Corona-Masken-Wettbewerb: Kindern und Jugendlichen eine Stimme geben!

Schutzmaske 3 Eure Kreativität ist gefragt!

„Kinder und Jugendliche werden in der aktuellen Corona-Zeit wenig bis gar nicht gehört. Ihnen wird selten eine persönliche Stimme hinsichtlich der aktuellen Entwicklungen, ihrer Wünsche und Bedürfnisse gegeben. Wie so oft wird überwiegend „über‘ statt ‚mit‘ dieser Zielgruppe gesprochen und entschieden. Dies soll sich nun ändern,“ so Robert Vercoulen vom Fachbereich Jugend und Bildung der Kreisstadt Bergheim.

Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 17 Jahren aus den Kommunen Bedburg, Bergheim und Erftstadt soll nun die Möglichkeit gegeben werden, mitzuteilen, wie es ihnen mit den Auswirkungen von Corona derzeit geht.

Dazu gehört eine kreative Aufgabenstellung:

Die Erstellung einer nach ganz eigenen Vorstellungen selbst kreierten Schutzmaske. Es können Masken selbst genäht, gekaufte Masken bemalt oder mit eigenen Ideen verschönert werden. Die Maske sollte so gestaltet sein, wie sie auch in der leider noch weiterhin bestehenden Corona-Zeit benötigt wird.


Wenn die Maske fertig ist, bitte ein Bild mit angezogener Maske machen und dieses unter Angabe von Vor- und Nachnamen, Alter, Wohnort und einem persönlichen Statement zur aktuellen Corona-Situation je nach Wohnort senden an:

Schutzmaske 2 Bedburg: b.kueppers@bedburg.de

Bergheim: jugendfoerderung@bergheim.de

Erftstadt: team@jugendberatung-mobile.de

  

Einsendeschluss ist der 25. Mai 2020.

Auch wird die von den Eltern oder Erziehungsberechtigten unterzeichnete Einverständniserklärung zur Veröffentlichung des eingesandten Bildes sowie der Angaben zur Person benötigt.

Detaillierte Infos, den Vordruck der Einverständniserklärung sowie eine mögliche Bastelanleitung findet ihr hier.

  

Das Beste kommt jetzt:

Alle Einsendungen werden auf der Internetseite der jeweiligen Kommune präsentiert:

Bedburg: www.bedburg.de

Bergheim: www.bergheim.de

Erftstadt: www.jugendberatung-mobile.de

Jeder wird eine Rückmeldung bekommen! 

  

Corona Virus Malwettbewerb Die schönsten Masken werden mit dem jeweiligen Statement in der Werbepost beziehungsweise im Erftstadtanzeiger veröffentlicht.

Firmen, die Stoffspenden bereitstellen möchten, können sich gerne an die oben genannten Mail-Kontakte der jeweiligen Kommunen wenden.

Der Maskenwettbewerb ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Arbeitsgemeinschaft Offener Türen (AGOT) sowie der mobilen Jugendarbeit und den Jugendförderungen der beteiligten Kommunen.

Wer in Bedburg Material oder Unterstützung benötigt oder sich eine Nähmaschine ausleihen möchte, kann sich gerne an das Team vom Jugendzentrum POINT (Tel.: 01722839655) melden.

   

Wir freuen uns auf eure tollen Fotos!

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Stadt Bedburg: Doppelhaushalt 2020/2021 mehrheitlich beschlossen

In der gestrigen Sitzung des Rates der Stadt Bedburg wurde die Haushaltssatzung für die Jahre 2020 und 2021 in Form eines Doppelhaushaltes mehrheitlich beschlossen. [mehr...]


Rat beschließt Verkauf der Alten Schule in Kirchtroisdorf

Einstimmig hat der Rat der Stadt Bedburg in seiner Sitzung am 12. Mai 2020 den Verkauf der Alten Schule im Ortsteil Kirchtroisdorf beschlossen und sich unter den vier Kaufangeboten für ein Vorhaben entschieden, das Tradition und Zukunft miteinander verbindet. [mehr...]


Interessentenbekundungsphase für die Ressourcenschutzsiedlung Kaster

Sie sind auf der Suche nach einem Baugrundstück? Dann haben wir vielleicht genau das Richtige für Sie: Die Interessentenbekundungsphase für die Baugrundstücke im Baugebiet „Ressourcenschutzsiedlung Kaster“ läuft noch bis zum 29. Mai 2020. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! [mehr...]


Neue Spielgeräte für die Anton-Heinen-Schule!

Pünktlich zum Wiederbeginn des Unterrichts erwartete die Kinder auf dem Schulhof eine tolle Überraschung, denn trotz der Coronakrise hat die Stadt Bedburg dem Schülerparlament der AHS mit zwei neuen Spielgeräten einen großen Wunsch erfüllt. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!