Bedburg gewinnt EU-Ausschreibung um kostenloses WLAN für alle

Veröffentlicht am: 01.07.2019

Wifi Kostenloser Internetzugang in Parks, auf großen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Bibliotheken, Gesundheitszentren und Museen überall in Europa – das soll mit WiFi4EU Wirklichkeit werden. Dafür stellt die Europäische Kommission ein Budget in Höhe von insgesamt 120 Millionen Euro bis 2020 für die Installation modernster WLAN-Technologie in den Zentren des öffentlichen Lebens bereit. Und Bedburg ist dabei!

   

Bei der zweiten Ausschreibung des EU-Programms im Mai 2019, dessen Sieger europaweit nach dem Prinzip des Eingangs der Beantragung ausgewählt wurden, schaffte es die Stadt Bedburg, zu den schnellsten deutschlandweit zu gehören und sicherte sich somit einen Gutschein über 15.000 EUR von der EU.

   

Diese Woche wurde der Vertrag mit der EU offiziell von Bürgermeister Sascha Solbach unterschrieben. „Wir freuen uns über diese finanzielle Unterstützung von der Europäischen Union, denn in der digitalen Welt ist ein schnelles Internet immer wichtiger. Als künftiger Teil des EUweiten Netzwerkes WiFi4EU stärken wir sowohl das Profil der Stadt als auch das der in Bedburg ausgewählten Standorte“, sagt Bürgermeister Sascha Solbach freudig nach der Unterzeichnung.

   

Das Geld kann für die Ausrüstung und Installation der Wifi-Hotspots ausgegeben werden. Für die konkrete Umsetzung in Bedburg sind zwei Standorte – am Marktplatz und am Freibad – vorgesehen, abhängig von den entstehenden Kosten. Kommunen, die einen Gutschein erhalten, müssen mindestens drei Jahre lang für den Internetzugang und die Wartung der Ausrüstung zahlen, um eine kostenlose und hochwertige WLAN-Internetanbindung zu gewährleisten. 

 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Elternbeiträge Januar 2021 erlassen

Die Landesregierung hat sich mit den Kommunen darauf verständigt, die Elternbeiträge für die Betreuung in Kitas, Kindertagespflege und dem offenen Ganztag für Januar 2021 zu erlassen. [mehr...]


Vorsicht: Betrüger geben sich als Bauaufsichtsmitarbeiter aus

Aktuell gibt es einzelne Fälle von Telefon-Betrug, bei denen sich Trickbetrüger als Mitarbeiter unserer Bauaufsicht ausgeben. Bitte seien Sie achtsam und melden Sie solche Vorkommnisse direkt der Polizei. [mehr...]


Kostenlose Webinare für Handel und Gastronomie

Bedburger Einzelhändler und Gastronomen erfahren in kostenlosen Webinaren der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Erft am 20. und 27. Januar, wie sie Kunden online erreichen oder Geschäfte und Gastronomiebetriebe digital aufstellen. [mehr...]


Todesfalle wilder Müll

Leider sterben Tiere immer wieder durch wildes Angeln oder durch Unrat und Abfälle in den Naherholungsgebieten rund um den Kasterer See und das Peringsmaar. So erging es auch einem Eisvogel, der sich in einer Angelschnur im wassernahen Unterholz verfangen hat. [mehr...]


FFP2-Schutzmasken-Coupons

Derzeit verschicken die Krankenkassen bundesweit an alle über 60-Jährigen und / oder chronisch Erkrankten Anschreiben der Bundesregierung inkl. Coupons für FFP2-Masken - hierbei kann es zu Verzögerungen kommen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihre Krankenkasse. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!