Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre

Hilfe Bild

Suchen Sie jemanden zum Reden? Denken Sie über die Abnabelung von zu Hause nach oder haben Sie persönliche Fragen, die Sie ansprechen möchten? Dann können Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden.

Durch die Corona-Verordnungen ist ein persönliches Gespräch zurzeit leider nicht möglich.

     

Kontakt und Erreichbarkeit

Erziehungs- und Familienberatung
Am Rathaus 1
50181 Bedburg

Tel.: 02272-402 530

familienberatung@bedburg.de  


Wie helfen wir Ihnen?

Wir hören Ihnen zu und überlegen mit Ihnen gemeinsam, welche verschiedenen Lösungen es für das Problem geben könnte und begleiten Sie auf Wunsch bei den ersten Schritten.

Wir unterstützen Sie dabei, mit Überlastungen, Enttäuschungen, Ärger oder Mutlosigkeit besser umzugehen, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken und wieder Freude zu erleben.

Sie können zu uns kommen, allein, als Familie, mit der Partnerin, dem Partner, mit der Freundin oder dem Freund.
Was wir besprechen ist vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht. Auf Wunsch können wir Sie auch anonym beraten.


Kontakt
Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren Sie einen Termin. Zurzeit sind Beratungen nur telefonisch oder per E-Mail möglich. 

Durch die Corona-Verordnungen ist ein persönliches Gespräch zurzeit leider nicht möglich.



Die Beratung ist kostenfrei.

zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Neue Corona-Regeln: Wichtigste Änderungen auf einen Blick

Ab dem 13. Januar 2022 gelten auch in Nordrhein-Westfalen wieder neue Regelungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Diese führen unter anderem die 2G-plus-Regel in der Gastronomie sowie eine Zuschauerobergrenze bei Veranstaltungen ein. Umfassende Ausnahmen von der 2G-plus-Regel finden Sie im Beitrag. [mehr...]


3G- und Terminregel im Rathaus, FFP2-Maskenpflicht

Im Rathaus Kaster gelten aufgrund der Infektionsgefahr durch die Corona-Pandemie neben der Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske, der Nachweis des 3G-Status. Selbstverständlich sind wir wie gewohnt für Sie da. Allerdings nur noch nach vorheriger Terminabsprache. Welche Regelungen außerdem gelten, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


Impfbus kommt am 28. Januar zur Bürgerhalle Königshoven (NEUES IMPFLOKAL!)

Entgegen unserer Ankündigung macht der Impfbus der Johanniter-Unfall-Hilfe am Freitag, den 28. Januar 2022 zwischen 11 und 16 Uhr in der Bürgerhalle Königshoven und nicht im Sanitätsraum des Rathauses Kaster Halt. Geimpft und geboostert wird hier auch nicht mehr erst ab 16 Jahren, sondern bereits ab 12 Jahren. Es gilt außerdem, dass alle Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren, die sich impfen oder boostern lassen möchten, von mindestens einem Erziehungsberechtigten begleitet werden müssen. [mehr...]


Sie entscheiden, wo Bedburg lädt: Neue E-Ladesäulen für die Stadt

Die Stadt Bedburg ruft zum Startschuss ihres Projekts „Grüne Mobilität in Bedburg“ gemeinsam mit den Stadtwerken Erft alle Bürgerinnen und Bürger auf, ihre Wünsche zum Thema „Standorte für E-Ladesäulen“ einzubringen, um anschließend eine bedarfsgerechte, bürgerfreundliche E-Ladesäulen-Infrastruktur zu erstellen. [mehr...]


Neue Gruppe für Kinder von Eltern mit Sucht- oder psychischen Erkrankungen

Die Familienberatungsstelle der Stadt Bedburg bietet voraussichtlich ab Frühjahr 2022 die „Ich-bin-Ich-Gruppe“ für Kinder an, deren Eltern unter Sucht- oder psychischen Erkrankungen leiden. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. [mehr...]


Bedburg lebt Demokratie - Aktionswoche „Leben in Vielfalt“

In der Woche um den 20. Januar 2022 fand anlässlich des 80. Jahrestags der Wannseekonferenz eine Aktionswoche „Leben in Vielfalt“ im Rahmen des Projekts „Bedburg lebt Demokratie“ statt. Mehr zu den Veranstaltungen wie einer Schülerführung am jüdischen Friedhof oder einem Fachvortrag zu „Antisemitismus heute“, erfahren Sie im Beitrag. [mehr...]


GLOBUS eröffnet 52. Markthalle in Bedburg

Seit dem 27. Januar 2022 hat der neue Globusmarkt in unserer Stadt geöffnet. Wir sagen „Herzlich Willkommen!“ [mehr...]


„Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“: Anmeldung für 3. Grundstückslosverfahren

Die Interessentenbekundungsphase läuft bis 30. April 2022. Sie können sich entweder schriftlich (Interessentenbogen ausfüllen und an die Stadtverwaltung schicken) oder direkt online dafür bewerben. Alle weiteren Informationen finden Sie, wenn Sie auf „mehr" klicken. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!