Kinderspielplätze


Spielplatz (1)    Spielplatz (2)   

  

Attraktive Spielflächen sind ein wichtiger Bestandteil für die Lebensqualität von Familien. Sie bieten Freiräume, auf denen Kinder die Möglichkeit haben, sich kindgerecht zu verhalten. Sie sind allerdings nicht nur Spielplätze für Kinder und Jugendliche, sondern auch Treffpunkt und Begegnungsstätte direkt vor der Haustür für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Stadt. 

Die Spielflächen sind mit interessanten Spielangeboten vielfältig ausgestattet und enthalten neben den Spielgeräten auch naturnahe Elemente und Bereiche.

  

Was bieten Spielplätze für Kinder?

Auf Spielplätzen haben Kinder die Gelegenheit, ihre körperlichen Fähigkeiten zu entdecken, Fertigkeiten zu erlernen, eigene Grenzen zu erfahren und über die bisherigen Fähigkeiten hinaus zu wachsen. Die Fähigkeiten, die beim (gemeinsamen) Spiel erlernt werden, reichen über motorische, kognitive, kreative bis hin zu sozialen Fähigkeiten und fördern so die ganzheitliche Entwicklung des Kindes.

  

In Bedburg gibt es derzeit 17 öffentliche Spielplätze, darunter einen Wasserspielplatz.

  

Für wen sind die Spielplätze?

Die meisten Spielplätze sind für Kinder zwischen drei und zehn Jahren angelegt. Oft versuchen sich allerdings auch schon die Jüngsten an den großen Spielgeräten. So ist es im Rahmen der Aufsichtspflicht dringend erforderlich, diesen Kindern hilfreich und schützend zur Seite zu stehen.

  

Neugestaltung von Spielflächen – Ihr Kinder seid die Experten!

Die Spielflächen werden regelmäßig umfassend kontrolliert, bewertet und bedarfsentsprechend angepasst. Bei der Neugestaltung und Aufwertung von Spielflächen werden die Kinder und Jugendlichen auf kreativen Wegen als „Experten“ befragt, um zu erfahren, welche Spielelemente bei der Zielgruppe beliebt sind. Im Rahmen der Möglichkeiten sind die zurückgemeldeten Bedürfnisse für das Jugendamt grundlegend bei der Gestaltung der Spielflächen.

  

Wartung der Spielflächen

Die Gefahr ernsthafter Verletzungen sollte ausgeschlossen sein. Alle Spielflächen werden von Mitarbeitern des Bauhofes einer regelmäßigen und ausführlichen Prüfung unterzogen. Nur Spielgeräte, welche die entsprechende europäischen Norm DIN EN 1176 / 1177 aufweisen und TÜV geprüft sind, werden auf den öffentlichen Spielplätzen errichtet.

    

Wir bitten um Rücksichtnahme!

„Lärm“: Häufig beschweren sich Anwohner über spielende Kinder, weil sie zu laut seien. Bitte beachten Sie jedoch: Kinderspiel ist kein Lärm!

Jugendliche: Wir bitten Sie zudem, auch den Jugendlichen, die oftmals die öffentlichen Spielflächen nutzen, um sich ungestört und ungezwungen mit Gleichaltrigen treffen und ihrem jugendlichen Leben nachgehen zu können, tolerant zu begegnen.

Hunde: Ein Spielplatz ist eine Fläche für Kinder zum Spielen und Toben. Hunde könnten den Spielplatz verschmutzen und die Kinder beim Spielen in ihrem Verhalten einschränken.

Rauchen: Bitte verzichten Sie auch auf das Rauchen auf Kinderspielplätzen und nehmen Sie Ihre Vorbildfunktion wahr. Die Filter der Zigaretten können für Kleinkinder sogar lebensgefährlich sein.

Glas: Glasscherben im Spielesand können Schnitte und Infektionen verursachen und so die Gesundheit der Kinder gefährden. Nehmen Sie also bitte keine Glasflaschen mit auf den Spielplatz.

     



   

Spielplatz  Hier finden Sie alle Kinderspielplätze auf einen Blick: 

Spielplatz

Stadtteil

Spielplatz Alt-KasterAlt-Kaster
Spielplatz Am RingofenLipp
Spielplatz AugustineralleeBroich
Spielplatz Bedburger SchweizBlerichen
Spielplatz ButterstraßeGrottenherten
Spielplatz FrankenstraßeKaster
Spielplatz HirtenendBlerichen
Spielplatz Im KampKirchtroisdorf
Spielplatz Josef-Schnitzler-StraßeKönigshoven
Spielplatz Kasterer StraßePütz
Spielplatz KettelerstraßeKaster
Spielplatz LeitwegBlerichen
Spielplatz PestalozzistraßeKirdorf
Spielplatz Rather WegRath
Spielplatz RöntgenstraßeLipp
Spielplatz Sankt-Sebastianus-StraßeKönigshoven
Spielplatz im SchlossparkBedburg
Spielplatz SchützendelleKaster
  

Spielplatz Josef-Schnitzler-Str

   



Bei Fragen stehen Ihnen gerne folgende Mitarbeiterinnen zur Verfügung:

Frau Gehring ist als Jugendhilfeplanerin für das Spielplatzkonzept und die spielpädagogische Planung der Spielflächen verantwortlich.

Frau Dolfen ist für die Instandhaltung, Wartung und Pflege der Kinderspielplätze zuständig.

Die städtischen Spielplätze in einem sauberen, sicheren und auf Dauer gebrauchsfähigen Zustand zu erhalten ist Aufgabe des Spielplatzteams des Bauhofs.
Hier können sie sich gerne an Frau Dolfen wenden.









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 585 02272 / 402 - 812
02272 / 402 - 233 02272 / 401 - 882
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

7-Tage-Inzidenz stabil unter 35: Lockerungen seit dem 12. Juni 2021

Seit dem 12. Juni 2021 gilt die Inzidenzstufe eins. Die wichtigsten Änderungen, die die Stufe eins der NRW-Coronaschutzverordnung mit sich brachte, haben wir in unserem Beitrag für Sie zusammengefasst. Hier finden Sie auch die ab dem 21. Juni 2021 geltenden Regeln zur Maskenpflicht. [mehr...]


Schließung des Corona-Schnelltestzentrums am Bedburger Krankenhaus

Der Betrieb des städtischen Corona-Schnelltestzentrums am St. Hubertus-Stift in Bedburg endet am 18. Juni 2021. [mehr...]


Am 12. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Im Wasser plantschen, Eis oder Pommes essen und Sonne tanken – das ist ab dem 12. Juni 2021 wieder möglich, wenn unser Freibad wieder öffnet. Aber wie sieht es mit den Öffnungszeiten und dem Ticketerwerb aus? Und was müssen Sie coronabedingt beachten? Alle Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Vorsicht! Waldbrandgefahr

Der Wald ist bei der Witterung zu trocken und damit die Waldbrandgefahr zu hoch. Deshalb bitte bei allem was Sie tun, immer schön cool bleiben. [mehr...]


Angebote zum Kita-Einstieg starten wieder

Unser Projekt Kita-Einstieg soll die Inanspruchnahme frühkindlicher Angebote unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund fördern. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinken, können unsere verschiedenen kostenlosen Eltern-Kind-Angebote wieder starten. [mehr...]


Erstattung Beiträge

Die Stadt Bedburg wird die Beiträge für die drei Betreuungsformen Kindertageseinrichtung, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule für den Monat Februar komplett und für die Monate März bis Mai zur Hälfte erstatten. [mehr...]


Vorsicht! Telefonbetrüger*innen im Rhein-Erft-Kreis unterwegs

Im Rhein-Erft-Kreis und auch im Stadtgebiet Bedburg kommt es immer wieder zu Telefonbetrugsfällen. Bitte bleiben Sie aufmerksam und kritisch. [mehr...]


„Bedbürgchen – Stadt der Kinder“: Anmeldung für die städtischen Ferienspiele ab sofort möglich

Vom 19. Juli bis 17. August 2021 entsteht erneut die Kinderstadt „Bedbürgchen“ – dieses Mal auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule im Ortsteil Kirdorf. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!