Grüngut-Abladefläche in Kirchherten dient nicht der privaten Nutzung

Grüngut Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass die Abladefläche an der Straße „Am Bahndamm“ im Ortsteil Kirchherten nur für Schnitt- und Mähgut aus öffentlichen Flächen eingerichtet ist; dieses darf dort ausschließlich von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs zwischengelagert werden.

    

Die Entsorgung von privatem Grüngut und sonstigen Abfällen auf dieser Fläche stellt einen Verstoß gegen abfall- und ordnungsrechtliche Vorschriften dar, der entsprechend geahndet wird.

   

Bei Entsorgungsbedarf können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadt Bedburg eine Biotonne (sog. „braune Tonne“) bestellen bzw. eine zusätzliche Biotonne beantragen. Weiterhin steht für die Entsorgung von Grünabfall die turnusmäßige Grünabfuhr zur Verfügung. Die jeweiligen Termine können dem aktuellen Abfallentsorgungskalender entnommen werden. Nähere Informationen erhalten Bürgerinnen und Bürger bei der städtischen Abfallberatung, telefonisch erreichbar unter 02272 / 402 - 890.

   

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Beachtung und Verständnis.

 
 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Der Bedburger Weihnachtsmarkt öffnet seine Tore vom 13. bis 15. Dezember 2019

Die Weihnachtszeit ist mit Lichterglanz, Glühwein- und Plätzchenduft und ihren ureigenen Ritualen die besinnlichste Zeit des Jahres. Lassen Sie sich von ihrem Zauber einfangen und genießen Sie ein paar schöne Stunden auf dem Bedburger Weihnachtsmarkt. [mehr...]


Rathauszentralisierung - FAQ

Hier finden Sie alle FAQ zum Rathausbau am Standort Kaster. [mehr...]


Familienfreundliches Bedburg: Stadt ruft zur Teilnahme an der Elternbefragung zur Kindertagesbetreuung auf

Das Jugendamt der Stadt Bedburg ruft alle Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis einschließlich 6 Jahren zur Teilnahme an der Elternbefragung zum Thema Kindertagesbetreuung im Stadtgebiet auf. [mehr...]


Erweiterung der P+R-Anlage Bahnhof-West günstiger als geplant

Die Stadt Bedburg kann eine Ersparnis von 33.000,00 € verzeichnen. Die Gesamtkosten für die Erweiterung der P+R-Anlage Bahnhof-West belaufen sich nach Abschluss aller Arbeiten demnach auf insgesamt 402.000,00 €. [mehr...]


Nachhaltig Bauen und Wohnen: Stadt und RWE informieren über „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“

Der Vermarktungsbeginn der geplanten „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster” rückt näher. Potenzielle Bauherren nutzten am 27.11.2019 eine Informationsvorstellung in Kaster, um mehr über das Baugebiet, den städtebaulichen Entwurf, über das „Faktor-X“-Konzept und den weiteren Vermarktungsprozess zu erfahren. [mehr...]