Beratung für Eltern

Eltern Hände

Im Familienalltag kann es vorkommen, dass Sie als Eltern mit Ihren Kindern an die Grenzen Ihrer Belastbarkeit kommen.

    

Kontakt und Erreichbarkeit

Erziehungs- und Familienberatung
Nebenstelle Adolf-Silverberg-Straße
Adolf-Silverberg-Str. 17
50181 Bedburg

Tel.: 02272-402 530

familienberatung@bedburg.de


Es gibt viele Gründe, sich unterstützen und beraten zu lassen:

  • unterschiedliche Erziehungsvorstellungen und unterschiedliche Interessen
  • Unsicherheit in der Erziehung und Entwicklung von Kindern
  • Probleme im Sozial- und Leistungsverhalten der Kinder
  • Ablösung von Jugendlichen aus der Familie
  • Krisen in der Partnerschaft
  • Trennung und Scheidung der Eltern und Kampf um die Kinder
  • Neuorientierung als alleinerziehende Mutter oder alleinerziehender Vater
  • Probleme bei Umgangs- und Besuchsregelungen


Wie helfen wir Ihnen?

Wir hören zu, wenn es Stress gibt in der Familie, zwischen Ihnen als Eltern, mit Ihrem Kind oder den Kindern untereinander.

Wir überlegen mit Ihnen gemeinsam, wie Sie damit umgehen können, wie Sie Ihr Kind fördern, ihm Grenzen setzen und ihm zu Selbstwert und Eigenständigkeit verhelfen können.

Wir unterstützen Sie als Eltern dabei, mit Ihren Ängsten, Überlastungen, Enttäuschungen, Ihrem Ärger und Ihrer Mutlosigkeit besser umzugehen, Ihr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken und wieder Freude mit Ihrer Familie erleben zu können.

Sie können zu uns kommen, allein, als Eltern- oder Stiefelternpaar, als Familie, oder um an einem Gruppenangebot teilzunehmen.

Was wir besprechen ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht. Auf Wunsch gewähren wir Anonymität.


Kontakt
Rufen Sie uns einfach an oder kommen Sie persönlich vorbei und vereinbaren einen Termin.



Die Beratung ist kostenfrei.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Ausstellung feierte Eröffnung im Silverberg-Gymnasium

Von A wie Angst bis Z wie Zuneigung: Die Ausstellung "Die Macht der Gefühle. Deutschland 19 I 19" verknüpft politische und gesellschaftliche Ereignisse der vergangenen 100 Jahre deutscher Geschichte mit 20 Emotionen. [mehr...]


Stadt Bedburg und innogy überreichen Klimaschutzpreis 2019

Am 9. Oktober erhielten die Wilhelm-Busch-Schule und die Kitas St. Martinus und Feldmäuse die Gewinnerurkunden für ihr tolles Engagement in puncto Klima- und Umweltschutz. [mehr...]


Vermarktungsbeginn für das Baugebiet „Sonnenfeld“

Am 21. Oktober 2019 beginnt das Verfahren zur Vermarktung des ersten Baufeldes mit Baugrundstücken für Doppelhaushälften und freistehende Einfamilienhäuser im Bedburger Baugebiet „Sonnenfeld“. [mehr...]


Bau eines Minikreisels an der Ecke Theodor-Heuss-Straße / Im Embegrund

Damit die Bürgerinnen und Bürger und vor allem die Kleinsten unter ihnen künftig sicherer in die Kita und zum Sportplatz gelangen, entsteht ab dem 14. Oktober an der Ecke Theodor-Heuss-Straße / Im Embegrund ein Minikreisel. [mehr...]


Bedburger Storchenwiese: Anmeldungen für zweites Pflanzfest noch möglich

Mit der Storchenwiese bekommen Bedburger Eltern die Gelegenheit, die Geburt ihres Kindes durch die traditionelle Pflanzung eines Baumes symbolisch festzuhalten. [mehr...]