Wilder Müll

Reifen Illegale Abfallentsorgung (Wilder Müll) in Bedburg

Jedes Jahr werden rund 140 Tonnen Abfall illegal im Bedburger Stadtgebiet entsorgt. Die Bedburger Naherholungsgebiete werden dadurch sehr in Mitleidenschaft gezogen und dem Besucher zeigt sich ein unschönes Bild. So muss die Stadt im Durchschnitt eine hohe fünfstellige Summe alleine für die Entsorgung des „Wilden Mülls“ ausgegeben. Dabei kann jeder Bedburger Sperrmüll, Elektro- und Elektronikgeräte oder Schadstoffe ohne zusätzliche Kosten legal entsorgen. Diese Leistungen der Abfallentsorgung sind bereits in der Gebühr der Restmüllabfuhr enthalten.

   

Bitte denken Sie an unsere Umwelt und nutzen Sie das städtische Angebot zur Abfallentsorgung!

    


Sperrmüll: Sperrige Abfälle, die von Volumen und Gewicht her nicht in den 80l-Behälter passen aber ohne Hilfsmittel von zwei Müllwerkern in das Sperrmüllfahrzeug verladen und abtransportiert werden können (insbesondere Einrichtungsgegenstände, Möbelstücke - siehe auch Sperrgut

Termin: ca. alle 6 Wochen

Kosten: Keine

Anmeldung: Firma Schönmackers Tel.: 02273 / 97424502; Mail: betrieb.kerpen@schoenmackers.de ; Fax: 02237 / 97424513


Elektro- und Elektronikgeräte: Haushaltsgroßgeräte (z.B. Herd, Spülmaschine, etc.), Kühlgeräte; Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik (z.B. Computer, Drucker, Fernseher, Faxgeräte mit einer Kantenlänge ab 30 cm)

Termin: nach telefonischer Anmeldung

Kosten: Keine

Anmeldung: Firma Schönmackers 02237/97424502


Schadstoffe und Kleinelektroschrott können beim Schadstoffmobil bzw. beim Zusatzfahrzeug zum Schadstoffmobil abgegeben werden.

Unter Kleinelektroschrott versteht man:

Geräte der Informations- und Telekommunikationstechnik (z.B. Notebook, Drucker, Faxgeräte unter 30 cm Kantenlänge), Geräte der Unterhaltungselektronik (z.B. Radiogeräte, Videokameras), Haushaltskleingeräte (z.B. Staubsauger, Toaster, Haartrockner), Beleuchtungskörper, elektrische und elektronische Werkzeuge (z.B. Bohrmaschinen, Rasenmäher), Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte (z.B. Videospiele, Eisenbahnen), Medizinprodukte, Überwachungs- und Kontrollinstrumente (z.B. Rauchmelder, Heizregler)

Zum Thema Schadstoffmobil finden Sie nähere Informationen unter Schadstoffentsorgung“.

Kosten: Keine

Anmeldung: nicht erforderlich


Reifen: Gebrauchte Autoreifen können Sie bei jedem der örtlichen Reifenhändler für ein geringes Entgelt von 1,50 € - 3,50 € je Reifen abgeben.


Deponie: Die nächste Deponie ist die Remondis GmbH Rheinland, "Haus Forst", 50170 Kerpen-Manhein.

Von Montag-Freitag zwischen 8.00-16.00 Uhr und Samstag von 8.00-12.00 Uhr können Sie hier Abfälle ohne Gebühr (z.B. Sonderabfälle, Papier und Pappe, Glas, Leichtstoffverpackungen, Metallen, Elektro- und Elektronikgeräte) und gegen Gebühr (z.B. Sperrgut, Altholz, Bauschutt, Grünabfälle, Altöl) abgeben.

Kontakt: 02275/92200









Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
02272 / 402 - 217 02272 / 402 - 149

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

02272 / 402 - 0
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Ergebnisse der Landtagswahl in Bedburg und dem Rhein-Erft-Kreis

Wie haben Bedburg und der Rhein-Erft-Kreis im Rahmen der Landtagswahl gewählt? Das erfahren Sie ab Sonntagabend im Beitrag. Diesen nach Möglichkeit bitte nicht über den Internetexplorer aufrufen, da dies zu Darstellungsproblemen führen kann. [mehr...]


Erinnerung wachhalten: Privatbibliothek zum Nationalsozialismus übergeben

Am 16.05.2022 übergab Johannes Frommen an Bürgermeister Sascha Solbach und Stadtarchivar Bastian Möller im Rathaus Kaster die private Bibliothek seines Vaters Dr. Heinrich Frommen (* 1907; † 1998). [mehr...]


Arbeiten an der defekten Ampelanlage auf der Lindenstraße laufen

Die Arbeiten zur Instandsetzung der Ampelanlage laufen bereits. Der Rhein-Erft-Kreis hat als zuständige Behörde die notwendigen Schritte auf der Kreisstraße in die Wege geleitet. [mehr...]


Einnahmen des Benefizkonzerts gingen direkt in die Ukraine

Beim Benefizkonzert für die Ukraine auf Schloss Bedburg kamen ganze 4.000 Euro zusammen. Hiermit wurden dringend benötigte Hilfsgüter finanziert, die direkt in die Ukraine gingen. Auch Flüchtlingsprojekte der Malteser Bedburg wurden mit den Geldern unterstützt. [mehr...]


Kinder der Kita Blumenwiese suchen wieder nach Erzieher*innen

„Die müssen gut Geschichten erzählen können“: Mit dieser und weiteren Anforderungen suchen die Kindergartenkinder unserer Stadt weiter nach Erzieher*innen. In dem Video stellen die Kindergartenkinder der städtischen Kita Blumenwiese aus Kaster ein Rätsel, in dem sie Aufgaben formulieren, die auf die gesuchten Erzieher*innen zukommen. [mehr...]


Reparatur-Café eröffnet am 27. Mai in Kaster

Sie wollen ihre Haushaltsgeräte oder Möbel reparieren lassen und lernen, wie man das selbst meistern kann? Diese gleich in doppelter Hinsicht hilfreiche Kombination bietet das sogenannte Reparatur-Café pünktlich zum Tag der Nachbarschaft am 27.05.2022 von 14 bis 17 Uhr an. [mehr...]


Kunstwerke am Bedburger Schulzentrum stehen für eine kostbare Welt

Zwei Weltkarten am Bedburger Schulzentrum ziehen künftig Blicke auf sich und regen zum Nachdenken an. Am 11. Mai 2022 haben die Projektverantwortlichen gemeinsam mit einigen am Projekt beteiligten Schüler*innen die Kunstwerke den Gästen sowie Bürgermeister Sascha Solbach präsentiert. [mehr...]


Vielfältiger Aktionstag zur Europawoche 2022 am Silverberg-Gymnasium

Unter dem Motto „Was macht Europa für mich aus?“ lud die Stadt Bedburg die Schüler*innen des Silverberg-Gymnasiums zum gemeinsamen Aktionstag im Rahmen der diesjährigen Europawoche ein. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!