Aktuelle Informationen zum Corona-Virus


Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2

► Anlage „Hygiene- und Infektionsschutzstandards“ zur CoronaSchutzVO NRW

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in Bezug auf Ein- und Rückreisende

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 2 im Bereich der Betreuungsinfrastruktur

► Anlage 1 / Anlage 2

Kontaktmöglichkeiten bei Fragen:                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Außendienst des Ordnungsamtes: 02272 / 402 - 888

Informationen und Ansprechpartner für kleine und mittlere

Unternehmen, Solo-Selbstständige sowie Freiberufler

Bedburger Liefer- und Abholservices

Fragebogen zur Abstrichentnahme in der COVID-19-Teststation in Bedburg
Beratungsstellen in Bedburg und im Rhein-Erft-Kreis 
Corona-Hilfsangebote zentral über Malteser Hilfsdienst e.V. 

Tel.: 02271 / 83-12345 (Mo.-Fr. 8:00 - 18:00 Uhr)

E-Mail: corona-info@rhein-erft-kreis.de

FAQ-Liste: rhein-erft-kreis.de/faq-corona

Maßnahmenpaket zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie

Was bedeutet die Corona-Pandemie für meinen Alltag in Bedburg?

Versorgung von Schutzmasken

EINKAUFSSERVICE für Senioren 

      
 

► Die Stadt Bedburg informiert zur Corona-Pandemie (mehrsprachig)

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

  Ausmalbild Herz

Hinweise zum Coronavirus_deutsch
Hinweise zum Coronavirus_arabisch - العربية
Hinweise zum Coronavirus_englisch - english
Hinweise zum Coronavirus_französisch - français
Hinweise zum Coronavirus_russisch - русский
Hinweise zum Coronavirus_albanisch - shqiptar
Hinweise zum Coronavirus_serbisch - српски
Hinweise zum Coronavirus_persisch - فارسی
Hinweise zum Coronavirus_türkisch - türkçe
Hinweise zum Coronavirus_rumänisch - română

   

  

  



Buntstifte

Corona-Masken-Wettbewerb: Eure Kreativität ist gefragt!

Tschüss, Langeweile: Freizeit-Tipps für Kinder und Jugendliche



Video-Podcast von Bürgermeister Sascha Solbach

mit aktuellen Updates zur Corona-Pandemie:

  

Meldung von Montag, 18. Mai 2020: Maske, Abstand, schlechte Vorbilder, eine persönliche Erklärung und ein Spendenaufruf.

Liebe BedburgerInnen,

mein Videopodcast heute ist wirklich lang. Das Thema Corona dominiert den Beginn, im Mittelteil geht es um eine persönliche Erklärung zu einem geplanten Gewerbegebiet und am Ende kommt ein wirklich wichtiger Spendenaufruf. Sie können sich also herauspicken, was Sie interessiert und mir gerne ein Feedback geben.

Zum Thema Corona: Etwas wirklich Neues gibt es nicht. Allerdings mache ich mir Sorgen darüber, dass immer mehr Menschen versuchen, die Maskenpflicht zu umgehen und sich nicht an Mindestabstände halten. Ich schreibe das an fast jedem Abend und werde nicht müde Sie darauf hinzuweisen, dass diese beiden Dinge absolut wichtig sind ... und kinderleicht umzusetzen ... man muss sich nur etwas konzentrieren und disziplinieren. Wenn die Politik neben den Fußballern neuerdings kein gutes Beispiel mehr ist, halte ich das für sehr bedauerlich. Christian Lindner, der heute mit einem Foto durch die Medien geistert, auf welchem er einen Freund ohne Maske umarmt, und der superschlaue Bruno Labbadia, der unter die Corona-Weisen gegangen ist, sind leider keine guten Vorbilder. Ich versuche es zu sein. Auch mir fällt es schwer, meine Schwester nicht in den Arm zu nehmen, nachdem ich Sie wochenlang nicht gesehen habe...aber wir sind schon erwachsen und schaffen das...

Zum Thema Gewerbegebiet: Ja, wir planen ein gemeinsames Industrie-/Gewerbegebiet mit unseren Nachbarn aus Elsdorf und Bergheim an der A61. Wir haben uns dazu harte Regeln auferlegt, welche die Bewohner von Kaster, Königshoven, Pütz und Kirchherten wenig belasten sollen. Spezieller Lärmschutz, viel Grün (damit weiterer natürlicher Lärmschutz), intelligente Verkehrsführung und eine spezielle Ansiedlungsstrategie sollen uns als Revier in der Zeit nach der Braunkohle helfen, neue Arbeitsplätze in die Region zu holen. Wir müssen das tun - davon bin ich überzeugt, denn uns geht es wirtschaftlich gut, weil es hier viele gut bezahlte Arbeitsplätze in der Braunkohleindustrie gibt. Wenn wir wollen, dass das so bleibt, müssen wir weiterdenken. Glauben Sie mir - ich wohne selbst in dieser Stadt und weder ich, noch die mich unterstützenden Parteien werden etwas tun, dass unserer Stadt schadet. Was ich wirklich bedauerlich finde ist, dass wir dieses Gebiet alle gemeinsam vor 1 1/2 Jahren auf den Weg gebracht haben ... und nun einige Parteien ihren eigenen Beschluss komplett ausblenden und Ihnen auch nicht sagen, dass sie den Beschluss mit gefasst haben... Falls Sie die weiteren Hintergründe der Lage interessieren, schauen Sie einfach in das Video rein.

Der Gruß des Tages geht heute aus einem speziellen Grund an Andrea Wingerath. Sie leidet an einem besonders tückischen Hirntumor und benötigt eine Therapie, die leider von der Krankenkasse nicht übernommen wird. Ihre Familie hat eine Crowdfunding-Plattform ins Leben gerufen und ein Spendenkonto eingerichtet. Und jetzt meine Idee: Die Familie ist in den Schützen aktiv. In Bedburg fallen alle drei Schützenfeste in diesem Jahr aus und wir bleiben Zuhause. Wenn jeder Schütze aus unserer Stadt „3 Asbach/Cola“ spendet, helft Ihr Andrea und ihrer Familie sehr. Ich gehe mit gutem Beispiel voran, denn ich glaube, dass nicht nur Corona unsere Solidarität hervorrufen sollte, sondern dass solche Schicksale aus der Mitte unserer Gesellschaft zeigen, was Solidarität - und sei es nur ein klein wenig - großes bewirken kann. Also, seid menschlich und helft mit einem kleinen Betrag. (Bevor die Diskussion hier beginnt: Es gibt Sie wirklich, es ist kein Trick...)

Hier geht's zur Crowdfunding-Seite. 

Hier ist der Direktlink. 

An dieser Stelle grüße ich übrigens auch meinen kleinen Freund Emil - bleibt stark wie ein Bedburger Löwe.

Passen Sie auf sich auf, achten Sie auf Ihre Mitmenschen und bleiben Sie gesund.

#solidaritätmachtgesund #bedburgbleibgesund #bedburg #corona #fckcancer #zusammenhalt #einestadt #stellungnehmen #haltunghaben

Ihr und Euer
Sascha Solbach
Bürgermeister der Stadt Bedburg

                                                                                      

  Bürgermeister Sascha Solbach

Hier finden Sie den kompletten Video-Podcast von Bürgermeister Sascha Solbach.

  


Nächste Bürgersprechstunde: 2. Juni 2020

Bürgermeister Sascha Solbach bietet allen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Bedburg die Gelegenheit, in regelmäßigen Bürgersprechstunden ihre Anliegen, Sorgen oder Anregungen in einem persönlichen Gespräch vorbringen zu können. Diese Bürgersprechstunden finden grundsätzlich jeden 1. Dienstag im Monat im Rathaus Kaster statt. 

„Für mich ist es wichtig, zu wissen und noch besser zu verstehen, welche Themen die Menschen in der Stadt bewegen und interessieren. Der beste Weg, um das herauszufinden, ist immer der direkte Kontakt. Ich hoffe auf reges Interesse seitens der Bürgerinnen und Bürger und freue mich auf jeden Teilnehmer meiner Bürgersprechstunden“, so Bürgermeister Solbach.

Nächster Termin: 2. Juni 2020, von 14:00 bis 16:30 Uhr 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Interessierte werden darum gebeten, vorab einen Termin mit dem Vorzimmer des Bürgermeisters (02272 402 - 113 / - 116, buergermeister-vz@bedburg.de) zu vereinbaren. Um möglichst vielen BürgerInnen die Chance auf eine Teilnahme zu ermöglichen, ist ein Zeitfenster von 15 Minuten pro Gespräch vorgesehen. Da derzeit nur BürgerInnen mit einem offiziellen Termin die Dienststellen der Stadt Bedburg betreten können, werden Sie kurz vor Ihrem Termin am Eingang Rathaus Kaster abgeholt. Darüber hinaus werden BürgerInnen, die an der Bürgersprechstunde teilnehmen, gebeten, während dieser einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.  

Über mögliche Terminänderungen informieren wir rechtzeitig in den „Bedburger Nachrichten“ sowie auf der städtischen Homepage (www.bedburg.de) und über Facebook.



Herzliche Grüße des Kollegiums des Silverberg-Gymnasiums!

Silverberg Grüße Corona Wichtige allgemeine Informationen:

Caritas: Fachliche Unterstützung in finanziellen und anderen Problemlagen

Frühe Hilfen und Erziehungs- und Familienberatung

Gottesdienste im Gemeindebezirk Bedburg

Schließung der Vordertüren der Linienbusse der REVG

Abfalltrennung in Zeiten der Coronavirus-Pandemie wichtiger denn je

Wohngeldgewährung

Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen

   

   Solidarität macht gesund - Aktuelles

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Am 3. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Ab 3. Juni 2020 können Bürgerinnen und Bürger wieder das Freibad besuchen, allerdings gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie einiges zu beachten. Ticketverkauf nur online ab dem 2. Juni möglich. [mehr...]


Bedburg ist „Fairtrade-Stadt“

Als 683. Kommune in Deutschland wurde die Stadt Bedburg nun ganz offiziell von Fairtrade Deutschland mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet. [mehr...]


Vollsperrung eines Teilstücks der Adolf-Silverberg-Straße

Die Adolf-Silverberg-Straße wird aufgrund erheblicher Fahrbahnschäden mit sofortiger Wirkung für die Dauer der Maßnahme auf einem Teilstück zwischen den zwei Zufahrten zur Albert-Einstein-Straße voll gesperrt. [mehr...]


Warnung vor Eichenprozessionsspinner

Im Stadtgebiet kommt es derzeit zu einem vermehrten Befall von Eichen durch den Eichenprozessionsspinner. Wir bitten darum, abgesperrte Bereiche bzw. befallene Bäume zu meiden. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!