Taschengeldbörse

Taschengeldbörse Die Bedburger Taschengeldbörse ist eine Plattform, über die Bürgerinnen und Bürger als Jobanbieter und Taschengeldverdiener zusammenkommen können.

Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren, die gerne für andere kleinere ungefährliche Arbeiten wie beispielsweise Einkaufsdienste oder Hilfe in Haus und Garten übernehmen würden und ältere oder mobilitätseingeschränkte Menschen, die entsprechende Unterstützung suchen, können hier miteinander in Kontakt treten.

    

Beispiele für einfache Tätigkeiten sind:

  • Gartenarbeiten (Aufräumen, Laub harken, Rasenmähen, Unkraut ziehen, Grabpflege, Kehr- und Winterdienst)
  • Begleitung bei Behördengängen, Einkäufen und Arztbesuchen sowie gemeinsame Spaziergänge
  • Einkaufen, Fenster putzen, Hund ausführen, Versorgung von Haustieren,
  • technische Hilfe am PC/Tablet/Smartphone

    

Dabei gelten immer die Bestimmungen der Kinderarbeitsschutzverordnung und des Jugendarbeitsschutzgesetzes.

     

Die Anmeldung erfolgt nach Vorlage der unten vorgegebenen Formulare sowie einer einmaligen persönlichen Identitätsüberprüfung mit Vorlage des Personalausweises oder des Aufenthaltstitels beim Schulverwaltungsamt der Stadt Bedburg. Für Jugendliche, die bei einer der weiterführenden Bedburger Schulen angemeldet sind, ist es möglich, die Identität entsprechend durch das Schulsekretariat ihrer jeweiligen Schule feststellen zu lassen.

  

Anmeldeformulare

Nach erfolgter Anmeldung ist es möglich, auf www.dasnez.de eine Registrierung durchzuführen. Die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Bedburg werden das Profil daraufhin freischalten, damit online „Angebote“ bzw. „Nachfragen“ erstellt werden können.

Übrigens kann der Service auch über die dasnez-App genutzt werden. Im Flyer können Sie alle Infos nochmal nachlesen.


Kontakt:

E-Mail: taschengeldboerse@bedburg.de

Tel.: 02272 / 402 808










Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 503 02272 / 402 - 812

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

7-Tage-Inzidenz stabil unter 35: Lockerungen seit dem 12. Juni 2021

Seit dem 12. Juni 2021 gilt die Inzidenzstufe eins. Die wichtigsten Änderungen, die die Stufe eins der NRW-Coronaschutzverordnung mit sich brachte, haben wir in unserem Beitrag für Sie zusammengefasst. Hier finden Sie auch die ab dem 21. Juni 2021 geltenden Regeln zur Maskenpflicht. [mehr...]


Schließung des Corona-Schnelltestzentrums am Bedburger Krankenhaus

Der Betrieb des städtischen Corona-Schnelltestzentrums am St. Hubertus-Stift in Bedburg endet am 18. Juni 2021. [mehr...]


Am 12. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Im Wasser plantschen, Eis oder Pommes essen und Sonne tanken – das ist ab dem 12. Juni 2021 wieder möglich, wenn unser Freibad wieder öffnet. Aber wie sieht es mit den Öffnungszeiten und dem Ticketerwerb aus? Und was müssen Sie coronabedingt beachten? Alle Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Vorsicht! Waldbrandgefahr

Der Wald ist bei der Witterung zu trocken und damit die Waldbrandgefahr zu hoch. Deshalb bitte bei allem was Sie tun, immer schön cool bleiben. [mehr...]


Angebote zum Kita-Einstieg starten wieder

Unser Projekt Kita-Einstieg soll die Inanspruchnahme frühkindlicher Angebote unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund fördern. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinken, können unsere verschiedenen kostenlosen Eltern-Kind-Angebote wieder starten. [mehr...]


Erstattung Beiträge

Die Stadt Bedburg wird die Beiträge für die drei Betreuungsformen Kindertageseinrichtung, Kindertagespflege und Offene Ganztagsschule für den Monat Februar komplett und für die Monate März bis Mai zur Hälfte erstatten. [mehr...]


Vorsicht! Telefonbetrüger*innen im Rhein-Erft-Kreis unterwegs

Im Rhein-Erft-Kreis und auch im Stadtgebiet Bedburg kommt es immer wieder zu Telefonbetrugsfällen. Bitte bleiben Sie aufmerksam und kritisch. [mehr...]


„Bedbürgchen – Stadt der Kinder“: Anmeldung für die städtischen Ferienspiele ab sofort möglich

Vom 19. Juli bis 17. August 2021 entsteht erneut die Kinderstadt „Bedbürgchen“ – dieses Mal auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule im Ortsteil Kirdorf. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!