Grüngut-Abladefläche in Kirchherten dient nicht der privaten Nutzung

Grüngut Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass die Abladefläche an der Straße „Am Bahndamm“ im Ortsteil Kirchherten nur für Schnitt- und Mähgut aus öffentlichen Flächen eingerichtet ist; dieses darf dort ausschließlich von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs zwischengelagert werden.

    

Die Entsorgung von privatem Grüngut und sonstigen Abfällen auf dieser Fläche stellt einen Verstoß gegen abfall- und ordnungsrechtliche Vorschriften dar, der entsprechend geahndet wird.

   

Bei Entsorgungsbedarf können Bürgerinnen und Bürger bei der Stadt Bedburg eine Biotonne (sog. „braune Tonne“) bestellen bzw. eine zusätzliche Biotonne beantragen. Weiterhin steht für die Entsorgung von Grünabfall die turnusmäßige Grünabfuhr zur Verfügung. Die jeweiligen Termine können dem aktuellen Abfallentsorgungskalender entnommen werden. Nähere Informationen erhalten Bürgerinnen und Bürger bei der städtischen Abfallberatung, telefonisch erreichbar unter 02272 / 402 - 890.

   

Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Beachtung und Verständnis.

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Am 3. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Ab 3. Juni 2020 können Bürgerinnen und Bürger wieder das Freibad besuchen, allerdings gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie einiges zu beachten. Ticketverkauf nur online ab dem 2. Juni möglich. [mehr...]


Bedburg ist „Fairtrade-Stadt“

Als 683. Kommune in Deutschland wurde die Stadt Bedburg nun ganz offiziell von Fairtrade Deutschland mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet. [mehr...]


Vollsperrung eines Teilstücks der Adolf-Silverberg-Straße

Die Adolf-Silverberg-Straße wird aufgrund erheblicher Fahrbahnschäden mit sofortiger Wirkung für die Dauer der Maßnahme auf einem Teilstück zwischen den zwei Zufahrten zur Albert-Einstein-Straße voll gesperrt. [mehr...]


Warnung vor Eichenprozessionsspinner

Im Stadtgebiet kommt es derzeit zu einem vermehrten Befall von Eichen durch den Eichenprozessionsspinner. Wir bitten darum, abgesperrte Bereiche bzw. befallene Bäume zu meiden. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!