Beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen nach VOB/A

Auftragsgegenstand

Ort der Ausführung

Art und voraussichtlicher Umfang der Leistung

Voraussichtlicher Zeitraum der Ausführung

Alte Schule Kirchtroisdorf, Trockenbauarbeiten für Umbau zur Asylbewerberunterkunft

Alte Schule Kirchtroisdorf, Heinsberger Straße

Trockenbauarbeiten ca. 200 m² einschl. Zargen und Türblätter

2. Quartal 2017

Abbruch und Erneuerung der vorhandenen Fensteranlage, ca. 30 m

Bauhof, Wiesenstraße

Werkstattgebäude Bauhof, Erneuerung Fensteranlage

3. Quartal 2017

Erneuerung Fenster

Bauhof

Austausch Fensteranlage

3. Quartal 2017

Sanierung einer HolzbrückeBrücke über Erftflutkanal; zwischen Arnold-Freund-Straße und ErftstraßeBohlenaustausch von ca. 25-30 Bohlen, Erneuerung von ca. 400 Schraubverbindungen, Austausch von 18 kurzen Balken und 4 Streben4. Quartal 2017

Projekt: Neubau von zwei 9-Familienhäusern

Balkonanlagen

Hans-Böckler-Str. 19, 21; 50181 Bedburg

Lieferung und Montage von

6 St zweigeschossige Balkonanlagen

Größe der Balkonplatte ca. 3,00 x 2,00 m

Stahlkonstruktion verzinkt

Balkonbelag aus Betonplatten, Balkongeländer aus Gitterrost verzinkt

Ausführungsbeginn Montage Konsolen im Nov 2017 und Balkonmontage im Februar 2018

Aktuelles

14. Bedburger MusikMeile

- Der Top Musik-Event im Rhein-Erft-Kreis - Headliner: Max Mutzke - Über 20 Bands auf 10 Bühnen - Eintritt frei [mehr...]


Stadtrat beschließt den Verkauf der Immobilie des ehemaligen „Toom“-Marktes an die Firma terrana

Nach über 18 Jahren Stillstand wird die Bedburger Innenstadt an einem zentralen Punkt neu belebt. [mehr...]


Besucherrekord in Bedburg

Neuer Spielplatz ist der Sommerhit der Kinder! [mehr...]


AHS-Grundschüler zeigen ihr Können beim „JeKits“-Konzert

Seit zwei Jahren nimmt die Anton-Heinen-Schule am kulturellen Bildungsprogramm „Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ teil. Nun wurde das Können auf Gitarre, Keyboard, Flöte und Co. präsentiert. [mehr...]


Gemeinsames Tourismuskonzept für Bergheim, Bedburg und Elsdorf

Kräfte bündeln und das große gemeinsame Potenzial nutzen – mit diesem Ziel haben die drei Städte ihr gemeinsames Tourismuskonzept offiziell vorgestellt. [mehr...]