Vonovia baut 34 Wohnungen in Bedburg

Vonovia-Projekt in Kaster Vonovia plant den Bau von 34 neuen Wohnungen in Bedburg. Darüber hat das Unternehmen die Anwohner der Barbara- und Friedrich-Ebert-Straße informiert.  Viele Interessierte waren der Einladung in die Bürgerhalle in Bedburg gefolgt.

    

„Es ist uns wichtig, unsere Mieter und auch Anwohner bei solchen Projekten inhaltlich mitzunehmen“, betonte Sebastian Lott, Regionalbereichsleiter von Vonovia in der Versammlung.

    

Der Wohnungsmangel in Deutschland braucht Lösungen. Mit dem Projekt in Bedburg reagiert Vonovia auf den hohen Bedarf an neuem Wohnraum. Attraktive Wohnungen in zentralen Lagen zu bauen, ist eine der vorrangigen Aufgaben der Wohnungswirtschaft in Deutschland. Neubau muss dort entstehen, wo Wohnraum gefragt ist. Der Neubau in Form von Dachgeschossaufstockungen und Nachverdichtung wird dabei eine zunehmende Rolle spielen. Denn so kann das vorhandene Potential in den Städten genutzt werden.

    

In zwei dreigeschossigen Gebäuden, die konventionell errichtet werden, entstehen einmal 14 und einmal 20 Wohnungen mit einer Wohnfläche von insgesamt rund 1.900 Quadratmetern. Die Wohnungen werden zwischen 36 und 82 Quadratmeter groß sein und über ein bis drei Zimmer sowie Balkone oder Terrassen verfügen.

    

„Die Zwei-Zimmer-Wohnungen werden rollstuhlgerecht ausgebaut“, erläuterte Lott. „Uns ist wichtig, dass unsere Wohnungen den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer künftigen Mieter entsprechen. Mit diesem Vorhaben ergänzen wir unser aktuelles Wohnungsangebot.“

  

Bedburg wird immer attraktiver als Wohnstandort. Daher haben wir als Stadt entschieden, neben der Entwicklung neuer Wohngebiete auch gezielte Nachverdichtung zu unterstützen. Dabei achten wir darauf, dass wir unterschiedlichen Wohnraumbedarfen Rechnung tragen. Ich bin sehr froh, dass Vonovia mit ihrem Projekt an einem etablierten Standort eine sinnvolle Erweiterung des Angebots an dringend benötigtem bezahlbaren Wohnraum in unserer Stadt schafft“, so Bürgermeister Sascha Solbach.

   

Das Investitionsvolumen liegt bei rund 4,3 Mio. Euro. Der Baubeginn ist im November gestartet. „Wir hoffen, dass wir die fertigen Wohnungen dann im nächsten November an die neuen Mieter übergeben können“, unterstrich Lott.

   

Vonovia bewirtschaftet derzeit in Bedburg 350 Wohnungen.

Text: Bettina Benner, Vonovia

 
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Der Bedburger Weihnachtsmarkt öffnet seine Tore vom 13. bis 15. Dezember 2019

Die Weihnachtszeit ist mit Lichterglanz, Glühwein- und Plätzchenduft und ihren ureigenen Ritualen die besinnlichste Zeit des Jahres. Lassen Sie sich von ihrem Zauber einfangen und genießen Sie ein paar schöne Stunden auf dem Bedburger Weihnachtsmarkt. [mehr...]


Vonovia baut 34 Wohnungen in Bedburg

In zwei dreigeschossigen Gebäuden entstehen auf der Barbarastraße und der Friedrich-Ebert-Straße in Kaster Wohnungen mit einer Wohnfläche von insgesamt rund 1.900 Quadratmetern. [mehr...]


Familienfreundliches Bedburg: Stadt ruft zur Teilnahme an der Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung auf

Das Jugendamt der Stadt Bedburg ruft alle Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis einschließlich 6 Jahren zur Teilnahme an der Elternbefragung zum Thema Kindertagesbetreuung im Stadtgebiet auf. [mehr...]


Nachhaltig Bauen und Wohnen: Stadt und RWE informieren über „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“

Der Vermarktungsbeginn der geplanten „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster” rückt näher. Potenzielle Bauherren nutzten am 27.11.2019 eine Informationsvorstellung in Kaster, um mehr über das Baugebiet, den städtebaulichen Entwurf, über das „Faktor-X“-Konzept und den weiteren Vermarktungsprozess zu erfahren. [mehr...]


Aus dem TOOM-Markt wird das LindenKarree

In zentraler Lage zwischen Schlosspark und Erft entsteht das neue „LindenKarree“. Nach einer umfassenden Sanierung wird es mit attraktiven Einzelhandels-, Gewerbe-, Büro- und Serviceflächen zu einem neuen, vielseitigen Mittelpunkt der Stadt. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant. [mehr...]