Baugrundstücke - Verkauf und Beratung


Bauen in Bedburg

Die Stadt Bedburg ist die nördlichste Kommune des Erftkreises mit ca. 25.000 Einwohnern auf einer Fläche von ca. 80 km². Junge Familie vor dem neuen Heim

Bedburg ist mit seinen elf Ortschaften eine Stadt mit vielen Gesichtern, die Moderne und Tradition miteinander verbinden. Die zentrale und verkehrsgünstig Lage zwischen den Städten Köln (38 km entfernt),  Düsseldorf (34 km entfernt),  Mönchengladbach (31 km entfernt) und Aachen (49 km entfernt) macht diese Stadt als Wohn- und Gewerbestandort attraktiv. Der hohe Freizeitwert Bedburgs spiegelt sich in den Naherholungsgebieten Kasterer See und Perings Maar wieder, die zum Wandern, Radfahren und Angeln einladen. Eine 18-Loch-Golfanlage nördlich von Bedburg unmittelbar an der Stadtgebietsgrenze sowie attraktive Rad-und Wanderwege runden dieses Angebot ab.

Bedburg ist vor allem auch eine familienfreundliche Stadt. So sind nicht nur sämtliche Schulformen vor Ort vorhanden, sondern es bestehen auch zahlreiche Einrichtungen und interessante Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche.

   

Aktuelle Informationen zum Thema "Bauen in Bedburg" und den Baugebieten können Sie in unserer Grundstücksbroschüre nachlesen: 


Bitte beachten Sie, dass es sich bei den beigefügten Unterlagen um Entwürfe handelt, die sich im Laufe der Bauleitplanverfahren noch ändern können!


Bei Interesse an einem Baugrundstück schreiben Sie bitte eine E-Mail an einen der beiden Ansprechpartner. Die E-Mail muss folgende Informationen enthalten:

  • Name(n) aller Bewerber,
  • vollständige Adresse, 
  • Telefonnummer, unter der Sie ständig zu erreichen sind (am besten Handynummer),
  • Wunschbaugebiet.

Hinweis: Wenn möglich, bitte Ihre Kontaktdaten auch als Outlook-Element oder -Visitenkarte der E-Mail beifügen. 

Bitte schicken Sie die E-Mail von der Adresse, auf die Sie ständig zugreifen. Die Daten werden selbstverständlich im Sinne des Datenschutzes vertraulich behandelt.

Es wird eine Bewerberliste für städtische Baugrundstücke in Bedburg geführt. Eine Unterscheidung zwischen den Baugebieten wird nicht vorgenommen.










Ansprechpartner:

Email Name Telefon Fax
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 605 Fax 02272 - 402 - 400
E-Mail Telefon 02272 / 402 - 604 Fax 02272 / 402 - 400

zuständiges Amt:

Stadt Bedburg
Am Rathaus 1
50181 Bedburg - Kaster

Telefon
02272 / 402 - 0
Fax
02272 / 402 - 149

Montag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Dienstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 18:00
Mittwoch:
Von 08:30 bis 12:00
Donnerstag:
Von 08:30 bis 12:00
und 14:00 bis 16:00
Freitag:
Von 08:30 bis 12:00
zum Veranstaltungskalender

Aktuelles

Klimaschutz und Nachhaltigkeit durch Elektromobilität – 10 Fragen und Antworten zum neuen Dienstwagen des Bürgermeisters

Sie wollten immer schon wissen, welches Dienstfahrzeug dem Bürgermeister zur Verfügung steht? Sie fragen sich, warum sich die Stadt für den Tesla entschieden hat? Wir beantworten Ihnen 10 Fragen zum neuen Dienstwagen des Bürgermeisters! [mehr...]


Beginn des barrierefreien Haltestellenausbaus in Bedburg

Im gesamten Bedburger Stadtgebiet werden in den kommenden Jahren insgesamt 50 Haltestellen barrierefrei ausgebaut. Doch wie sieht die genaue Planung aus? Das wird Ihnen im nachfolgenden Video kurz und einfach von unserem Stadtplaner und unserer Verkehrsplanerin erklärt! [mehr...]


Bürgermeister Sascha Solbach stellt sich allen Fragen der 5. Klässler des Bedburger Gymnasiums

Am 27. Januar wurde es am Vormittag für die 5. Klässler des Silverberg-Gymnasiums spannend: Bürgermeister Sascha Solbach stellte sich in einer Fragerunde allen Fragen, die die Schülerinnen und Schüler für ihn vorbereitet hatten. Dabei wurden sowohl berufliche als auch private Fragen gestellt. [mehr...]


Die Ferien- und Freizeitbroschüre 2020 ist da!

Den perfekten Überblick über ein Jahr voller spannender Veranstaltungen bietet die Ferien- und Freizeitbroschüre 2020, die neben den Aktionen auch die Vereine, Organisationen und Einrichtungen vorstellt. [mehr...]


Karneval: Teilsperrung des Schlossparkplatzes zur Nutzung des Festzeltes

Wir weisen darauf hin, dass es im Zuge der karnevalistischen Nutzung des Festzeltes auf dem Schlossparkplatz vom 21. Januar, ab 07:00 Uhr bis 27. Februar 2020, 18:00 Uhr zur Teilsperrung der mittleren Parkfläche im hinteren Bereich des Schlossparkplatzes kommt. [mehr...]