„Marien-Höhe“: Modernes Wohnen in Kaster-Mitte

Veröffentlicht am: 24.06.2019

Marien-Höhe Zentral und ruhig im Bedburger Stadtteil Kaster gelegen, entsteht ab diesem Sommer das neue Wohnprojekt „Marien-Höhe“ der Projektgesellschaft Bedburg-Kaster GmbH aus Heinsberg. Unmittelbar hinter der „Stiftung Hambloch“ und somit bestens in das bestehende Wohnviertel eingebettet, werden 36 attraktive Komfortwohnungen in unterschiedlichen Größen realisiert. Am 24. Juni 2019 überreichte Fachdienstleiter Torsten Stamm Alois Herbst von der Projektgesellschaft Bedburg-Kaster GmbH im Rathaus Kaster offiziell die Baugenehmigung.

   

„An zentraler Stelle in Kaster ist es dem Investor gelungen, eine brachliegende Fläche zu aktivieren und für ein interessantes und ambitioniertes Konzept zu nutzen. Zusammen mit der ansprechenden Architektur ergibt dies ein Gesamtpaket, das sicherlich viele Kunden aus Stadt und Umland ansprechen wird“, so Bürgermeister Sascha Solbach.

  

Das Wohnprojekt „Marien-Höhe“ garantiert modernes, barrierefreies Wohnen. Alle Wohnungen werden mit einem Aufzug erreichbar und mit einem Balkon oder einer Terrasse ausgestattet sein. Zu jeder Wohnung gehört zudem ein Stellplatz, wahlweise sogar ein Carport, sowie ein eigener Kellerraum. Fahrradabstellmöglichkeiten werden ausreichend vorhanden sein. Praktisch: Jede Etage hat einen separaten Wasch- und Trockenraum. Und sogar eine Ladestation für Elektroautos wird es vor Ort geben. Die Initiatoren schaffen somit eine attraktive Nachbarschaft für Jung und Alt.

   

„Marien-Höhe“: Übergabe der Baugenehmigung Die Vorteile auf einen Blick:

  • Wohnen in zentraler Lage mit allen Versorgungseinrichtungen des täglichen Bedarfs und diversen Freizeitmöglichkeiten direkt vor der Tür,
  • hoher Wohnkomfort durch eine barrierefreie Bauweise mit hochwertigen Materialien, Stellplätzen, Carports,
  • medizinische Versorgung in unmittelbarer Nachbarschaft,
  • Kooperationsvertrag mit der Caritas, dem Träger der benachbarten „Stiftung Hambloch“ – auf Wunsch sind Versorgungsleistungen abrufbar.

    

Infrastruktur und Verkehrsanbindung

Unmittelbare Nähe zu allen Versorgungseinrichtungen: Rathaus, Arzt, Apotheke, Bäcker, Supermarkt, Metzger und vieles mehr.

  • ÖPNV-Haltestelle in direkter Nähe

    

Fertigstellung

Bereits im Sommer 2019 soll der Bau starten, die Wohnungen sollen dann Ende April 2021 bezugsfertig sein. Die Zufahrt zu den Wohnungen wird von Westen über die Schubertstraße erfolgen.

    

Lage in Kaster

  • Bedburg-Kaster ist ein Ortsteil der Stadt Bedburg und liegt im Rhein-Erft-Kreis. Mit seinem historischen Ortsteil „Alt-Kaster“, auch überregional bekannt als „Perle an der Erft“, liegt Kaster rund 30 Kilometer nordwestlich von Köln und südwestlich von Düsseldorf.

    

  • Vor allem die günstige Autobahnanbindung A61 zwischen Köln, Düsseldorf, Aachen, wie auch die Bahnverbindung, machen Bedburg mit seinen ca. 25.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zu einem beliebten Wohnort für Berufspendlerinnen und -pendler. Neben dem Bahnhof und allen Geschäften des täglichen Bedarfs sind auch Kindergärten und Grundschule fußläufig erreichbar. Alle weiterführenden Schulen sowie ein Krankenhaus sind vorhanden.

Marien-Höhe   Marien-Höhe   Marien-Höhe

 
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Update Hochwasser

Wie ist die Lage in Bedburg? An welche Hotlines kann ich mich als Hochwasserbetroffene*r wenden? Wie kann ich helfen? Und welche Hilfsangebote gibt es? Die Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Inzidenzstufe 1

Seit dem 26. Juli 2021 gilt für das Land Nordrhein-Westfalen wieder die Landesinzidenzstufe 1 (7-Tage-Inzidenz von über 10 und kleiner gleich 35). Damit treten auch im Rhein-Erft-Kreis automatisch bestimmte Infektionsschutzmaßnahmen in Kraft. [mehr...]


Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept: Neue Förderprogramme im ISEK-Erklärfilm

Die Bedburger Innenstadt wird im Rahmen des ISEK umgestaltet. Wenn Sie Ihre Immobilie in der Innenstadt aufwerten möchten oder eine Projektidee haben, um die Innenstadt attraktiver zu gestalten, dann lohnt sich der Blick in unsere ISEK-Filme rund um zwei neue Förderprogramme. [mehr...]


Glasfaserausbau in Kaster und Königshoven: Start der Nachfrage Online-Infoabende am 12. und 19. August

Für eine leistungsfähige Breitbandinfrastruktur kooperiert die Stadt Bedburg mit der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. Vom 7. August bis 1. November 2021 fragt das Unternehmen in Kaster und Königshoven das Interesse ab. Für die Bürger*innen der beiden Ortsteile veranstaltet Deutsche Glasfaser jeweils am 12. und 19. August 2021 einen Online-Infoabend. [mehr...]


Online-Umfrage zum Thema Klimaschutz in Bedburg

Für die Erstellung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes brauchen wir Ihre Unterstützung. Welche Einstellungen und Verhaltensweisen haben Sie im Bereich Umwelt- und Klimaschutz? [mehr...]


„Kulturpicknick im Freibad“: Open Air mit Top-Comedians

Nachdem sich das städtische Kulturprogramm coronabedingt nur auf der digitalen Bühne präsentieren konnte, geht es nun wieder vor Live-Publikum. Den Auftakt macht zwischen dem 20. und 29. August 2021 das „Kulturpicknick im Freibad“. An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden laden fünf TV-bekannte Comedians zu unterhaltsamen Stunden auf dem Gelände des Bedburger Freibads ein. [mehr...]


Vollsperrung St.-Ursula-Weg

Zwischen der Karlstraße und der Sauerbruchstraße werden der Gehweg und die Fahrbahn gesperrt. [mehr...]


Ergebnisse der Digitalen Entwurfswerkstatt „Unser Platz am Pützbach!“

Wie der ehemalige Sportplatz am Pützbach in Lipp künftig aussehen oder von den Menschen im Ortsteil genutzt werden soll, darüber tauschte sich die Stadt Bedburg am 1. Juni 2021 mit Bürger*innen im Rahmen einer abendlichen digitalen Bürgerwerkstatt aus. Natürlich wollen wir Ihnen die Ergebnisse nicht vorenthalten. Mit nur einem Klick geht's in die Dokumentation der Bürgerbeteiligung. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!