Frühe Hilfen und Erziehungs- und Familienberatung

Mädchen auf einer Schaukel Frühe Hilfen: Unser Beratungs- und Informationsangebot steht Ihnen natürlich auch in dieser schwierigen Zeit zur Verfügung. Leider können keine direkten Kontakte bzw. Hausbesuche stattfinden. Allerdings bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Telefonberatung oder die Beratung über E-Mail (Frau Banerjee; 02272 / 402 556; r.banerjee@bedburg.de und Frau Hamacher; 02272 / 402 557; l.hamacher@bedburg.de) an. Mehr Informationen finden Sie hier.

Erziehungs- und Familienberatung: Das Familienberatungs- und Präventionszentrum ist auch in dieser besonderen Zeit weiterhin für Sie erreichbar! Obwohl zum derzeitigen Zeitpunkt keine direkten persönlichen Kontakte stattfinden können, bietet das Familienberatungs- und Präventionszentrum Ihnen weiterhin fachliche Hilfe in Form von Beratung per Telefon oder Email (Frau Lindner; 02272 / 402 530; familienberatung@bedburg.de) an. Mehr Informationen finden Sie hier.

Die Beratung ist kostenfrei, unterliegt der Schweigepflicht und erfolgt auf Wunsch auch anonym.

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Bedburg ist „Fairtrade-Stadt“

Als 683. Kommune in Deutschland wurde die Stadt Bedburg nun ganz offiziell von Fairtrade Deutschland mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet. [mehr...]


Bedburger Freibad: Der Ticketverkauf ist gestartet!

Ab 3. Juni 2020 können Sie wieder das Freibad besuchen, allerdings gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie einiges zu beachten. Der Ticketverkauf ist ab sofort hier möglich. [mehr...]


Stadt Bedburg ruft zur Teilnahme an der Bedburger Jugendbefragung 2020 auf

Mit Fragen zu Themenfeldern wie Familie, Freunde, Freizeit und jugendlichem Engagement möchten die städtischen MitarbeiterInnen ein differenziertes Bild über die Lebenswelt der Jugendlichen hier vor Ort bekommen und ihre Bedarfe sichtbar machen. [mehr...]


LindenKarree: Vollsperrung der Zufahrt zum Schlossparkplatz aus Richtung Innenstadt

Wir weisen darauf hin, dass es im Zuge der Bauarbeiten für die neue Verkehrsführung am LindenKarree ab dem 4. Juni 2020 bis zu fünf Wochen zur Vollsperrung der Zufahrt zum Schlossparkplatz aus Richtung Innenstadt, Ecke Lindenstraße, kommt. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!