Archiv

Archiv HP Hier im Stadtarchiv können Sie viele unterschiedliche Archivalien finden:
 
   
Verwaltungsakten

Akten der Stadt/Amt Bedburg (1802–1974) sowie der Ratsprotokolle ab 1854 bis hin zu den Protokollen des Rates und der Ausschüsse der neuesten Zeit, der Bürgermeisterei/Amt Königshoven (1827–1974) und Kaster (1831–1937) sowie der Bürgermeisterei/Gemeinde Pütz (1834–1937 und 1937–1974), die ein lebendiges Bild der Verwaltung ergeben – auch die neuere Geschichte in der Zeit nach der kommunalen Neugliederung von 1975 lässt sich im Archiv recherchieren.

Gleichzeitig sind in diesen Aktenbeständen auch andere Bereiche des öffentlichen Lebens geschichtlich erfasst: Wirtschaft und Verkehr (wie Unterlagen über die Bedburger Wollindustrie oder die Linoleum- und Zuckerindustrie), Militärwesen vor und nach den beiden Weltkriegen, Kultur, Schule (insbesondere Mitteilungen der Rheinischen Ritterakademie) und vieles mehr.
   

Personenstandsunterlagen des Standesamts

Im Jahr 2017 sind die Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden aus den Standesämtern Königshoven, Pütz/Kirchherten, Kaster und Bedburg in das Archiv übergegangen. Sie können nun, eingeschränkt nur durch bestimmte Sperrfristen, als Archivgut öffentlich eingesehen werden.

Einschränkungen bestehen in den genannten Sperrfristen, die für Geburtsurkunden 110 Jahre, für Heiratsurkunden 80 Jahre und für Sterbeurkunden 30 Jahre betragen. Akten, die jünger als diese Sperrfristen sind, müssen Interessierten weiterhin vorenthalten werden (dies gilt auch dann, wenn innerhalb einer Urkunde sogenannte Randvermerke eine andere Sperrfrist erforderlich machen). Durch diese Regelung kommt also jedes Jahr ein Band der genannten Urkunden zur freien Benutzung hinzu. Für das Jahr 2022 bedeutet dies: Geburtsurkunden bis 1911, Heiratsurkunden bis 1941 und Sterbeurkunden bis 1991 können eingesehen werden.
   
     

Sammlungsbestände: Fotos, Bücher, Zeitschriften und Zeitungen

Neben den Aktenbeständen beherbergt das Stadtarchiv eine Büchersammlung zur Regional- wie Verwaltungsgeschichte (z.B. Richtlinien und Hilfstexte für die unterschiedlichen Bereiche der öffentlichen Verwaltung).

Eine weitere große Quellensammlung stellen verschiede Zeitschriftensammlungen dar: eine komplette Sammlung des „Neuen Rheinlandes“ von 1961 bis 2001, des „Erftechos“ von 1974 bis 1992 sowie der Rheinbraunzeitschrift „Revier und Werk“, die nahezu vollständig von 1974 bis 2000 vorhanden ist. Daneben existieren noch kleinere Bestände unterschiedlichster Zeitschriften wie die „Schwarze Vakanzenzeitung“, „die Kreispostille“ oder der „Verwaltungsrundschau“.

Auch Tageszeitschriften (Rundschau, Kölner Stadtanzeiger, Werbepost, Sonntagspost usw.) wurden archiviert, wobei nicht die gesamte Zeitschrift erhalten blieb, sondern nur die Zeitungsausschnitte der Region; diese etwa seit 1980.

Abgerundet wird der Sammlungsbestand durch eine größere Fotosammlung und zahlreiche BroschürenFestschriften und anderen Druckerzeugnissen – bis hin zu Dissertationen und Examensarbeiten –, die sich mit der Stadt und der Region befassen.
   
 
Sie möchten historisch forschen oder haben Fragen? Schreiben oder rufen Sie uns gerne an.


Weitere Informationen:

Dokumente:

Arbeitsgemeinschaft der Archive in den Kreisen Rhein-Erft und Düren:









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 102 02272 / 402 - 149
02272 / 402 - 125 02272 / 402 - 149

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Unwetterwarnung für Freitag

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigen Gewittern und schweren Sturm- und Orkanböoen, die uns ab heute Mittag erreichen sollen. Das Unwetter mit anhaltendem Starkregen und bis zu 5 cm großen Hagelkörnern soll zwischen 14 Uhr und 18 Uhr bei uns den Höhepunkt erreichen. [mehr...]


Erinnerung wachhalten: Privatbibliothek zum Nationalsozialismus übergeben

Am 16.05.2022 übergab Johannes Frommen an Bürgermeister Sascha Solbach und Stadtarchivar Bastian Möller im Rathaus Kaster die private Bibliothek seines Vaters Dr. Heinrich Frommen (* 1907; † 1998). [mehr...]


Dialogreicher Kinoabend zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi- und Transphobie

Aus Anlass zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi- und Transphobie am 17. Mai verwandelte sich das Bedburger Schloss in ein Kino: Nach reflektierten Gesprächen über Rollenklischees und deren Ursache wurde hier der norwegische Film "Thelma" gezeigt. [mehr...]


Einnahmen des Benefizkonzerts gingen direkt in die Ukraine

Beim Benefizkonzert für die Ukraine auf Schloss Bedburg kamen ganze 4.000 Euro zusammen. Hiermit wurden dringend benötigte Hilfsgüter finanziert, die direkt in die Ukraine gingen. Auch Flüchtlingsprojekte der Malteser Bedburg wurden mit den Geldern unterstützt. [mehr...]


Ergebnisse der Landtagswahl in Bedburg und dem Rhein-Erft-Kreis

Wie haben Bedburg und der Rhein-Erft-Kreis im Rahmen der Landtagswahl gewählt? Das erfahren Sie ab Sonntagabend im Beitrag. Diesen nach Möglichkeit bitte nicht über den Internetexplorer aufrufen, da dies zu Darstellungsproblemen führen kann. [mehr...]


Reparatur-Café eröffnet am 27. Mai in Kaster

Sie wollen ihre Haushaltsgeräte oder Möbel reparieren lassen und lernen, wie man das selbst meistern kann? Diese gleich in doppelter Hinsicht hilfreiche Kombination bietet das sogenannte Reparatur-Café pünktlich zum Tag der Nachbarschaft am 27.05.2022 von 14 bis 17 Uhr an. [mehr...]


Anmeldungen für die städtischen Sommerferienspiele ab sofort möglich

Der Ansturm auf die Plätze für die städtischen Sommerferienspiele kann beginnen. Gemeinsam mit den Erlebnispädagogen von hoch³ veranstaltet die Stadt Bedburg in den letzten vier Wochen der Sommerferien unterschiedliche Themenwochen. Heißt: Kids und Jugendliche zwischen sechs und 13 Jahren dürfen sich auf vier Wochen voller Spaß und Action freuen. [mehr...]


Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Bedburg am 27. Mai

Am Freitag, dem 27. Mai 2022 (Tag nach Christi Himmelfahrt), bleibt das Rathaus Kaster ganztägig geschlossen. Wir bitten um Beachtung. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!