Präventionsteam Frühe Hilfen bringt bei den Babybegrüßungsbesuchen Glückwünsche, Broschüren, Anregungen sowie Informationen zu wichtigen Adressen und Ansprechpartner*innen zu jeder Familie in Bedburg mit einem neugeborenen Kind.

Das Präventionsteam Frühe Hilfen berät und begleitet Eltern ab der Schwangerschaft und mit Kindern bis 3 Jahren.

Alle Angebote des FPZ sind freiwillig, kostenfrei und die Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht. Zögern Sie daher nicht uns zu kontaktieren!

Das Familienberatungs- und Präventionszentrum steht zusätzlich pädagogischen Fachkräften aus Kindertagesstätten, Schulen, Familienzentren, Selbsthilfegruppen, sozialen Diensten usw. bei allgemeinen Fragen, Krisen und Problemen mit Fachberatung, Supervision und Vorträgen zur Verfügung.

   

   

Ansprechpartnerin:

Frau Heike Lindner

Tel. : 02272 / 402 - 530 

E-Mail: familienberatung@bedburg.de

   

Leitung:

Herr Ralf Spahr
    
   

Sprechzeiten und telefonische Erreichbarkeit des Sekretariats:

Montag bis Freitag:   08:30 - 12:00 Uhr und

Montag, Dienstag und Donnerstag:  14:00 - 16:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

     


⇒ Gruppen und aktuelle Termine finden Sie hier.



Ausführlichere Informationen zum umfassenden Angebot des FPZ Bedburg finden Sie auf folgenden Internetseiten:



Weitere Beratungsangebote finden Sie unter:

Zur Corona-Situation gibt es hier weitergehende Hilfen: 




Unsere Seiten können Sie auch in Leichter Sprache lesen.


zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Weitere Corona-Lockerungen: Wegfall der Maskenpflicht im Freien

Ab dem 1. Oktober 2021 traten in NRW weitgehende Lockerungen in Kraft, die vom Wegfall der Maskenpflicht im Freien bis hin zu Erleichterungen für die Gastronomie reichten. [mehr...]


Stadt Bedburg, Politik und Bürgerinitiative erzielen Einigung für neues Gewerbegebiet an der A61

Nach vielen Gesprächen und im gemeinsamen Bemühen zum Wohl der Stadt Bedburg und ihrer Zukunft im Strukturwandel zu handeln, haben sich die im Rat vertretenen Parteien und Fraktionen (SPD, CDU, FWG), die Vertreter der Bürgerinitiative „Saubere Zukunft Bedburg“ und Bürgermeister Sascha Solbach, nun mehrheitlich auf eine gemeinsame Vereinbarung geeinigt. [mehr...]


Martinsumzüge 2021

Endlich, nach einem Jahr Corona-Pause, finden diesen November wieder zahlreiche Martinsumzüge in Bedburg statt. Im Beitrag haben wir eine Übersicht für Sie zusammengestellt. [mehr...]


Stadt Bedburg stellt designiertes Dreigestirn vor

Bei bester Karnevalsstimmung verabschiedete der Bürgermeister das letzte Bedburger Dreigestirn aus der Session 2017/2018 in den jecken Ruhestand, um anschließend das kommende Trifolium vorzustellen: Prinz Karl I., Bauer Lars und Jungfrau Andrea(s) bilden das designierte Bedburger Dreigestirn. [mehr...]


Herbststurm Ignatz: Schlosspark und -gärten wieder freigegeben

Nachdem die Friedhöfe und die Zufahrt nach Millendorf beim Kreisverkehr in der Nähe der Autobahn 61 nach dem Sturmtief Ignatz bereits wieder freigegeben wurden, sind nun auch der Schlosspark und die Schlossgärten wieder geöffnet. Die Bereiche um den Kasterer See und das Peringsmaar sind hingegen weiterhin gesperrt. [mehr...]


Jüdische Kulturwochen: Jüdische Musik und Gourmet

Die Stadt Bedburg präsentiert im Rahmen der Jüdischen Kulturwochen des Rhein-Erft-Kreises Jüdische Musikliteratur - interpretiert von einem Klavierduo der Extraklasse, den Geschwistern Anna und Ines Walachowski, in Verbindung mit einem speziell auf diesen Anlass zugeschnittenen Buffet von Martin Maaßen. [mehr...]


„Ferien- und Freizeitbroschüre 2022“: Stadt Bedburg ruft zur Einsendung von Veranstaltungen auf

Sie sind ein Verein, eine Organisation oder eine Einrichtung? Und sie planen Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die öffentlich zugänglich sind? Dann reichen Sie diese Angebote gerne bei der Jugendpflegerin der Stadt Bedburg ein, damit sie in die Ferien- und Freizeitbroschüre 2022 aufgenommen werden können. [mehr...]


Zusammen gegen Corona: Impfbus kommt nach Bedburg - Erste Termine am 29. Oktober und 12. November

Nächster Halt: Bedburg! Am 29. Oktober und 12. November kommt der „Impfbus“ der Johanniter-Unfall-Hilfe in die Schlossstadt. Dabei können sich Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren zwischen 11 Uhr und 15 Uhr ohne Termin im Sanitätsraum des Rathauses in Kaster impfen lassen. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!