Kindergartenplatzvergabe

kinder spielen Sand HP Die Platzvergabe in den Bedburger Kindertagesstätten wird in Kooperation aller Einrichtungen mit dem Bedburger Jugendamt durchgeführt.

  

Zielgruppe:

Alle Eltern, deren Kinder im jeweils nächsten Jahr Kindergartenjahr (01.08. – 31.07.) einen Betreuungsplatz benötigen.

Alle Eltern, deren Kinder noch keine Kindertagesstätte besuchen, werden im September vom Jugendamt angeschrieben. Das Anschreiben dient zur Einladung zum Tag der offenen Tür und zur Bekanntgabe der vorläufigen Anmeldefrist. Gleichzeitig erfolgen entsprechende Mitteilungen in der Presse / auf der Homepage etc.


Ablauf:

Freitag vor den Herbstferien

Tag der offenen Tür in allen Kitas


Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung ist in Bedburg nur online über das Vormerkprogramm „Kita-Navigator“ möglich.

Alle 17 Kindertageseinrichtungen der Stadt Bedburg, die sich in städtischer, kirchlicher und freier Trägerschaft befinden, stehen Ihnen zur Online-Vormerkung zur Verfügung.

Eltern, die keinen Zugang zu einem internetfähigen Gerät haben oder sich mit dem System nicht zurechtfinden, können sich montags bis donnerstags von 8:30 bis 12:00 Uhr an die Servicestelle im Jugendamt unter 02272 - 402 516 oder via E-Mail an g.prick@bedburg.de wenden. Die Mitarbeitenden vor Ort helfen gerne weiter.


Stichpunkte zum Belegungsverfahren:

  • Die Anmeldung im „Kita-Navigator“ ist das ganze Jahr über möglich.
  • Die Vormerkung eines Kindes im „Kita-Navigator“ sollte bis spätestens Ende Dezember erfolgen, wenn das Kind zum Beginn des nächsten Kindergartenjahres in die Einrichtung aufgenommen werden soll.
  • Die Platzvergabe beginnt unter Vorbehalt Anfang / Mitte Januar und endet Mitte März. 


Ansprechpartner:

Frau Daniela Müchen

Frau Helena Gehring

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Kostenlose Webinare für Handel und Gastronomie

Bedburger Einzelhändler und Gastronomen erfahren in kostenlosen Webinaren der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Erft am 20. und 27. Januar, wie sie Kunden online erreichen oder Geschäfte und Gastronomiebetriebe digital aufstellen. [mehr...]


Hebammenambulanz geht ab Februar an den Start

Am 1. Februar 2021 startet die Hebammenambulanz der Städte Bergheim und Bedburg sowie des Rhein-Erft-Kreises. Die AWO ist Träger des Modellprojektes. [mehr...]


Bedburger Freibad: Neuer Kiosk-Pächter gesucht

Für den Kiosk im städtischen Freibad wird ab der Badesaison 2021 ein neuer Pächter gesucht. Bewerbungen können bis zum 10. Februar 2021 bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. [mehr...]


Bedburg A 44n: Erneut ein Windpark auf ehemaligem Tagebaugelände

Der 28,5-Megawatt-Windpark ist ein Gemeinschaftsprojekt von RWE und der Stadt Bedburg. Der Baustart ist fürs Frühjahr geplant, die Inbetriebnahme für Anfang 2022. [mehr...]


Glasfaserausbau im Bedburger Westen

Die Deutsche Glasfaser führt bis zum 19. April eine Nachfrage in den Ortsteilen Lipp, Kirdorf, Millendorf und Oppendorf zum Ausbau des Glasfasernetzes durch. Am 27. Januar findet ein Online-Infoabend dazu statt. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!