Kita-Navigator

Kita-Navigator Anmeldeverfahren der Stadt Bedburg:

Die Anmeldung für einen Betreuungsplatz in einer Kindertageseinrichtung ist in Bedburg nur online über das Vormerkprogramm „Kita-Navigator“ möglich.

Hier können sich Eltern über alle 17 Kindertageseinrichtungen der Stadt Bedburg, die sich in städtischer, kirchlicher oder freier Trägerschaft befinden, sowie über das Angebot der einzelnen Kindergärten umfassend informieren. Das Programm erleichtert Interessierten damit die Suche nach einem Kindergartenplatz.

Eine persönliche Anmeldung vor Ort ist somit nicht mehr zwingend erforderlich, ein genereller Kennlernbesuch allerdings begrüßenswert.

Der „Kita-Navigator“ gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Betreuungsmöglichkeiten der Bedburger Kindertageseinrichtungen und ermöglicht es Eltern, ihr Kind gleich bei ihrer Wunscheinrichtung vormerken zu lassen. Hinweis: Eltern werden gebeten, bei der von ihnen ausgewählten Einrichtung genau darauf zu achten, ob diese auch tatsächlich Betreuungsplätze für die Altersgruppe des eigenen Kindes anbietet, bevor sie eine Vormerkung vornehmen.
   

   

Um ein Kind zu registrieren, braucht es nur wenige Schritte. Interessierte müssen nur die erforderlichen Daten (wie bspw. Name, Geburtsdatum, Kontaktdaten, gewünschter Betreuungsumfang etc.) eingeben.

Die Vormerkung ist jedoch keine Anmeldung! Das Kind wird lediglich auf die Vormerkliste der gewünschten Kindertageseinrichtungen gesetzt. Sie interessieren sich für gleich mehrere Kindergärten? Kein Problem, pro Kind sind maximal fünf Vormerkungen möglich. Das Jugendamt rät Eltern ausdrücklich dazu, diese Möglichkeit wahrzunehmen und das eigene Kind für mehrere Kindertageseinrichtungen vorzumerken – dies erhöht die Chance, einen Platz in einem der ausgesuchten Kindergärten zu bekommen. Einrichtungsleitungen sowie deren Träger entscheiden schließlich nach unterschiedlichen Kriterien, über die Platzvergabe. In einzelnen Einrichtungen werden darüber hinaus die Elternbeiräte in die Vergabe von Neuaufnahmen miteinbezogen.

   

Achtung: Kinder, die unterjährig einen Betreuungsplatz benötigen, werden ebenfalls über den „Kita-Navigator“ vorgemerkt.

  

Eltern, die keinen Zugang zu einem internetfähigen Gerät haben oder sich mit dem System nicht zurechtfinden, können sich montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr an die Servicestelle im Jugendamt unter 02272 - 402 516 oder via E-Mail an g.prick@bedburg.de wenden. Die Mitarbeitenden vor Ort helfen gerne weiter.


Stichpunkte zum Belegungsverfahren:

  • Die Anmeldung im „Kita-Navigator“ ist das ganze Jahr über möglich.
  • Die Vormerkung eines Kindes im „Kita-Navigator“ sollte bis spätestens Ende Dezember erfolgen, wenn das Kind zum Beginn des nächsten Kindergartenjahres in die Einrichtung aufgenommen werden soll.
  • Die Platzvergabe beginnt unter Vorbehalt Anfang / Mitte Januar und endet Mitte März.


Weitere Informationen:

zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Thema Corona-Pandemie

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage, den Video-Podcast von Bürgermeister Solbach, alle Liefer- und Abholdienste der Stadt sowie alle Beratungsstellen auf einen Blick, Freizeit-Tipps für Kids, Informationen für Unternehmen usw. [mehr...]


Am 3. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Ab 3. Juni 2020 können Bürgerinnen und Bürger wieder das Freibad besuchen, allerdings gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie einiges zu beachten. Ticketverkauf nur online ab dem 2. Juni möglich. [mehr...]


Bedburg ist „Fairtrade-Stadt“

Als 683. Kommune in Deutschland wurde die Stadt Bedburg nun ganz offiziell von Fairtrade Deutschland mit dem Titel „Fairtrade-Stadt“ ausgezeichnet. [mehr...]


Vollsperrung eines Teilstücks der Adolf-Silverberg-Straße

Die Adolf-Silverberg-Straße wird aufgrund erheblicher Fahrbahnschäden mit sofortiger Wirkung für die Dauer der Maßnahme auf einem Teilstück zwischen den zwei Zufahrten zur Albert-Einstein-Straße voll gesperrt. [mehr...]


Warnung vor Eichenprozessionsspinner

Im Stadtgebiet kommt es derzeit zu einem vermehrten Befall von Eichen durch den Eichenprozessionsspinner. Wir bitten darum, abgesperrte Bereiche bzw. befallene Bäume zu meiden. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!