Rathauszentralisierung


Liebe Bedburgerinnen und Bedburger,

da sind wir wieder! Warum waren wir überhaupt offline? Wie Sie den Berichterstattungen zu unserem Rathaus in den Medien entnehmen konnten, hat sich die Stadtverwaltung Bedburg am 23. Dezember 2019, nach dem einstimmigen Ratsbeschluss vom 17. Dezember 2019, von ihrem für das Bauvorhaben verantwortlichen Generalplaner getrennt. Die Trennung wurde vom Rat der Stadt Bedburg beschlossen, da durch die Schlechterfüllung der Leistung des Generalplaners bzw. seiner Subunternehmen eine wiederholte Steigerung der Baukosten eingetreten ist. Diese Versäumnisse hat der Generalplaner im Haupt- und Finanzausschuss vom 03.12.2019 und in der Ratssitzung vom 17.12.2019 bestätigt.

    

Das war und ist alles nicht schön und wird derzeit zwischen Verwaltung und dem Generalplaner geklärt, soll uns aber am Weiterbauen nicht hindern. Damit wir bald eine zentrale Verwaltung für Sie haben, braucht es einen detaillierten Bauzeitenplan, damit jede Firma weiß, wann sie ins oder an das Gebäude kann, um ihre Arbeit zu erledigen.

    

Weil der frühere Bauzeitenplan schlecht war, kam es zu erheblichen Bauzeitverzögerungen und zu einer fehlenden Koordination der für den Baubetrieb erforderlichen Gewerke, die in einem Abzug der meisten Firmen von der Baustelle mündeten. Deshalb betreut und überwacht die Stadtverwaltung die Rathauserweiterung seit Jahresbeginn 2020 nun in Eigenregie und -verantwortung. Zu allen Firmen haben wir Kontakt aufgenommen und erfreulicherweise zeigen sich ausnahmslos alle Firmen bereit, die Baustelle gemeinsam mit dem Bauherrn zu einem guten Abschluss zu bringen. Gleiches gilt auch für die Fachplaner für Statik, Brandschutz, Bauphysik usw.  

    

Sie können sich anhand dieser kurzen Zusammenfassungen der Geschehnisse rund um unser Bauvorhaben vorstellen, dass die vielbesuchte Rubrik „Rathauszentralisierung – Aktueller Stand / FAQ“ auf unserer Homepage gegenüber der dringenden Arbeit an der Wiederaufnahme unseres Bauvorhabens leider zurückstehen musste. Da die Baustelle allerdings mittlerweile wieder in geordneten Bahnen verläuft, finden wir ab jetzt wieder Zeit, Sie auf unserer Homepage mit den aktuellen Entwicklungen rund um unser Bauvorhaben zu informieren.

  

► Aktuelle Bilder und Informationen zur Erweiterung des Kasterer Rathauses

   

FAQ’s zum Rathausbau:


Und so wird das neue Rathaus der Stadt Bedburg aussehen: Galerie Rathauszentralisierung (Entwurfsplanung)


Rathauszentralisierung_Frontansicht Rathauszentralisierung_Innenhof


 



© Entwurfsplanung: Anderhalten Architekten

zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

7-Tage-Inzidenz stabil unter 35: Lockerungen seit dem 12. Juni 2021

Seit dem 12. Juni 2021 gilt die Inzidenzstufe eins. Die wichtigsten Änderungen, die die Stufe eins der NRW-Coronaschutzverordnung mit sich brachte, haben wir in unserem Beitrag für Sie zusammengefasst. Hier finden Sie auch die ab dem 21. Juni 2021 geltenden Regeln zur Maskenpflicht. [mehr...]


Schließung des Corona-Schnelltestzentrums am Bedburger Krankenhaus

Der Betrieb des städtischen Corona-Schnelltestzentrums am St. Hubertus-Stift in Bedburg endet am 18. Juni 2021. [mehr...]


Am 12. Juni startet die Bedburger Freibadsaison

Im Wasser plantschen, Eis oder Pommes essen und Sonne tanken – das ist ab dem 12. Juni 2021 wieder möglich, wenn unser Freibad wieder öffnet. Aber wie sieht es mit den Öffnungszeiten und dem Ticketerwerb aus? Und was müssen Sie coronabedingt beachten? Alle Antworten finden Sie im Beitrag. [mehr...]


Vorsicht! Waldbrandgefahr

Der Wald ist bei der Witterung zu trocken und damit die Waldbrandgefahr zu hoch. Deshalb bitte bei allem was Sie tun, immer schön cool bleiben. [mehr...]


Angebote zum Kita-Einstieg starten wieder

Unser Projekt Kita-Einstieg soll die Inanspruchnahme frühkindlicher Angebote unabhängig von Herkunft und sozialem Hintergrund fördern. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus sinken, können unsere verschiedenen kostenlosen Eltern-Kind-Angebote wieder starten. [mehr...]


Save the Date: Autokino 2021

Am Freitag, dem 2. Juli und Samstag, dem 3. Juli, verwandelt sich der Schlossparkplatz in den späten Abendstunden erneut in ein großes Outdoor-Filmerlebnis. Mit den Kinofilmen „Immer Ärger mit Grandpa“ und „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ ist garantiert für jeden was dabei. Der Kartenvorverkauf startet bereits am 14. Juni 2021. [mehr...]


Vollsperrung einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke nahe der L 116

Im Bereich der Kasterer Mühlenerft kommt es zur Vollsperrung einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke aufgrund des Sanierungsbedarfs der Überführung. [mehr...]


„Bedbürgchen – Stadt der Kinder“: Anmeldung für die städtischen Ferienspiele ab sofort möglich

Vom 19. Juli bis 17. August 2021 entsteht erneut die Kinderstadt „Bedbürgchen“ – dieses Mal auf dem Gelände der Anton-Heinen-Schule im Ortsteil Kirdorf. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!