Warum erfahren wir zum jetzigen Zeitpunkt von den steigenden Kosten?


Der GP hat gegenüber der Stadtverwaltung bis Anfang Oktober 2019 kommuniziert, dass der sich das Projekt im Budget von 12 Mio. Euro bewegt. Am 10.10. hat der GP erstmals eine Budgetüberschreitung eingeräumt und der Stadtverwaltung Kosten in Höhe von 12,5 Mio.  genannt. Die Kostenprognose von rd. 14 Millionen hat die Stadt vom Büro Anderhalten erstmals in der HFA-Sitzung vom 03.12. erhalten.

   

Da sich Anfang Oktober in der Verwaltung die Anzeichen einer erneuten Kostenüberschreitung mehrten, beauftragte Bürgermeister Sascha Solbach das neutrale Rechnungsprüfungsamt (RPA) mit einer internen Prüfung:

   

Prüfungsauftrag und -umfang

Der Bürgermeister hat am 17.10.2019 das Rechnungsprüfungsamt beauftragt, für die nächste Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses einen Bericht über den aktuellen Stand der Kosten für die Errichtung des zentralen Verwaltungssitzes am Standort Kaster vorzulegen.

Zweck der Prüfung ist die Feststellung, ob weitere Mehrkosten vorliegen und welche Auswirkungen diese ggfls. auf die weitere Haushaltsplanung haben.

Da der Inhalt des Berichtes naturgemäß u.a. Vertragsinhalte beschreibt, wurde der Bericht im nicht-öffentlichen Teil der HFA-Sitzung vom 03.12. vorgetragen.

zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Update Hochwasser

Wie ist die Lage in Bedburg? An welche Hotlines kann ich mich als Hochwasserbetroffene*r wenden? Wie kann ich helfen? Und welche Hilfsangebote gibt es? Die Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Wieder Inzidenzstufe 1 ab dem 26. Juli 2021

Seit dem 26. Juli 2021 gilt für das Land Nordrhein-Westfalen wieder die Landesinzidenzstufe 1 (7-Tage-Inzidenz von über 10 und kleiner gleich 35). Damit treten auch im Rhein-Erft-Kreis bzw. in Bedburg automatisch bestimmte Infektionsschutzmaß-nahmen in Kraft. [mehr...]


Kreativer Auftakt der städtischen Sommerferienspiele

Gespannt und voller Freude waren die Kinder als am 19. Juli 2021 auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule im Ortsteil Kirdorf der Startschuss für die Sommerferienspiele der Stadt Bedburg fiel. Bis zum 17. August planen, organisieren und gestalten die 6- bis 12-jährigen Mädchen und Jungen aus dem Stadtgebiet und den umliegenden Ortschaften nun die Kinderstadt „Bedbürgchen“ – ganz nach ihren Wünschen und Ideen. [mehr...]


Online-Umfrage zum Thema Klimaschutz in Bedburg

Für die Erstellung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes brauchen wir Ihre Unterstützung. Welche Einstellungen und Verhaltensweisen haben Sie im Bereich Umwelt- und Klimaschutz? [mehr...]


„Kulturpicknick im Freibad“: Open Air mit Top-Comedians

Nachdem sich das städtische Kulturprogramm coronabedingt nur auf der digitalen Bühne präsentieren konnte, geht es nun wieder vor Live-Publikum. Den Auftakt macht zwischen dem 20. und 29. August 2021 das „Kulturpicknick im Freibad“. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden laden fünf TV-bekannte Comedians zu unterhaltsamen Stunden auf dem Gelände des Bedburger Freibads ein. [mehr...]


Freie Fahrt für nicht freifahrtberechtigte Schüler*innen

Ihr Kind besucht eine der weiterführenden Schulen in Bedburg? Es ist aber nicht freifahrtberechtigt? Zum Glück können auch Schüler*innen, die nicht freifahrtberechtigt sind, das SchülerTicket vergünstigt erhalten. [mehr...]


Stadt Bedburg ruft zur Teilnahme am „Westenergie Klimaschutzpreis 2021“ auf

Gemeinsam mit dem Energiedienstleiter Westenergie starten wir auch dieses Jahr wieder einen Wettbewerb um den Klimaschutzpreis. Sie können sich mit ihren Klima- und Umweltschutzprojekten noch bis zum 19. September 2021 für diesen bewerben. [mehr...]


Ausfall der Grünabfuhr am 21. und 22. Juli

Die Grünabfuhr des Unternehmens Schönmackers Umweltdienste GmbH & Co. KG fällt im Stadtgebiet am 21. und 22. Juli 2021 in folgenden Berzirken aus. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!