Zentrale Vergabestelle

Kachel - Ausschreibungen Hier finden Sie Ausschreibungen und vergaberelevante Veröffentlichungen der Stadt Bedburg:

   

Öffentliche Ausschreibungen/Offene Verfahren

Informationen über die Erteilung eines Auftrages

Beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen

    


Ziel der Stadt Bedburg ist die Umsetzung der elektronischen Vergabe weiter zu stärken. Um die Vergabevorgänge zwischen Auftraggeber und Bietern möglichst einfach und effizient zu gestalten, nutzt die Stadt Bedburg das Auftragsportal des Deutschen Ausschreibungsblattes.



Unternehmensdatenbank

In der Unternehmensdatenbank der Stadt Bedburg sind alle Unternehmen erfasst, die potenziell zur Abgabe von Angeboten aufgefordert werden und Aufträge erhalten können.

Sofern Sie an der Aufnahme in die Unternehmerdatenbank der Stadt Bedburg für künftig anstehende beschränkte Ausschreibungen bzw. freihändigen Vergaben interessiert sind, stellen Sie sich bitte unverbindlich schriftlich bei der

Stadt Bedburg, Der Bürgermeister, Am Rathaus 1, 50181 Bedburg, vor.


Sie werden dann vom Deutschen Ausschreibungsblatt per E-Mail einen Einladungscode erhalten. Diesen Code geben Sie in Ihrem Auftragsportal ein, nachdem Sie sich beim Deutschen Ausschreibungsblatt angemeldet haben.

Wenn Sie noch keine Zugangsdaten zum Auftragsportal des Deutschen Ausschreibungsblattes haben, so müssen Sie sich zunächst kostenfrei (Basistarif) registrieren: Registrierung Deutsches Ausschreibungsblatt.

Die Registrierung und Aktivierung des Einladungscodes erfolgt einmalig.

Sollten Sie in der Vergangenheit schon an Ausschreibungen der Stadt Bedburg teilgenommen und Zugangsdaten zum Deutschen Ausschreibungsblatt haben, so ist dennoch einmal die Aktivierung des Einladungscodes vorzunehmen.


Vergabeunterlagen

Vergabeunterlagen öffentlicher Ausschreibungen (oder offener Verfahren etc.) können Sie unter Angabe der jeweiligen Vergabenummer nach Registrierung beim Deutschen Ausschreibungsblatt (kostenlos für den Basistarif) herunter laden.


Sämtliche Vergabeunterlagen der Stadt Bedburg – in elektronischer Form – erhalten Sie kostenfrei.


Sollten Sie Fragen zur Registrierung oder generell zu Ausschreibungsverfahren haben, können Sie sich gerne an die unten genannten Mitarbeiter wenden.









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 409 Fax 02272 / 402 - 149
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 266 Fax 02272 / 402 - 149

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Start der Fensterarbeiten an der Geschwister-Stern-Schule

Nachdem als Provisorium und Vorbote der vom Stadtrat einstimmig beschlossenen Sanierung und Erweiterung der Grundschule bereits zwei mobile Klassenzimmer aufgestellt wurden, werden nun planmäßig in den Osterferien im Altbau die Fenster aus-getauscht. [mehr...]


Zusammen ist man nicht allein: Beratungsstellen weiterhin erreichbar

Wenn Sie merken, dass Ihnen der Druck zu hoch wird oder insgesamt in der Familie die Spannungen steigen, nutzen Sie rechtzeitig und ohne Scham die Hotlines der Beratungsstellen der Stadt Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. [mehr...]