Planungen zur Neugestaltung der Spielfläche „Alt Kaster“

kinder spielen Sand HP Eine Reise durch Raum und Zeit mit Planeten & Raketen?

…in das Land der Ritter, Burgen & Drachen?

…gemeinsam mit Schiffen & Piraten über die sieben Weltmeere?

…durch Wiesen, Wälder, Höhlen mit Riesen & Zwergen?

      

Die grüne und weitläufige Spielfläche in Alt Kaster soll gemeinsam mit Kindern, Familien und Anwohnern neu gestaltet werden.

Am Freitag, dem 03. Mai 2019 um 15:00 Uhr

auf der Spielfläche in Alt Kaster

werden Mitarbeiter der Stadt Bedburg gemeinsam mit allen Interessenten kreativ, um den Spielplatz „Alt Kaster“ in eine neue Phantasiewelt zu verwandeln.

   

Alle Kinder, Eltern und Anwohner, die Lust haben sich an der Planung zu beteiligen, sind herzlich eingeladen.

Bei Fragen steht Ihnen Helena Gehring vom Fachdienst 4 –Schule, Bildung und Jugend –  gerne zur Verfügung.

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Start der Fensterarbeiten an der Geschwister-Stern-Schule

Nachdem als Provisorium und Vorbote der vom Stadtrat einstimmig beschlossenen Sanierung und Erweiterung der Grundschule bereits zwei mobile Klassenzimmer aufgestellt wurden, werden nun planmäßig in den Osterferien im Altbau die Fenster aus-getauscht. [mehr...]


Natur pur - wenn möglich ohne Auto

Stadt Bedburg bittet darum, Landwirtschaftswege und Zufahrten zu diesen freizuhalten, damit die Bedburger Landwirtinnen und Landwirte mit ihrem schweren Gerät auf ihre Äcker kommen. [mehr...]