Blutspende in Bedburg

Blutspende

Das Deutsche Rote Kreuz bietet an nachfolgenden Tagen in der Bürgerhalle in Königshoven, Josef-Schnitzler-Str. 30, von 14:30 bis 19 Uhr die Möglichkeit zum Blutspenden an. Sollten Sie Blut spenden wollen, dann müssen Sie im Vorfeld hier einen Termin für die Tage reservieren.

Dienstag, 22.12.2020

Dienstag, 09.03.2021

Dienstag, 22.06.2021

Dienstag, 07.09.2021

Dienstag, 28.12.2021




Termine:

Die Veranstaltung findet an 4 Terminen im Zeitraum vom 09.03.2021 bis zum 28.12.2021 statt.

Alle Termine anzeigen



Veranstaltungsort:

Bürgerhalle Königshoven
Josef-Schnitzler-Straße 30
50181 Bedburg


Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

 





 

Aktuelles

Ehemalige Zuckerfabrik Bedburg - Innovatives Zukunftsquartier im Rheinischen Revier

Auf dem Areal der Ehemaligen Zuckerfabrik Bedburg entsteht ein innovatives Wohn- und Gewerbequartier. Die Investoren Domus Immobilien AG und Sybac Solar Immobilien GmbH haben heute im Beisein von Staatssekretär Christoph Dammermann und Bürgermeister Sascha Solbach bei einem Pressetermin über den Stand des Projektes berichtet und gemeinsam mit Katherina Reiche, der Vorstandsvorsitzenden von E.ON ihre neue Partnerschaft vorgestellt. [mehr...]


Ein visueller Rückblick auf die Stadtgeschichte

Direkt am Eingang zum neuen Ratssaal des zentralen Rathauses hängt nun das große Bürgermeisterbild des Bedburger Mediengestalters und Künstlers Frank Langen. Es zeigt welche Köpfe die Geschicke unserer Stadt zu welchem Zeitpunkt in der Stadtgeschichte gelenkt haben. [mehr...]


Kauf von Grünabfallsäcken im Rathaus wieder möglich

Wir bieten im zentralen Rathaus in Kaster (Am Rathaus 1) ab dem 8. März 2021 wieder den Verkauf von Grünabfallsäcken zu den coronabedingten eingeschränkten Öffnungszeiten an. [mehr...]


Sirenen-Probealarm im Bedburger Stadtgebiet: 11. März 2021

Der nächste Probelauf für die Sirenen im Bedburger Stadtgebiet findet im Rahmen des landesweiten Warntages am 11. März 2021 um 11 Uhr stattfindet. [mehr...]


Grüner Wasserstoff ist die Braunkohle der Zukunft

2038 ist es aus mit dem Kohlestrom. Um zahlreiche Arbeitsplätze zu erhalten und gegen den Klimawandel vorzugehen, setzen wir auf CO₂-neutrale Energie aus unserem Windpark. Dadurch schaffen wir einen neuen Standortvorteil und locken Schwergewichte in der Industrie an. Mehr erfahren Sie im Beitrag der WDR Lokalzeit. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!