Joanna Trzeciak (Konzert)

Joanna Trzeciak

Joanna Trzeciak wurde in Krakau geboren und begann im Alter von sieben Jahren, Klavier zu spielen. Ihr Studium absolvierte sie an der Musikhochschule Warschau in der Klasse des legendären Klavierpädagogen Prof. Jan Ekier. Ein Stipendium des Kultusministeriums ermöglichte ihr, ihr Klavierstudium am Moskauer Konservatorium in der Klasse von Prof. Lev Vlasenko fortzusetzen.

      

Bis heute trat sie in fast jedem europäischen Land auf, in Kanada, Argentinien, Brasilien und Israel, sowohl als Solistin als auch mit unterschiedlichen Orchestern. Wichtiger Teil Ihres Repertoires wurde das Werk des polnischen Komponisten Karol Szymanowski, dessen komplettes Klavierwerk sie einspielte. Zwei Ihrer CD‘s spielte sie mit den Werken Johann Nepomuk Hummels ein. Im „Chopin–Jahr 2010“ trat Sie mit den Klavierwerken des großen polnischen Genius auf.

     

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Bedburger Konzertgesellschaft.

   

Karten können an den nachfolgenden Vorverkaufsstellen erworben werden:

  • Rathaus Kaster, Am Rathaus 1, Tel.: 02272 / 402 - 0 (Zentrale)
  • Schreibwaren Wassenberg, Am Rathaus 28, Tel.: 02272 / 45 46
  • Backshop Café Kraus, Lindenstraße 31, Tel.: 02272 / 90 38 24
  • Schuhservice Gatzen, Graf-Salm-Straße 29, Tel.: 02272 / 69 54

    

www.joannatrzeciak.com



Preis Eintritt: 15,00 € | 7,50 € (Schüler/Studenten)

Termine:

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstalter:

Stadt Bedburg
Straße:
Adolf-Silverberg-Straße 17
PLZ/Ort:
50181 Bedburg




Veranstaltungsort:

Schloss Bedburg
Graf-Salm-Straße 34
50181 Bedburg


Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

 

Bilder:

Joanna Trzeciak




 
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Hier finden Sie alle Informationen zur aktuellen Sachlage bezüglich des Corona-Virus. [mehr...]


Neue COVID-19-Teststation in Bedburg

Im Bedburger „Haus der Begegnung“ nahm am 30.03.2020 eine neue COVID-19-Teststation ihren Betrieb auf. Gemeinsam mit dem Arzt Dr. med. Jens Wasserberg haben wir als Stadt ein Konzept entwickelt, das eine nahezu kontaktlose Testung ermöglicht. [mehr...]


Corona-Hilfsangebote ab 30. März 2020 zentral über Malteser Hilfsdienst e.V.

Damit Menschen, die Hilfe anbieten, und Hilfesuchende unkompliziert und dabei koordiniert zusammenfinden, haben sich die Bedburger Malteser bereit erklärt, eine zentrale Anlaufstelle anzubieten. [mehr...]


Start der Fensterarbeiten an der Geschwister-Stern-Schule

Nachdem als Provisorium und Vorbote der vom Stadtrat einstimmig beschlossenen Sanierung und Erweiterung der Grundschule bereits zwei mobile Klassenzimmer aufgestellt wurden, werden nun planmäßig in den Osterferien im Altbau die Fenster aus-getauscht. [mehr...]


Natur pur - wenn möglich ohne Auto

Stadt Bedburg bittet darum, Landwirtschaftswege und Zufahrten zu diesen freizuhalten, damit die Bedburger Landwirtinnen und Landwirte mit ihrem schweren Gerät auf ihre Äcker kommen. [mehr...]