Baugebiet „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“


Städtebaulicher Entwurf der Ressourcenschutzsiedlung Kaster Auf einer rund 6 ha großen Freifläche im Norden des Ortsteils Kaster soll ein innovatives Wohngebiet unter dem Leitbild eines ressourcen- und energieeffizienten Quartiers entstehen. Das Baugebiet wird eingerahmt von der Bebauung des nördlichen Siedlungsrandes von Kaster im Süden, vom Friedhof Kaster im Nordosten und von der bewaldeten Anhöhe des „Hohenholzer Grabens“ im Nordwesten. Die wesensgebende Struktur des Wohnbaugebietes wird durch die rasterartige Erschließung gebildet. Die Straßenzüge bilden mit den unterschiedlichen Querschnitten und den sich versetzenden Kreuzungen jedoch immer unterschiedliche Sichtbeziehungen und erzeugen so individuelle Eindrücke in den Straßenräumen. Im Eingangsbereich des Quartiers werden die bestehenden Strukturen des Geschosswohnungsbaus aufgegriffen und um fünf Baufelder ergänzt.

    

Der Fokus der weiteren Bebauung liegt jedoch auf dem verdichteten individuellen Wohnungsbau. So ist für die beiden westlichen der mittleren Baufelder eine Bebauung durch Kettenhäuser geplant, während auf dem östlichen der mittleren Baufelder eine Doppelhausbebauung umgesetzt werden soll. Am nördlichen und südöstlichen Rand des Quartiers schließen sich schließlich Reihenhäuser an. Im äußersten Osten und Westen wird die Bebauungstypologie schließlich durch Einzelhausbauplätze ergänzt. Mit dem unmittelbaren Anschluss an die freie Landschaft, an den Erholungsraum des Kasterer Sees, die direkte Wegeverbindung zur Parkanlage in Kaster sowie zu dem großen Kinderspielplatz in Alt-Kaster finden sich die bedeutendsten Grün- und Erholungsräume von Kaster überdies in unmittelbarer Nachbarschaft.

   

Doch mit der „Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster“ wollen die Stadt Bedburg und die RWE Power AG noch einmal mehr bieten als städtebauliche Qualität in höchster Bedburger Lagegunst. Das Thema Klimaschutz wird hier gleich auf mehreren Ebenen ganzheitlich angegangen. Ohne das Entstehen von Mehrkosten, soll den Bauherren aufgezeigt werden, wie der Einsatz ressourcenschonender Materialien im Bau praktisch umgesetzt werden kann. Ein energieeffizientes und innovatives Quartiersversorgungskonzept sorgt für grüne Energie und grüne Wärme durch Nutzbarmachung vor Ort produzierter Windenergie. Erdkollektoren, Solarmodule, Abwasserwärmegewinnung und eine konsequent begrünte Flachdachbebauung im gesamten Baugebiet sind weitere Bausteine für eine energieeffiziente Auslastung des Versorgungskonzeptes.

   

Die Pressemitteilung zur Informationsveranstaltung vom 27.11.2019 finden Sie hier.



► Interessentenbekundungsphase zum 2. Losverfahren für Grundstücke in der Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster

Derzeit werden keine Bewerbungen entgegengenommen.
      

    
    
Übersicht der freien Grundstücke

Wir informieren Sie hier über den Stand der Vermarktung (Liste wird laufend aktualisiert).

Nr.

GrößeBauartKaufpreis (Bruttokaufpreis 275,00 €/qm)Zuschuss Low-Ex-Netz 9,75 €/qm

Gesamtkaufpreis

1reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
2reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
3reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
4reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
5reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
6reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
7reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
8reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
9reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
10reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
11reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
12reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
13reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
14reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
15verkauftverkauftverkauftverkauftverkauft
16reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
17reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
18reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
19reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
20reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
21reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
22reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
23reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
24reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
25reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
26reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
27reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
28reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
29verkauftverkauftverkauftverkauftverkauft
30reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
31reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
32reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
33reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
34reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
35reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
36reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
37reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
38reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
39reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
40reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
41reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
42reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
43reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
44reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert
45reserviertreserviertreserviertreserviertreserviert

         

Unterlagen und Pläne zur Bewerbungsphase:

  


Grundstücke Fa. Frauenrath
 

Die A. Frauenrath BauConcept GmbH vermarktet einen Großteil der Grundstücke der RWE Power AG, die mit Doppel- und Reihenhäusern bebaut werden sollen. Der Bauträger hat hierfür einen Flyer entwickelt, den Sie hier einsehen und herunterladen können: Flyer Ressourcenschutzsiedlung Bedburg-Kaster - A. Frauenrath BauConcept Gmbh.



Neues Bauhandbuch Faktor X jetzt verfügbar

 

Die Faktor X-Agentur aus Inden ist ein Partner bei der Entwicklung der Ressourcenschutzsiedlung und unterstützt die Bauherren bei der Planung und dem Bau eines ressourcen- und klimaschonenden Eigenheims. Auf Basis sich immer weiter fortentwickelnder Erkenntnisse im Bereich der ressourceneffektiven Bauweise hat die Faktor X-Agentur nun ein neues Bauhandbuch herausgebracht, welches Bauherren und Architekten über die gesamte Planungsphase begleiten soll.

Download: Bauhandbuch Faktor X

                 Bauherrenveranstaltung vom 06. Mai 2021 zu der Faktor X- und Energiethematik in der Ressourcenschutzsiedlung in Kaster
  

    
    

Ansprechpartner Stadt Bedburg:

Vermarktung:  Markus Teich

Ressourcenschutz: Leonie Pier

Bauleitplanung: Wenden Sie sich bei Fragen zur Bauleitplanung gerne an stadtplanung@bedburg.de (Nina Asbach und Thomas Niebuhr).

zum Veranstaltungskalender

Kontakt zur Stadt Bedburg

 

Aktuelles

Corona Hinweise zur Bundestagswahl und Präsentation der Bedburger Wahlergebnisse

Am Sonntag, den 26.09.2021, findet die Wahl des 20. Deutschen Bundestages statt. Um diese in Zeiten der Corona-Pandemie möglichst sicher zu gestalten, bitten wir Sie, in den Wahllokalen die Maskenpflicht zu beachten und die aufgestellten Handdesinfektionsmittelspender zu benutzen. Weiterhin sollten Sie nach Möglichkeit einen eigenen Stift mitbringen. Die 3G-Regel gilt nicht. [mehr...]


Versetzung des Ortseingangsschildes auf der Sankt-Rochus-Straße

Auf der Sankt-Rochus-Straße (Kreisstraße 36) im Ortsteil Kaster, im Bereich zwischen den Einmündungen Schützendelle und Meßweg, wird in Kürze die Verkehrsführung geändert. Das Ortseingangsschild wird von seinem aktuellen Standort an der Einmündung Schützendelle nun, rund 600 m weiter östlich, vor die Einmündung Meßweg versetzt. [mehr...]


Westenergie und Stadt Bedburg laden ins Autokino 2021

Gemeinsam mit dem Energieunternehmen Westenergie präsentieren wir am 24. September 2021 das zweite große Autokino-Event für die ganze Familie auf dem Schlossparkplatz in Bedburg. Bei der Filmvorführung unter freiem Himmel können sich Besucher*innen auf den aktuellen Otto-Film „Catweazle“ freuen. Karten können ab sofort im zentralen Rathaus erworben werden. [mehr...]


Bürgerbegehren als unzulässig abgelehnt: Rat folgt mehrheitlich einem Rechtsgutachten

In der Sitzung des Stadtrates am gestrigen Dienstag haben sich die Fraktionen von SPD und FWG der Empfehlung der Verwaltung angeschlossen, das Bürgerbegehren bezüglich des geplanten Gewerbegebietes an der A61 abzulehnen. [mehr...]


Vollsperrung des Schlossparkplatzes vom 28. September bis zum 6. Oktober 2021

Wir weisen darauf hin, dass es im Zuge des Oktoberschützenfestes der St. Sebastianus Bruderschaft Bedburg vom 28. September bis zum 6. Oktober 2021 zur Einrichtung von Halteverbotszonen und somit zur Vollsperrung des Schlossparkplatzes kommt. [mehr...]


Fußballturnier „Bedburg bolzt!“ geht in die neunte Runde: Anmeldungen derzeit möglich

Am 24. September 2021 verwandelt sich das Schulzentrum der weiterführenden Schulen im Rahmen des traditionellen Fußballturniers „Bedburg bolzt!“ erneut in ein Fußballstadion. Gemeinsam mit der Stadt Bedburg laden die drei offenen Jugendeinrichtungen, die RheinFlanke Bedburg sowie die Jugendzentren CAPO und POINT, alle Jugendlichen von 12 bis 18 Jahren herzlich dazu ein. [mehr...]


Bedburger Kitas laden zum Tag der offenen Tür ein

Kitas sind Orte, an denen sich Kinder gemeinsam mit anderen kreativ und spielerisch entfalten, erste Freundschaften knüpfen oder wichtige Rituale und Tagesabläufe kennenlernen können. Die Auswahl, welche Kita-Einrichtung am besten zum eigenen Nachwuchs passt, fällt dabei nicht immer leicht. Bei dieser wichtigen Entscheidung kann der traditionelle Tag der offenen Tür der Bedburger Kindertagesstätten helfen, der am 8. Oktober 2021 stattfindet. [mehr...]


Neuer Kletterparcours für die Geschwister-Stern-Grundschule in Kirchherten

Die jungen Schüler*innen der Geschwister-Stern-Grundschule in Kirchherten können sich seit ein paar Wochen zwischen den Schulstunden auf einem in den Sommerferien erbauten Kletterparcours austoben. [mehr...]


Weitere Meldungen finden Sie hier!