Babybegrüßungsbesuche

Kindertagespflege - Kind Seit Mai 2012 unternimmt der Bereich der "Frühen Hilfen" zudem die sogenannten Babybegrüßungsbesuche. Dabei erhalten Eltern mit Kindern, die nach dem 01. April 2012 geboren sind, einen Begrüßungsbrief des Bürgermeisters, in dem ihnen ein Termin für einen Hausbesuch einer Mitarbeiterin des Präventionsteams vorgeschlagen wird.

   

Seither haben die Mitarbeiterinnen des Familienberatungs-und Präventionszentrums (FPZ) bereits mehr als 1.000 Familien besucht. Sie bringen Willkommensgeschenke fürs Baby, sowie Gutscheine und Informationsmaterial für die Eltern mit.

   

Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen der "Frühen Hilfen" bei diesem Termin den Familien auch bei allen Fragen und Unsicherheiten rund um das Thema "Baby an Bord" mit Rat und Tat zur Seite.

   

Das Beratungsangebot ist freiwillig, kostenlos und die Mitarbeiterinnen unterliegen natürlich der Schweigepflicht. Die Eltern können das Babybegrüßungspaket auch gerne nach Vereinbarung eines Termins im Familienberatungs- und Präventionszentrum abholen.

     

Babybegrüßungspaket Babybegrüßungspaket

An dieser Stelle  möchten wir allen, die durch Spenden und Gutscheine zur Aufwertung des Babybegrüßungspaketes beitragen, herzlich danken.

  

Sponsoren sind:

  • Grüne Apotheke (Axel Horstmann)
  • Schloß Apotheke (Björn Lohmann)
  • Linden-Apotheke (Christa Lothmann)
  • Familieninstitut Sinneswelten (Beate Babin)
  • Monte Mare     
  • Physiotherapiezentrum Weissenberger
  • Foto Thulke
  • Malteser Hilfsdienst e.V.


Ansprechpartner:

Frau Banerjee

Frau Hamacher

Frau Lindner (Teamassistenz)

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Start der Fensterarbeiten an der Geschwister-Stern-Schule

Nachdem als Provisorium und Vorbote der vom Stadtrat einstimmig beschlossenen Sanierung und Erweiterung der Grundschule bereits zwei mobile Klassenzimmer aufgestellt wurden, werden nun planmäßig in den Osterferien im Altbau die Fenster aus-getauscht. [mehr...]


Zusammen ist man nicht allein: Beratungsstellen weiterhin erreichbar

Wenn Sie merken, dass Ihnen der Druck zu hoch wird oder insgesamt in der Familie die Spannungen steigen, nutzen Sie rechtzeitig und ohne Scham die Hotlines der Beratungsstellen der Stadt Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. [mehr...]